Das Prometheus-Projekt, Volker Dützer

Das Prometheus-Projekt (eBook / ePub)

Volker Dützer

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Prometheus-Projekt".

Kommentar verfassen
Sie spricht nicht, denkt mit einem Computerchip und verhält sich wie ein Kind, das mit atemberaubender Geschwindigkeit lernt. Und sie ist tätowiert wie ein Versuchstier. Ihr Name: EVE 1.0. Als der Arzt Adrian Sykes versucht, die Identität der Frau...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 22.90

eBookFr. 4.50

Sie sparen 80%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 71678999

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Prometheus-Projekt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Elisabeth M., 13.12.2015

    Betrunken fährt der Arzt Adrian Sykes eine Frau nieder, die seiner verstorbenen Ehefrau Christina bis aufs Haar gleicht. Zur Erstversorgung nimmt er sie mit in seine Praxis und will Erklärungen finden, da das Röntgenbild vom Gehirn einen Chip zeigt. Eve spricht nicht, verhält sich wie ein Kind und lernt mit rasanter Geschwindigkeit. Mit seinen Recherchen legt er sich mit mächtigen Gegnern an, die keinerlei Skrupel kennen. Bald wird klar, dass Eve nicht das einzige Hybridwesen ist, aber Adam ist völlig ausser Rand und Band und läuft mordend durch die Stadt.

    Mir hat der Thriller sehr gut gefallen, da es doch einige parallele Handlungsstränge gibt und man unter anderem auch bei der polizeilichen Aufklärung einiger Serienmorde an vorderster Front mit dabei ist. Die Thematik künstliche Intelligenz hat mich beim Klappentext fasziniert und daher habe ich zu diesem Buch gegriffen. Ich hatte aber nie das Gefühl, dass die Experimente absolut unmöglich bzw. unvorstellbar sind. Was macht einen Menschen wirklich aus? Die Experimente und die damit verbundenen Fragen machen einen schon nachdenklich. Die vollen 5 Sterne kann ich aber leider nicht vergeben, da mich die vielen Verletzungen, die Adrian kaum beeinträchtigt haben, ein wenig gestört haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Simone G., 02.12.2015

    Adrian Sykes, erfolgreicher Chirurg, fällt nach dem Tod seiner Frau in ein tiefes Loch und willseinem Leben ein Ende setzen. Als er jedoch eines Abend's mit dem Auto unterwegs ist fährt er eine Frau an. Diese hat eine 100%ige Ähnlichkeit mit seiner vor 2 Jahren verstobenen Frau Christina. Er kümmert sich um die Verletzte und versucht zu verstehen und sucht Antworten. Damit bringt er das grosse Rad der Probleme, Kiminalität, Vergangenheit und Erpressung ins rollen. Am Schluss muss er noch um sein und das Leben von Eve alias Christina kämpfen. Wird ihm ein Sieg gelingen?

    Ein sehr gut recherchierter Thriller mit zum Teil schaurigen Szenen, der uns immer wieder die positiven und negativen Seiten der Gehirnforschung zeigt.
    Ich gebe 4 Sterne und ein absolut lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Prometheus-Projekt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating