Das kleine Café im Gutshaus (ePub)

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Schottland, eine junge Frau und ihr grosser Traum vom Backen
Nach einer gescheiterten Beziehung kehrt Lara McDonald in ihre kleine Heimatstadt in Schottland zurück, um ihren Traum, Bäckerin zu werden, zu verwirklichen. Sie nimmt eine Stelle in einem Café an...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 107274029

Printausgabe Fr. 13.90
eBook-60%Fr. 5.50
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 107274029

Printausgabe Fr. 13.90
eBook-60%Fr. 5.50
Download bestellen
Schottland, eine junge Frau und ihr grosser Traum vom Backen
Nach einer gescheiterten Beziehung kehrt Lara McDonald in ihre kleine Heimatstadt in Schottland zurück, um ihren Traum, Bäckerin zu werden, zu verwirklichen. Sie nimmt eine Stelle in einem Café an...
Kommentare zu "Das kleine Café im Gutshaus"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 2 Sterne

    16 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 08.03.2019

    Als eBook bewertet

    Nach einigen Fehlschlägen hat Lara McDonald genug von Malta und kehrt in ihre schottische Heimat zurück. Dort findet sie in dem Café von Kitty Walker schnell einen Job als Bedienung, wenngleich Lara lieber selbst backt. Ihre Chefin ist allerdings nicht davon begeistert, sondern geradezu eifersüchtig auf die Leckereien, die Lara so daherzaubert. Sie hat auch kein offenes Ohr für Veränderungen in ihrem Café. Da kommt der 90-jährige Stammgast Lord Hugo Carmichael gerade recht, der Laras Backkünste sehr zu schätzen weiss. Doch die Bekanntschaft währt nicht lang, da stirbt Lord Hugo und Lara wird zu ihrer eigenen Überraschung zur Testamentseröffnung geladen. Sie staunt nicht schlecht, als sie auf einmal die Möglichkeit erhält, in seinem Gutshaus ein Café zu eröffnen. Damit einher gehen ungeahnte Schwierigkeiten. Wird Lara diese meistern und warum hat der Lord sie überhaupt in seinem Testament bedacht?

    Julie Shackman hat mit ihrem Buch “Das kleine Café im Gutshaus” einen Roman um ein altes Geheimnis und einen Neuanfang vorgelegt. Der Schreibstil ist flüssig, der Leser steht an Laras Seite und erlebt ihre Höhen und Tiefen während ihres Neubeginns in Schottland mit. Leider ist die Geschichte ohne jegliche Spannung und wirkt wie eine Kopie von Romanen, die es leider schon viel zu reichlich zu lesen gibt und keine nennenswerten Überraschungen parat hält. Die Liebesgeschichte ist vorhersehbar und die immer wieder auftauchenden Schwierigkeiten, die sich Lara in den Weg stellen, sind immer schnell wie durch Zauberhand gelöst. Das macht die Handlung ziemlich unglaubwürdig, hier ist mehr oder weniger alles Friede, Freude, Eierkuchen! Einzig die Landschaftsbeschreibungen sind farbenfroh und sehr detailliert ausgeführt, eine Kopfreise in ein verträumtes kleines schottisches Örtchen ist auf jeden Fall gegeben.

    Bei den Charakteren hat sich die Autorin leider auch nicht sehr viel Mühe gegeben. Sie wirken wie 08/15, kennt man alles, hat man alles schon gelesen, da hebt sich keiner ab oder wirkt besonders liebenswert. Der Abstand zum Leser bleibt dementsprechend gross und lässt keine besondere Beziehung zu den Protagonisten zu, sondern bleibt auf Distanz und das Gefühlschaos der Charaktere hinterlässt keinerlei Regung. Schade, das hätte man mit wenigen Mitteln und ein wenig Herzenswärme viel unterhaltsamer gestalten können.

    “Das kleine Café im Gutshaus” soll eine Geschichte um Geheimnisse, die Liebe und den Neubeginn erzählen. Sicher tut sie das, aber leider so uninteressant, dass der Leser sich schon bald langweilt und die letzte Seite herbeibetet. Das war nix!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. K., 08.03.2019 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Nach einigen Fehlschlägen hat Lara McDonald genug von Malta und kehrt in ihre schottische Heimat zurück. Dort findet sie in dem Café von Kitty Walker schnell einen Job als Bedienung, wenngleich Lara lieber selbst backt. Ihre Chefin ist allerdings nicht davon begeistert, sondern geradezu eifersüchtig auf die Leckereien, die Lara so daherzaubert. Sie hat auch kein offenes Ohr für Veränderungen in ihrem Café. Da kommt der 90-jährige Stammgast Lord Hugo Carmichael gerade recht, der Laras Backkünste sehr zu schätzen weiss. Doch die Bekanntschaft währt nicht lang, da stirbt Lord Hugo und Lara wird zu ihrer eigenen Überraschung zur Testamentseröffnung geladen. Sie staunt nicht schlecht, als sie auf einmal die Möglichkeit erhält, in seinem Gutshaus ein Café zu eröffnen. Damit einher gehen ungeahnte Schwierigkeiten. Wird Lara diese meistern und warum hat der Lord sie überhaupt in seinem Testament bedacht?

    Julie Shackman hat mit ihrem Buch “Das kleine Café im Gutshaus” einen Roman um ein altes Geheimnis und einen Neuanfang vorgelegt. Der Schreibstil ist flüssig, der Leser steht an Laras Seite und erlebt ihre Höhen und Tiefen während ihres Neubeginns in Schottland mit. Leider ist die Geschichte ohne jegliche Spannung und wirkt wie eine Kopie von Romanen, die es leider schon viel zu reichlich zu lesen gibt und keine nennenswerten Überraschungen parat hält. Die Liebesgeschichte ist vorhersehbar und die immer wieder auftauchenden Schwierigkeiten, die sich Lara in den Weg stellen, sind immer schnell wie durch Zauberhand gelöst. Das macht die Handlung ziemlich unglaubwürdig, hier ist mehr oder weniger alles Friede, Freude, Eierkuchen! Einzig die Landschaftsbeschreibungen sind farbenfroh und sehr detailliert ausgeführt, eine Kopfreise in ein verträumtes kleines schottisches Örtchen ist auf jeden Fall gegeben.

    Bei den Charakteren hat sich die Autorin leider auch nicht sehr viel Mühe gegeben. Sie wirken wie 08/15, kennt man alles, hat man alles schon gelesen, da hebt sich keiner ab oder wirkt besonders liebenswert. Der Abstand zum Leser bleibt dementsprechend gross und lässt keine besondere Beziehung zu den Protagonisten zu, sondern bleibt auf Distanz und das Gefühlschaos der Charaktere hinterlässt keinerlei Regung. Schade, das hätte man mit wenigen Mitteln und ein wenig Herzenswärme viel unterhaltsamer gestalten können.

    “Das kleine Café im Gutshaus” soll eine Geschichte um Geheimnisse, die Liebe und den Neubeginn erzählen. Sicher tut sie das, aber leider so uninteressant, dass der Leser sich schon bald langweilt und die letzte Seite herbeibetet. Das war nix!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

Das kleine Café im Gutshaus

Julie Shackman

3.5 Sterne
(55)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2019
lieferbar
eBook

Statt Fr. 26.95 19

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 25.11.2019
sofort als Download lieferbar

Der Klang des Herzens (ePub)

Jojo Moyes

4.5 Sterne
(22)
eBook

Statt Fr. 19.95 19

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 07.04.2020
sofort als Download lieferbar

Wohin der Wind uns trägt (ePub)

M. W. Fischer

5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 19.90 19

Fr. 4.50

Download bestellen
Erschienen am 13.01.2017
sofort als Download lieferbar

Der Lavendelgarten (ePub)

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(82)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 6.00

Download bestellen
Erschienen am 13.05.2013
sofort als Download lieferbar

Ein Wort, um dich zu retten (ePub)

Guillaume Musso

4.5 Sterne
(11)
eBook

Statt Fr. 19.95 19

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 02.06.2020
sofort als Download lieferbar

Der kleine Laden am Strand (ePub)

Julia Rogasch

4.5 Sterne
(12)
eBook

Statt Fr. 15.90 19

Fr. 5.50

Download bestellen
Erschienen am 03.06.2019
sofort als Download lieferbar

Das Schmetterlingszimmer (ePub)

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(24)
eBook

Statt Fr. 22.95 19

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 19.08.2019
sofort als Download lieferbar

Es wird Zeit (ePub)

Ildikó von Kürthy

4.5 Sterne
(71)
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 20.08.2019
sofort als Download lieferbar

Das Erbe von La Florentina (ePub)

Anne Colwey

4 Sterne
(38)
eBook

Statt Fr. 15.90 19

Fr. 5.50

Download bestellen
Erschienen am 07.10.2019
sofort als Download lieferbar

Wenn du zurückkehrst (ePub)

Nicholas Sparks

4 Sterne
(6)
eBook

Statt Fr. 22.95 19

Fr. 19.00

Download bestellen
Erschienen am 22.06.2020
sofort als Download lieferbar

Ein Cottage voller Liebe (ePub)

Jules Wake

4.5 Sterne
(18)
eBook

Fr. 7.95

Download bestellen
Erschienen am 03.04.2019
sofort als Download lieferbar

Sylter Trilogie (ePub)

Sarah Mundt

4.5 Sterne
(6)
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 10.02.2019
sofort als Download lieferbar

INSELfarben-Reihe: 6 INSELtürkis (ePub)

Stina Jensen

4.5 Sterne
(7)
eBook

Fr. 4.00

Download bestellen
Erschienen am 10.07.2019
sofort als Download lieferbar

Ostseeliebe: Die Trilogie in einem Band (ePub)

Frida Luise Sommerkorn

5 Sterne
(3)
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 14.05.2018
sofort als Download lieferbar

Die Rosenzüchterin (ePub)

Charlotte Link

4 Sterne
(19)
eBook

Statt Fr. 14.95 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 20.06.2011
sofort als Download lieferbar

Die Sterne über den Black Mountains (ePub)

Alexandra Zöbeli

5 Sterne
(12)
eBook

Statt Fr. 14.90 19

Fr. 5.50

Download bestellen
Erschienen am 03.06.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 26.90 19

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 09.03.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 26.90 19

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 14.11.2016
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher von Julie Shackman

Das kleine Café im Gutshaus

Julie Shackman

3.5 Sterne
(55)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2019
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Das kleine Café im Gutshaus (ePub)
Andere Kunden suchten nach
0 Gebrauchte Artikel zu „Das kleine Café im Gutshaus“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating