Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (ohne Filmfotos), Vanessa Walder

Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (ohne Filmfotos) (eBook / ePub)

Vanessa Walder

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (ohne Filmfotos)".

Kommentar verfassen
Conni und ihre Freunde verbringen wie jedes Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Doch das Kinder-­ und Naturparadies ist in Gefahr. Conni nimmt den Kampf auf: Rettet die Kanincheninsel!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 9.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 83680226

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (ohne Filmfotos)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 2 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ilse B., 28.04.2017

    Als bewertet

    Als begeisterte Conni-Fans waren meine Tochter und ich neugierig auf das neue Buch. Schon im ersten Band haben wir gemerkt, dass die Film-Conni nicht so viel mit der bekannten Buchfigur gemeinsam hat. In dem zweiten Band kommt das nun noch deutlicher zum Vorschein. Meine Tochter hat das Buch dann auch nicht bis zum Ende gelesen. Was mich persönlich extrem gestört hat, waren die vielen klamaukigen Szenen und die übertriebenen Charaktere. Beidem konnte ich leider überhaupt keinen Witz abgewinnen. Aber Humor ist ja bekanntlich unterschiedlich.

    Am negativsten finde ich jedoch, dass es in dem Band im Grunde um Erwachsenenkonflikte geht. Herr Klawitter braucht einen neuen Auftrag, Pauls Eltern brauchen neue Kunden, der Bürgermeister will ein gigantisches Hotel bauen und eine neue Villa beziehen. Was haben die Kinder damit zu tun? Gar nichts. Die Logik-Fehler will ich lieber gar nicht erst aufzählen. Es sind viele.

    Maximal eineinhalb bis zwei Sterne für das Buch. Einen für die hübsche Aufmachung, den zweiten (halben) als Sympathiestern für die Autorin. Einen dritten Band (bzw. Film) muss es für uns nicht geben. Wenn doch, dann bitte-bitte ohne diesen lächerlichen Bürgermeister!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    HS, 15.05.2017

    Als bewertet

    Ein spannendes Ferienabenteuer für Mädchen und Jungen gleichermassen

    Zum Inhalt:
    Für die Jungs und Mädchen aus Neustadt ist die kleine Kanincheninsel das perfekte Ferienparadies: ein Badestrand mit Sprungturm, ein Baumhaus, eine Sandburgenstadt und ganz, ganz viel Natur. Schon ihre Eltern sind mit der kleinen Haselfähre hier rüber gefahren und haben dort wunderbare Sommer verbracht. Doch der umtriebige Bürgermeister Dr. Möller hat ganz eigene Pläne, die zum Ende dieses kleinen Paradieses führen sollen. Können Conni und ihre Freunde die Kanincheninsel retten?

    Meine Meinung:

    „Conni & Co 2“ ist das Buch zum zweiten Conni-Kinofilm. Wer den ersten Film bzw. das erste Buch zum Film noch nicht kennt, braucht sich keine Gedanken zu machen, denn man findet ohne Probleme in die Handlung hinein und viele Charaktere sind den meisten jungen Lesern ja sowieso aus den unzähligen Conni-Büchern bekannt, die es mittlerweile seit mehr als 20 Jahren gibt.

    Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichte ist das kleine Ferien- und Naturparadies der Kanincheninsel, die ein Platz ist, den man sich als Elternteil wohl für jedes Kind von Herzen wünscht. Es ist der perfekte Platz für Kinder und Jugendliche zum Spielen, Träumen und unbeschwert gross werden. Ich bin mir sicher, dass dieser Ort den kleinen wie den grossen Lesern gleichermassen am Herz liegen wird. Entsprechend stark haben wir während des Lesens um die Zukunft der Kanincheninsel mitgezittert und Conni und ihren Freunden die Daumen gedrückt, dass sie es schaffen, die Insel vor den Machenschaften des durchtriebenen Bürgermeisters zu retten. Dass die Kinder auf der Insel dabei noch einen sensationellen Fund machen, macht die ganze Geschichte gleich noch viel spannender, so dass sich eine moderne Abenteuergeschichte im Stil der „Fünf Freunde“ ergibt, die meines Erachtens Mädchen wie Jungs gleichermassen durchgehend fesseln dürfte.

    Neu ist für ein Buch des „Conni-Universums“, dass diesmal nicht die gesamte Geschichte aus der Perspektive von Conni erzählt wird, was mir ausgesprochen gut gefallen hat! Denn hierdurch fliessen verschiedene Perspektiven ein, die der Geschichte sehr gut tun. Denn im wahren Leben sind nun mal die wenigsten Dinge nur schwarz oder nur weiss. Das gilt auch für den Plan des Bürgermeisters, denn das beschauliche, aber kleine Neustadt hat seine ganz eigenen Probleme, die auch die Familien von Conni und ihren Freunden zu spüren bekommen! Autorin Vanessa Walder gelingt es hierbei sehr gut, die verschiedenen Sichtweisen zu transportieren und die grundlegenden (Erwachsenen-)Probleme auch für Kinder verständlich zu machen.

    Entsprechend ist „Conni & Co.“ weit mehr als „nur“ ein spannender und sehr unterhaltsamer Abenteuerroman, denn in dieser Geschichte geht es um viele wichtige Themen, wie etwa Natur(schutz), Verantwortung, Freundschaft, Vertrauen und Mut. Ebenso ist diese Geschichte ein tolles Beispiel dafür, dass man bei Rückschlägen nicht gleich kapitulieren sollte, sondern dass es (fast) immer noch einen Weg, eine Möglichkeit gibt, um für seine Interessen zu kämpfen. Es ist eine Geschichte, die Kindern Mut und Selbstvertrauen gibt.

    Vanessa Walders Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, abwechslungsreich und pointiert humorvoll, so dass sie mit ihrem Wort- und Sprachwitz auch immer wieder etwas für die „grossen“ (Vor-)Leser zum Schmunzeln hat. Als Leser merkt man sehr schnell, dass ihr ihre Geschichten und Charaktere sehr am Herzen liegen, wodurch das Lesen einfach Spass macht!

    p.s.: Als besonderes „Gimmick“ befinden sich in der Mitte des Buches einige stimmungsvolle Bilder aus dem Kinofilm.

    FAZIT:
    Eine moderne und spannende Abenteuergeschichte mit Tiefgang, die für mich eigentlich schon fast mehr „Fünf Freunde“- als „Conni“-Feeling hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cornelia F., 01.05.2017

    Als bewertet

    Conni & Co 2 - Das Buch zum Film
    Vanessa Walder
    Carlsen Verlag
    ISBN 978-3-551-55934-0
    249 Seiten

    Klappentext:
    Conni und ihre Freunde verbringen wie jedes Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor den Toren der Stadt. Doch das Naturparadies ist in Gefahr: Der Bürgermeister und ehemalige Schuldirektor Möller will ein Hotel auf der Insel bauen. Und Connis Vater soll der Architekt des neuen "Gigantotels" werden. Als Hund Frodo einen Dinoknochen auf der Insel findet, ist das für Conni & Co die Chance, deren Zerstörung zu verhindern. Conni nimmt den Kampf auf: Rettet die Kanincheninsel!

    Hauptperson ist die zwölfjährige Conni. Im Film wird sie von Emma Schweiger dargestellt, was man auch wunderbar anhand der im Mittelteil angesiedelten Filmfotos sehen kann. Conni ist lebenslustig und quirlig und bildet sich stets ihre eigene Meinung, die sie zudem auch Freunden und Erwachsenen gegenüber vertreten kann.

    Meine Meinung:

    Ein bisschen erinnert mich der Charakter und das Gros der Geschichte an Bibi Blocksberg, nur dass Conni ganz ohne Hexerei und Hexenbesen auskommt.

    Die Gestaltung des Buches finde ich erfrischend. Mit den rot-weissen Streifen stimmt es schon fröhlich und auch das Lachen von Emma Schweiger auf dem Buchtitel macht gute Laune. Die Schriftgrösse ist sehr angenehm zu Lesen und die Fotos aus dem dazugehörigen Film im Innenteil lassen erahnen, dass man auch im Film ganz auf seine Kosten kommt.

    Die Geschichte ist gut erzählt, Ungereimtheiten fielen mir keine auf und der Schreibstil ist flüssig. Die Sätze sind kurz gehalten und verständlich. Von Anfang an hatte ich Spass daran, die Geschichte zu lesen und die Erlebnisse weiterzuverfolgen.

    Das Buch ist hervorragend für Kinder ab 8 bis 14 Jahren geeignet, aber auch junggebliebene Erwachsene haben sicher ihren Spass beim Lesen - oder Vorlesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (ohne Filmfotos) (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (ohne Filmfotos)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schliessen
Smartboxen zu verschenken im Wert von über Fr. 349.-

Nur heute: Gewinnen Sie einen Aufenthalt Deluxe für 2 Personen von Smartbox

Gönnen Sie sich ein traumhaftes Erlebnis zu zweit, einen Traum aus 1001 Nacht und tauchen Sie ein in eine Welt von Komfort, Verwöhnen und Vergnügen. Viel Glück!

X
schliessen