Code Genesis - Sie werden dich finden (eBook / ePub)

Andreas Gruber

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Code Genesis - Sie werden dich finden".

Kommentar verfassen
Eine gnadenlose Jagd rund um den Globus

Terry West (14) ist auf den Weltmeeren aufgewachsen, an Bord des Forschungs-U-Boots Kopernikus. Die Crew: Frettchen Charlie, Terrys Onkel Simon, ihr nerdiger Cousin Ethan sowie Simons treuer Assistent,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Code Genesis - Sie werden dich finden
    Fr. 19.90

Print-Originalausgabe Fr. 19.90

eBookFr. 12.00

Sie sparen 40%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108047526

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Code Genesis - Sie werden dich finden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    B., 18.03.2019

    Als eBook bewertet

    Die 14 ½ - jährige Terry lebt zusammen mit ihrem Cousin Ethan, ihrem Onkel Simon, Johann, dem "Mädchen für alles", und ihrem zahmen Frettchen Charlie an Bord von Onkel Simons U-Boot. Von Anfang an sind die Abenteuer, die alle zusammen erleben, so spannend und fesselnd geschrieben, dass ich das Buch kaum weglegen mochte. Ich habe selten ein so spannendes Buch gelesen.
    Ich finde allerdings, dass das Buch noch nicht für 12-jährige geeignet ist, sondern eher für etwas ältere Jugendliche und natürlich auch für Erwachsene. Hoffentlich dauert es nicht so lange, bis der nächste Teil der Geschichte heraus kommt. Ich bin schon ganz gespannt darauf. Obwohl man das Buch auch einzeln gut lesen kann, bleiben am Ende doch noch einige Fragen offen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie A., 11.03.2019

    Als Buch bewertet

    Allein der Klappentext macht einen schon neugierig auf eine neue Abenteuer Serie.

    Eine gnadenlose Jagd um den Globus...

    Terry West (14 1/2, wie sie selbst immer betont) ist nach dem Tod ihrer Mutter auf den Weltmeeren aufgewachsen - an Bord des Forschungs-U-Boots Kopernikus. Die Crew besteht aus Terrys Onkel Dr. Simon West (Wissenschaftler und Erfinder), ihrem Cousin Ethan (das Supergenie, ein richter Nerd), Simons treuem Assistent, dem Ex-Sträfling & Kindermädchen Johann, sowie Terrys Frettchen Charlie. Während eines Zwischenstopps in Miami um frischen Proviant aufzunehmen und aufzutanken sucht Terry das Haus ihrer Kindheit auf, in dem sie seit dem mysteriösen Tod ihrer Mutter nicht mehr war. Dieser Besuch endet jedoch böse: Plötzlich werden Terry & Johann polizeilich gesucht. Auf der Flucht über New York (dort wird auch noch ihr Onkel des Mordes bezichtigt) und die Niagara-Fälle bis ins Bermuda-Dreieck wird ihnen klar dass sie es mit einem mächtigen Gegner zu tun haben. Der unbedingt an die Forschungsergebnisse ihrer verstorbenen Mutter drankommen will. Jemandem, der sie überall aufspürt – wo immer sie sind…

    Das Buch schliesst zum Ende leider nicht ab, sondern man muss warten bis es mit dem nächsten Band weitergeht um zu erfahren wie die Geschichte endet.

    Der Schreibstil passt sicher gut zu der Zielgruppe (ab 12 Jahren), da sich bestimmt jedes jugendliche Mädchen in Terry hineinversetzen und mit ihr fühlen kann. Daher lässt sich auch gut nachvollziehen, warum sie sich genau zu diesen Entscheidungen hinreissen lässt - Entscheidunden, die für Erwachsene nicht immer ganz nachzuvollziehen/verständlich sind. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und gefällt auch Personen über die Zielgruppe der Jugendlichen hinaus. Für Erwachsene könnte das Buch etwas länger und tiefgründiger sein, aber für Jugendliche ist das ganz passend.

    Das Cover zeigt Terry und ihren Cousin Ethan, in der Mitte ist die Wreck Island im Meer zu sehen mit einer Kompassrose. Im unteren Teil sieht man das U-Boot Kopernikus im Meer. In grosser Schrift ist der Serien Name „Code Genesis“ zu lesen dazwischen kleiner „Sie werden dich finden“. Somit wird der Inhalt des Buches schon direkt auf dem Cover in Szene gesetzt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Nicole Katharina, 02.06.2019

    Als Buch bewertet

    Meine Meinung zum Jugendbuch:

    Code Genesis

    Sie werden dich finden

    Inhalt in meinen Worten:

    Hi ich bin Terry und in diesem Buch geht es um mich, um genau zu sein um mich und die Mitglieder des U-Boots. Wir sind auf der Suche nach der Wahrheit, vor allem ich, denn meine Mutter ist verdammt früh verstorben, und das finde ich ziemlich doof. Als ich mit meinem Onkel, der das Sorgerecht für mich hat, in Miami ankomme, wo ich ein paar Jahre mit meiner Mutter leben durfte, komme ich in Gefahr, aber ich bin auch ziemlich neugierig und das war eben etwas unklug, naja nicht wirklich, denn dadurch kann ich euch eine Geschichte erzählen, die ich sonst vielleicht nicht erzählen könnte. Es geht nämlich um ein Geheimlabor, um eine Jagd, um Mächte, mit denen ich zwar zutun bekomme, aber warum und wieso? Das erfahrt ihr und wisst schon etwas, zumindest wenn ihr das Buch lest, was ich nicht weiss. Habt ihr Lust mich auf mein Abenteuer zu begleiten?


    Wie ich das Gelesene empfinde:

    Ich finde das Buch klasse. Endlich mal ein Kinderbuch, das mit Kampf und Waffen um sich wirft, aber doch in einem Rahmen, wo ich sage es ist für das Alter angemessen und egal ob man nun Mädchen oder Junge ist, das Buch reisst glaube ich jeden mit. Stark ist nämlich nicht nur Terry die Protagonistin sondern auch ihre Freunde, und ihre Familie.



    Ein kleiner Held ist vor allem ihr Frettchen, das schon ziemlich alt ist und immer noch fit und vital ist. Es ist einfach zu knuffig, wann und wie das kleine Tierchen immer wieder auftaucht und hilft.



    Reise:

    Dieses Buch ist ein Reisebuch durch die Weltmeere, so kommt man sogar an das Bermudadreieck und findet ein Flugzeug 25 Meter unter einem. Nicht nur das. Doch das muss euch das Buch selbst erzählen.

    Reisemittel ist ein U-Boot das der Autor auch richtig genial in Szene setzt und mit dem man am liebsten selbst mitreisen möchte.


    Charaktere:

    Es gibt mehrere Charaktere, doch am meisten geht es um Terry und Simon, sowie um das Frettchen und um die verstorbene Mutter von Terry. Ich hoffe sehr das bald Band 2 kommt, denn die Figuren werden stark im ersten Teil hier vorgestellt, und die Geschichte hat auch von Anfang an Fahrt aufgenommen und manche Charaktere sind zwar schon da aber haben noch nicht ganz ihr Gesicht gezeigt. Weswegen auch der Autor ganz am Ende einen ganz fiesen Cliffhanger mit den Figuren einschiebt.


    Schreibstil:

    Es ist einfach geschrieben und spannend, das nebenbei noch manch schwarzer Humor einfliesst und dabei noch mit den Worten in Gross- und Kleinschreibung gespielt wird, finde ich genial. Es gibt auch ziemlich viel zu lachen aber auch einige Szenen wo man die Finger am liebsten zusammenknabbern würde, weswegen diese Mischung hier echt genial gesetzt wurde.



    Spannung:

    Definitiv von der ersten Seite an vorhanden und flaut auch nur hin und wieder ab, wenn es darum geht zu erfahren was Terry gerade erlebt um dann direkt wieder an Fahrt aufzunehmen, so das ich mir nicht vorstellen konnte, dass das Buch irgendwann endet und das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Der Endpunkt ist aber richtig fies gesetzt, indem ziemlich fiese Cliffhanger eingebaut wurden.



    Empfehlung:

    Egal ob nun Mädchen oder Junge, das Abenteuerbuch reisst wahrscheinlich jeden Jugendlichen ab 12 Jahren mit, wer jedoch jünger ist aber eh schon viel liest wird auch schon das Buch gut und flüssig lesen können. Recht schnell kann man sich in das Frettchen verlieben und die Figuren schnell in das Herz schliessen. Deswegen klare "Müsst ihr Lesen" Empfehlung!



    Bewertung:

    Mich riss das Buch förmlich mit, die Spannung war meist konstant stark vorhanden und die Figuren sind genial gezeichnet. Deswegen vergebe ich fünf Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Code Genesis - Sie werden dich finden (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Code Genesis - Sie werden dich finden“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating