CAKE - Die Liebe von Casey und Jake (eBook / ePub)

J. Bengtsson

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "CAKE - Die Liebe von Casey und Jake".

Kommentar verfassen
Der perfekte Schmöker für den Herbst - eine herzzerreissende Rockstar-Romance, erzählt auf mehr als 600 Seiten!

Er ist ein gefeierter Rockstar - und ein verschlossener Einzelgänger. Von einem schrecklichen Verbrechen in seiner Kindheit...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 11.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100633305

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "CAKE - Die Liebe von Casey und Jake"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Stephanie M., 21.09.2018

    Eine berührende und unvergessliche Lovestory ♥

    Darum gehts:
    Er ist ein gefeierter Rockstar - und ein verschlossener Einzelgänger. Von einem schrecklichen Verbrechen in seiner Kindheit traumatisiert arbeitet Jake McKallister wie besessen an seiner Musikkarriere. Denn Musik ist das Einzige, was ihn die Vergangenheit vergessen lässt. Als er auf der Hochzeit seines Bruders Casey Caldwell kennenlernt, funkt es augenblicklich zwischen ihnen, und das, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Casey ist fröhlich, laut und aufgeschlossen - und kann keinen einzigen geraden Ton halten. Doch bald muss Jake einsehen, dass sie vielleicht die Einzige ist, die es schaffen kann, ihn ein für alle Mal von seinen Dämonen zu befreien ...

    Meine Meinung:
    Das das Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste, da eine Freundin von mir das Original bereits auf Englisch gelesen hatte und total begeistert war. Als ich dann diese Leseprobe las, war ich total Feuer und Flamme und freute mich sehr, dass ich bei der Lesejury bei einer Leserunde zu dem Buch mitmachen durfte. Die Geschichte hat mich von Anfang an mitgerissen, ich habe das Buch kaum aus der Hand legen können. Es fiel mir wirklich sehr schwer das Buch nach den jeweiligen Leseabschnitten beiseite zu legen. Aber dadurch hatte ich viel Zeit die Geschichte Revue passieren zu lassen und mir Gedanken zur Geschichte zu machen. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd, locker & leicht und das obwohl Jakes Vergangenheit so düster und mit so viel Schmerz verbunden ist. Die Geschichte und die Charaktere sind wahnsinnig gut und detailliert ausgearbeitet. Die Handlungsorte werden wunderbar bildlich beschrieben, so dass ich teils das Gefühl hatte, dass sich in meinem Kopf ein Kinofilm entwickelt. Als ob man selbst Gast bei dieser Hochzeit und allen weiteren Handlungsorten ist ;-) Ich empfinde Casey als wahnsinnig authentisch und sehr sympathisch. Ein Mädchen, das eine freche Klappe hat, immer einen witzigen Spruch auf den Lippen hat und auch mal ins Fettnäpfchen tritt oder gar tollpatschig ist. Ich habe oft schmunzeln müssen oder gar lachen.
    Auch Jake ist mir sehr sympathisch und wahnsinnig liebenswert, er ist Bodenständig geblieben, das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Aber vor allem der Umgang mit seiner Familie, seinen Brüdern hat mir gut gefallen. Ich empfinde die Verbindung, die zwischen Casey und Jake entsteht, einfach total süss … so unschuldig, zaghaft und einfach hach … süss halt. Jake hat in seiner Kindheit schon viel durchmachen müssen und man erfährt nach und nach, Stückchen für Stückchen immer mehr über seine Vergangenheit.

    Fazit:
    Das Buch hat sicherlich mit knapp 600 Seiten seine Längen, die mich aber nicht sonderlich gestört haben. Ich habe mich in der Geschichte wahnsinnig wohl gefühlt. Mich hat das Buch auf jeden Fall gut unterhalten. Und ich würde die Folgebücher auch gern lesen – ich will unbedingt wissen wie es weiter geht, ob jetzt wirklich „Friede, Freude, Eierkuchen“ angesagt ist – den so richtig kann ich das nicht glauben. Also hat die Autorin in meinen Augen es auf jeden Fall geschafft ein gutes Buch zu schreiben. Sicherlich ist das Buch nicht unbedingt für den Sommerurlaub oder mal eben für Zwischendurch, aber für gemütliche Stunden an einem verregneten Herbstwochenende genau das richtige Buch. Schade finde ich, dass es das Buch bisher nur als eBook gibt, es hätte durchaus eine Print-Ausgabe verdient.
    Und zu allerletzt … vielen Dank an die Lesejury und den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine freie Meinung wurde dadurch keineswegs beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Cookie02, 11.09.2018

    Emotional. Herzzerreissend. Wahnsinnig lustig.
    Das sind die Worte, die mir bei dieser Geschichte in den Sinn kommen. Ich hatte eine Rockstar-Romance mit einigem Drama, bedingt durch Jakes Vergangenheit, erwartet. Im Prinzip habe ich das auch bekommen. Ich hatte nur nicht erwartet, dass ich mich so absolut, vollkommen, bis über beide Ohren in die weibliche Protagonistin und deren Humor verlieben würde. <3 <3 <3
    Ich liebe Bücher mit einer Prise Humor und schlagfertigen Protagonisten. Ich liebe es, wenn man die Funken quasi sehen kann, die zwischen den Liebenden umher fliegen. Und hier, bei Casey und Jake, hatte ich das Gefühl, ich könnte mit meiner Hand nach diesen Funken greifen, so echt und nah fühlten sie sich an. <3

    Die Geschichte wird abwechselnd von beiden Protagonisten erzählt.
    Jake ist ein junger Rockstar, der jedoch schon vor seiner Musikkarriere unfreiwillig berühmt wurde - durch ein schreckliches Verbrechen, das er erlebt und überlebt hatte. Die Medien stellen ihn als unnahbaren Einzelgänger dar, behaupten sogar, er sei psychisch gestört durch das, was ihm angetan wurde. Niemanden ausserhalb seiner Familie lässt er näher an sich heran.
    Casey, die quirlige Studentin, ist nicht nur sehr schlagfertig und zu jeder Peinlichkeit bereit, sondern hat auch eine natürliche, positive Ausstrahlung. Sie kann über sich selber lachen, lässt sich aber keine Gemeinheiten gefallen und hat eine sehr gute Menschenkenntnis.

    Die beiden treffen auf der Hochzeit von Jakes Bruder zum ersten Mal aufeinander und fühlen sich sofort voneinander angezogen, was zu einem nicht geringen Teil an Caseys vollkommen natürlichem Umgang mit dem Rockstar Jake liegt. Fast die komplette erste Hälfte des Buches spielt sich auf den 2 Tagen der Hochzeit ab, wo Jake und Casey miteinander scherzen, flirten und sich kennen lernen. Ich fand es wahnsinnig schön, wie ausführlich und süss ihre Annäherung beschrieben wurde. Casey ist einfach eine wahnsinnig tolle Frau. Und auch Jake ist total lieb und unheimlich stark und so ganz anders, als die Medien ihn darstellen. Ich hatte wahnsinnig viel Spass dabei, die beiden zu begleiten und habe mich in beide rettungslos verliebt. :)

    Die zweite Hälfte des Buches ist etwas ernster als die Erste. Es geht mehr um Jakes Vergangenheit, ihre gemeinsame Zukunft und darum, das Vertrauen zueinander aufzubauen, das eine Beziehung benötigt. Trotz des düsteren Themas und einiger sehr emotionaler Momente, blieben die schönen, humorvollen Szenen bestehen und es kam zu keinem Zeitpunkt eine gedrückte Stimmung auf. Insgesamt habe ich trotz der ca. 600 Seiten kein einziges Mal das Gefühl gehabt, die Geschichte sei in die Länge gezogen.

    Natürlich könnte ich auch noch ein paar negative Kritikpunkte finden. Zum Beispiel, dass ich eine dramatische Wendung am Ende unnötig fand. Oder dass mir die Auflösung im Epilog zu kurz war. Aber, will ich das? Nein. ^^ Deshalb vergesst diesen kleinen Absatz ganz schnell wieder und springt lieber hoch, um noch mal die schönen Sachen zu lesen. :)

    Fazit:
    Ich will mehr. Mehr, mehr, mehr. Ich vergebe volle 5 Sterne an diese wunderschöne, humorvolle Rockstar-Romance und würde mich wahnsinnig freuen, wenn auch die weiteren Teile dieser Reihe übersetzt würden - denn insbesondere über Kyle würde ich gerne mehr lesen. :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „CAKE - Die Liebe von Casey und Jake (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „CAKE - Die Liebe von Casey und Jake“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating