Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst

Alex Rühle

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst".

Kommentar verfassen
Was für ein Vorlesespass: Ein Schlossgespenst wie Zippel gab es noch nie!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 100105801

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Tine_1980, 20.09.2018

    Zippel ist ein kleines Schlossgespenst, doch er wohnt nicht, wie man glauben könnte, in einem Burgschloss! Nein, Zippel lebt bei Paul und seinen Eltern im Türschloss der Altbauwohnung. Am Tag nach den Sommerferien entdeckt Paul ihn dort und damit geht die lustigste Zeit seines Lebens los. Zippel hat ganz viel Quatsch im Kopf und Langeweile kommt mit ihm garantiert nicht auf. Paul schliesst seinen kleinen neuen Freund fest ins Herz, doch dann soll das Türschloss ausgetauscht werden, nur wo soll Zippel dann wohnen?

    Hier wurde eine wirklich schöne Geschichte von Zippel dem Schlossgespenst und Paul erzählt. Paul der es in der Schule nicht immer einfach hat, da er immer wieder geärgert wird und Zippel, der einfach mit seinen lustigen Ausdrücken wie „Awachsana“, seinen Verständnisproblemen und seinen witzigen Abenteuern, die er mit Paul erlebt, einfach ein zuckersüsses Gespenst.
    Es gibt so viele Stellen, an denen man selbst als Erwachsener grinsen muss und den Kindern macht es viel Spass dem Buch zu lauschen oder es selbst zu lesen.
    Die neuen Wortschöpfungen fand ich klasse und hier sind die Lacher garantiert. Aber auch die Naivität, die Zippel begleitet, schafft es der Geschichte viel Komik zu geben.
    Ich fand die Idee um das Schloss einfach klasse, denn wer sagt denn, dass es das Schloss in einer Burg sein muss, wenn es auch ein Türschloss sein kann?
    Die Geschichte eignet sich für Leser/Zuhörer ab 6 Jahren, je nachdem wie gut ein Kind lesen kann. Es macht aber nicht nur den Kindern Spass an der Geschichte dran zu bleiben, auch ich hatte meine Freude beim Vorlesen.
    Die Illustrationen untermalen die Geschichte und laden zum Betrachten ein.
    Vielleicht kann man Themen wie Arbeitslosigkeit oder Ärger durch Mitschüler mit dem einen oder anderen Kind besprechen, wobei diese Themen eher am Rande vorkommen, es steht schon die lustigen Geschehnisse im Vordergrund.

    Mein Sohn hat die Geschichte selbst gelesen, die Tochter hat sie vorgelesen bekommen und beide mochten das Buch sehr. Beide fanden die Wortschöpfungen und Missverständnisse von Zippel klasse und meine Tochter hat schon gefragt, ob es noch ein zweites Buch davon gibt. Das spricht doch sehr für das Buch!

    Eine wirklich witzige Idee, die mit einem sympathischen Gespenst punktet und ganz viele Lacher garantiert. Zippelzefix war das toll! Unbedingt lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Monika S., 22.09.2018

    Da seine Eltern den ganzen Tag arbeiten, ist Paul ein sogenanntes Schlüsselkind. Oft fühlt er sich sehr einsam. In der Schule wird er von zwei Mitschülern geärgert. Und im Treppenhaus begegnet er oft Frau Wilhelm, die ein Auge immer zu hat und die ihm deshalb sehr unheimlich vorkommt.

    Nach den Sommerferien entdeckt Paul im Schloss der Wohnungstür ein junges Schlossgespenst. Ein richtiges Schlossgespenst, das in einem Schloss lebt, in einem Wohnungstürschloss. Er nennt den kleinen Schlossgeist Zippel. Der scheint mit dem Namen auf sofort einverstanden zu sein.

    Vorbei sind die einsamen und oft langweiligen Zeiten Zuhause. Endlich hat Paul jemanden, der ihm Gesellschaft leistet und lustig ist es auch noch mit dem Schlossgespenst. Ständig ist Zippel am dichten und verdreht irgendwelche Wörter, gerade so, wie es ihm passt. Zippel hat jede Menge Unsinn im Kopf und bringt Paul so oft zum Lachen.

    Eines Tages kommt Zippel mit in die Schule. Als Tim und Tom wieder Ärger machen wollen, legt Zippel so richtig los. Was für ein Spass! Und was für Folgen für die beiden Jungs. Ärger machen die so schnell nicht wieder.

    Dann erfährt Paul, dass das Türschloss der Wohnung ausgetauscht werden soll, aber das geht doch nicht, da wohnt doch Zippel! Eine schnelle Lösung muss her. Wie ihm ausgerechnet die unheimliche Frau Wilhelm dabei helfen wird, tja, das erfahrt Ihr, wenn Ihr das Buch lest.

    "Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst" - das ist eine so tolle Geschichte, da werden auch Erwachsene beim Vor- und Mitlesen ihren Spass haben!

    Alex Rühle hat hier eine ganz wunderbare Geschichte für Kinder geschrieben. Diese Geschichte macht Spass. Sie ist lustig, sie ist warmherzig und sie zeigt auch, dass nicht immer alles so ist, wie es vielleicht erst einmal scheint. Einfach richtig schön sind auch die wundervollen Zeichnungen des Kinderbuchillustratoren Axel Scheffler.

    "Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst" - eine Geschichte zum Vorlesen, zum Mitlesen, zum Selbstlesen. Wunderbar geeignet für Grundschulkinder.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    https://www.buecherwesen.de, 18.10.2018

    Inhalt:

    Zippelzefix – was für ein grossartiges Vorlesevergnügen von Alex Rühle und Axel Scheffler!

    Zippel ist ein kleines Schlossgespenst. Aber wer hat eigentlich behauptet, dass Schlossgespenster in Burgschlössern leben? Nein, Zippel lebt bei Paul und seinen Eltern – im Türschloss ihrer Altbauwohnung. Am Tag nach den Sommerferien hat Paul ihn dort entdeckt, und damit geht die lustigste Zeit seines Lebens los. Denn Zippel ist noch ein sehr junges Schlossgespenst und hat ständig Quatsch im Kopf. Mit Zippel wird es so aufregend, dass Paul sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen kann und er seinen neuen kleinen Freund fest ins Herz schliesst. Doch dann soll das Türschloss ausgetauscht werden – und Zippels Zuhause ist plötzlich in Gefahr.

    Meine Meinung:

    Dieses Buch ist einfach göttlich humorvoll. Die Geschichte um Pauls neuen Freund Zippel, lässt den Leser sehr oft schmunzeln und laut auflachen, aber auch nachdenken.

    Paul ist ein sogenanntes Schlüsselkind und muss dadurch viel Zeit allein zu Hause verbringen, zumindest bis zu dem Tag, an dem er Zippel das Schlossgespenst kennenlernt. Durch Zippel ändert sich Pauls Leben von einem Augenblick auf den anderen. Pauls Leben in der Schule ist auch nicht gerade einfach, da es zwei Jungs gibt, die ihn gerne ärgern.

    Zippel ist die meiste Zeit fröhlich und er hat Paul ins Herz geschlossen. Sein erster richtiger bester Freund, der ihm immer wieder zur Seite steht, auch in der Schule. Zippel reimt auch sehr gerne oder spielt jemandem den er nicht mag einen Streich. Seine Reime haben es meiner Tochter und mir sehr angetan und wir musste sehr oft darüber lachen.

    Die Illustrationen von Axel Scheffler, den die meisten durch den Grüffelo kennen, passen wieder sehr gut zur Geschichte und lassen uns das Gelesene auch noch besser erleben.

    Mein Fazit:

    Ein schönes Kinderbuch mit tollen Bildern zum selber Lesen und Vorlesen. Ein Buch, bei dem uns das Lesen viel Spass gemacht hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating