Zerfleischt, Tim Curran

Zerfleischt

Thriller

Tim Curran

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zerfleischt".

Kommentar verfassen
Der ultimative Thriller!Kannibalismus, Mord, Vergewaltigung wenn die Zivilisation endet, wird die Erde zur blutbesudelten Hölle. Und der Mensch wird weniger Mensch sein.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 27954569

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zerfleischt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    21 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 14.03.2012

    Tim Curran wird zurecht als neuer Star am Horror-Himmel gefeiert. Denn er versteht es meisterhaft, eine gute (Horror-)Geschichte zu erzählen und dabei gleichzeitig eine ernste Botschaft zu übermitteln. Es geht also nicht nur um die pure Unterhaltung und Brutalität von Mord, Vergewaltigung oder Kannibalismus. Natürlich mangelt es nicht an Gewaltszenen, denn sonst wäre es kein Horror-Thriller. Erfreulicherweise besitzen die Charaktere sogar Glaubwürdigkeit und Tiefe. [*] Akkurat und detailliert schildert der Autor den Untergang der Menschheit und lässt den Leser dabei kaum zu Atem kommen. Es ist aber keine leichte Kost. Die Gewaltszenen werden vom Autor sehr detailliert beschrieben und sind daher nichts für Zartbesaitete. Wer beispielsweise "Beutezeit" von Jack Ketchum bereits heftig fand, sollte von "Zerfleischt" lieber die Finger lassen. Denn hier wird noch mal ein Zahn zugelegt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 14.03.2012

    Tim Curran wird zurecht als neuer Star am Horror-Himmel gefeiert. Denn er versteht es meisterhaft, eine gute (Horror-)Geschichte zu erzählen und dabei gleichzeitig eine ernste Botschaft zu übermitteln. Es geht also nicht nur um die pure Unterhaltung und Brutalität von Mord, Vergewaltigung oder Kannibalismus. Natürlich mangelt es nicht an Gewaltszenen, denn sonst wäre es kein Horror-Thriller. Erfreulicherweise besitzen die Charaktere sogar Glaubwürdigkeit und Tiefe. [*] Akkurat und detailliert schildert der Autor den Untergang der Menschheit und lässt den Leser dabei kaum zu Atem kommen. Es ist aber keine leichte Kost. Die Gewaltszenen werden vom Autor sehr detailliert beschrieben und sind daher nichts für Zartbesaitete. Wer beispielsweise "Beutezeit" von Jack Ketchum bereits heftig fand, sollte von "Zerfleischt" lieber die Finger lassen. Denn hier wird noch mal ein Zahn zugelegt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 14.03.2012

    Tim Curran wird zurecht als neuer Star am Horror-Himmel gefeiert. Denn er versteht es meisterhaft, eine gute (Horror-)Geschichte zu erzählen und dabei gleichzeitig eine ernste Botschaft zu übermitteln. Es geht also nicht nur um die pure Unterhaltung und Brutalität von Mord, Vergewaltigung oder Kannibalismus. Natürlich mangelt es nicht an Gewaltszenen, denn sonst wäre es kein Horror-Thriller. Erfreulicherweise besitzen die Charaktere sogar Glaubwürdigkeit und Tiefe. [*] Akkurat und detailliert schildert der Autor den Untergang der Menschheit und lässt den Leser dabei kaum zu Atem kommen. Es ist aber keine leichte Kost. Die Gewaltszenen werden vom Autor sehr detailliert beschrieben und sind daher nichts für Zartbesaitete. Wer beispielsweise "Beutezeit" von Jack Ketchum bereits heftig fand, sollte von "Zerfleischt" lieber die Finger lassen. Denn hier wird noch mal ein Zahn zugelegt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathie, 29.08.2012

    Nach Simon Beckett und Cody McFadyen etwas zu finden, dass ebenso spannend und eklig ist, war schwer. Mit diesem Endzeit-Thriller wird zumindest in der Sparte eklig noch eine Steigerung gefunden: Ich habe seitdem jedenfalls Probleme mit meinem Kopfkino bei der Zubereitung von rohem Fleisch ;-). Das Buch ist durchgehend bestialisch, detailreich und auch spannend. Ich hätte mir zwar ein anderes Ende gewünscht, konnte aber kaum abwarten es zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cinderella, 27.04.2012

    Der Untergang der Menschheit tritt ein, durch ein verborgenes Gen, das in den Tiefen des Unterbewusstseins eines jeden Menschen existiert. In diesem Buch wird dieses Gen freigesetzt (warum weiss nur der Autor!) u. ist verwantwortlich für die totale Rückentwicklung des menschlichen Daseins. Angekommen in der Steinzeit gibt es nur noch Jäger u. Gejagte, Mord, Vergewaltigung u. Kannibalismus auf eine v. Tim Curran unvorstellbar brutale Weise detailliert beschrieben. Dennoch habe ich beim Lesen -vergeblich- auf ein "Highlight" gewartet, das dem besseren Verständnis dient u. der Geschichte einen tieferen u. hoffnungsvollen Sinn verleiht. Wer sich also weit über seine Vorstellungskraft hinaus mit Horror "berieseln" lassen möchte, empfehle ich dieses Buch auf jeden Fall. ACHTUNG: Man wird nachts nicht mehr ohne Licht schlafen können. :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie P., 29.05.2012

    Das Buch hat mich gefesselt, da ich wissen wollte wie es ausgeht. Man konnte bis zum Schluss nicht erahnen welchen Schluss Tim Curran für diese Geschichte gewählt hat, ob positiv oder negativ. Ich lese gerne etwas härtere Bücher, bis jetzt hat mich aber noch keins dazu gebracht, dass ich mich richtig geekelt habe. Tim Curran hat es geschafft!
    Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auf Splatter-Hardcore-Geschichten steht, da es sich gewiss nicht um einen normalen "Thriller" handelt. Dies wird nicht mein letztes Buch von diesem grandiosen Autor sein.
    Es gibt dennoch 2 Kritikpunkte. Ich fand, dass das Buch keine wirkliche Geschichte hatte, es ging immer nur ums töten,töten,töten...Ich hätte mir dann doch ein bisschen mehr gewünscht. Deswegen vergebe ich nur 3 Sterne, der vierte ist aber sehr nahe dran.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidi R., 25.01.2013

    Ich habe nun schon einige Bücher dieses Genre gelesen und muss sagen, das war mit Abstand das Buch, für welches ich am Längsten gebraucht habe.
    Es geht langsam voran, und ab dem Moment, wo klar wird, was passiert ist, wiederholt sich das Geschriebene permanent.
    Es ist eine Aneinanderreihung ekelhafter, teils pornografischer Taten. Die Art und Weise wie die Menschen sterben müssen ist meist die Gleiche, aufgeschlitzt von oben nach unten, ausgeweidet, es wird in deren Blut gebadet.....
    Ganz ehrlich, der Preis für dieses Buch und die Beurteilung auf dem Cover geben nicht wieder, wie "langweilig" das Buch am Ende ist.
    Dann doch lieber Jack Ketchum, oder für die ganz harten kann ich Stefan T. Pinternagel's "Fragmente" empfehlen - das war verstörend!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Zerfleischt “

0 Gebrauchte Artikel zu „Zerfleischt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating