Zara und Zoë - Rache in Marseille

Rache in Marseille. Thriller

Alexander Oetker

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
53 Kommentare
Kommentare lesen (53)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zara und Zoë - Rache in Marseille".

Kommentar verfassen
Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol. Weil sie sich alles merkt, alles entdeckt und alles voraussieht. Das Dumme ist nur: Sie kann keine Regeln brechen. Als sie ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 108006503

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zara und Zoë - Rache in Marseille"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    robberta, 01.04.2019

    Als eBook bewertet

    Zara und Zoe Rache in Marseille ist sehr spannend und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.
    Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol,weil sie sich alles merkt total gegensätzlich ist dagegen ihre Zwillingsschwester Zoë – eine Killerin der korsischen Mafia.
    Das Aufeinandertreffen der verfeindeten Schwestern wird zum Kampf um Leben und Tod.
    Der Leser darf gespannt die Beiden so grundverschiedenen Zwillingsschwestern im mörderischen Kampf gegen Korruption und Verrat beobachten. Europa als gefährliches Pulverfass.
    Ob sie sich nur bekämpfen oder ob sie sich schützen, helfen oder wenigstens im Kampf gegen Dritte nicht Schaden muss jeder selbst lesen.
    Ein krasser mörderischer Kampf grundverschiedener Zwillingsschwestern gegen Terror in Europa.
    Ich freu mich auf jeden Fall schon auf die Fortsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    robberta, 01.04.2019

    Als Buch bewertet

    krasser mörderischer Kampf grundverschiedener Zwillingsschwestern gegen Terror in Europa

    Zara und Zoe Rache in Marseille ist sehr spannend und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.
    Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol,weil sie sich alles merkt total gegensätzlich ist dagegen ihre Zwillingsschwester Zoë – eine Killerin der korsischen Mafia.
    Das Aufeinandertreffen der verfeindeten Schwestern wird zum Kampf um Leben und Tod.
    Der Leser darf gespannt die Beiden so grundverschiedenen Zwillingsschwestern im mörderischen Kampf gegen Korruption und Verrat beobachten. Europa als gefährliches Pulverfass.
    Ob sie sich nur bekämpfen oder ob sie sich schützen, helfen oder wenigstens im Kampf gegen Dritte nicht Schaden muss jeder selbst lesen.

    Ich freu mich auf jeden Fall schon auf die Fortsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lilli33, 09.05.2019

    Als Buch bewertet

    Zwei wie Feuer und Wasser

    Inhalt:
    Zara ist eine der Besten bei Europol, ihre Zwillingsschwester Zoë ist eine gefürchtete Mafiosa. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Als in der Provence etwas Grosses in Gang ist, kommt Zara nicht weiter und bittet ihre Schwester um Hilfe.

    Meine Meinung:
    Dies ist der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe. Leider konnte der Roman mich anfangs gar nicht packen. Hier werden ewig lang die Protagonisten eingeführt, ohne dass ich das Gefühl bekam, sie wirklich zu kennen oder ihnen nahe zu sein. Ich habe auch nach Beendigung der Lektüre nicht wirklich ein klares Bild von ihnen vor Augen.

    Die Spannung hält sich in der ersten Hälfte sehr bedeckt. Es passiert kaum etwas Aufregendes. Später gibt es dann jede Menge Action und damit auch einige spannende Szenen, Verfolgungsjagden, Schusswechsel usw. Viel Spannung wird aber auch einfach durch die beschriebene Gewalt, die Brutalität der Handlung erzeugt. Das ist leider nicht so mein Fall. Die Aufklärung des Verbrechens ist dagegen wenig überraschend; die Romanhandlung insgesamt habe ich als nicht besonders raffiniert empfunden.

    Die zweite Hälfte des Buches lässt vermuten, dass die weiteren Bände dieser Reihe spannender werden könnten - mein Bedarf ist allerdings gedeckt. Es war zwar keine Zeitverschwendung oder Qual, aber eine Wiederholung brauche ich wohl nicht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Zara und Zoë - Rache in Marseille “

0 Gebrauchte Artikel zu „Zara und Zoë - Rache in Marseille“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating