Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

White Christmas - Das Lied der weissen Weihnacht

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Dreaming of a White Christmas.Hollywood, Heiligabend 1937. Für den erfolgreichen Jazz-Komponisten Irving Berlin aus New York ist dieser Tag stets ein besonderer - er verbindet damit sein grösstes Glück und gleichzeitig auch einen schweren Schicksalsschlag....
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132464371

Buch Fr. 21.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132464371

Buch Fr. 21.90
In den Warenkorb
Dreaming of a White Christmas.Hollywood, Heiligabend 1937. Für den erfolgreichen Jazz-Komponisten Irving Berlin aus New York ist dieser Tag stets ein besonderer - er verbindet damit sein grösstes Glück und gleichzeitig auch einen schweren Schicksalsschlag....
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2020
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erscheint am 21.06.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2021
lieferbar

Fähre nach Manhattan

Armin Thurnher

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Farbe von Wasser

James McBride

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar

Der König vom Feuerland

Horst Bosetzky

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Mackintoshs Atem

Karen Grol

0 Sterne
Buch

Fr. 35.50

Vorbestellen
Erschienen am 10.06.2019
Jetzt vorbestellen

Das nackte Leben

Lea Singer

0 Sterne
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2007
lieferbar
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Die Frauen von Janowka

Helmut Exner

0 Sterne
Buch

Fr. 12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.10.2019
lieferbar

Die zwei Seiten der Medaille

Sören Resch

0 Sterne
Buch

Fr. 23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2019
lieferbar

Beschütz mein Herz vor Liebe

Asta Scheib

2 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2010
lieferbar

Das Mädchen, das mit dem Wind tanzt

Katarzyna Zychla

0 Sterne
Buch

Fr. 9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Ein Ire in Paris

Jo Baker

4 Sterne
(2)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.04.2018
lieferbar

Meine Kinderjahre

Theodor Fontane

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar

1948

Yoram Kaniuk

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Grosses Ey

Ute Bales

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2015
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Hörbuch-Download

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2020
lieferbar
Kommentare zu "White Christmas - Das Lied der weissen Weihnacht"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 18.10.2020

    "Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll." (J.W. v. Goethe)
    Weihnachten 1937. Als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer hat es Irving „Berlin“ Baline weit gebracht, denn er ist inzwischen ein erfolgreicher Jazz-Komponist. Das Weihnachtsfest hat einen besonderen Platz in seinem Herzen, denn neben besonders glücklichen Momenten birgt es auch einen herben Verlust. Ausgerechnet in diesem Jahr muss er aufgrund von Dreharbeiten die Feiertage fernab von seiner Familie in Kalifornien verbringen und vermisst nicht nur diese, sondern auch den für die Jahreszeit typischen Frost und Schnee. Gerade diese Gefühle bringen ihn dazu, einige Songs zu komponieren, wobei auch „White Christmas“ entstand…
    Michelle Marly hat mit „White Christmas – Das Lied der weissen Weihnacht” eine interessante und vor allem unterhaltsame Geschichte mit biografischen Zügen über das Leben eines Mannes vorgelegt, der mit seiner damaligen Komposition ein Lied erschaffen hat, das bis heute als erfolgreichstes Weihnachtslied aller Zeiten gilt. Der flüssig-leichte, farbenfrohe und gefühlvolle Erzählstil der Autorin macht es dem Leser leicht, in der Zeit zurückzuwandern und Irvings Werdegang kennenzulernen. Marly erzählt die Geschichte aus der Sicht von Ellin MacKay, der Ehefrau von Irving. So erlebt man als Leser nicht nur Irvings Anfangszeiten, als er noch als Kellner und Zeitungsjunge tätig war, sondern auch seine Anfänge als Komponist, der nie Notenlesen gelernt oder Klavierunterricht gehabt hat. Er ist ein Selfmade-Künstler, der sich alles selbst erarbeitet hat, Klavierspielen nach Gehör lernte und die Tonfolgen aus seinem Herzen aufs Papier gebracht hat. Auch die Liebe zwischen Ellin und Irving war von grossen Schwierigkeiten geprägt, denn sie gehörten nicht nur verschiedenen Glaubensrichtungen an, auch ihre Familie hatte grosse Vorbehalte gegen den ärmlichen jüdischen Musiker. Doch Ellin kämpfte wie eine Löwin für ihre grosse Liebe, begibt sich sogar nach Israel, um den Glauben ihres zukünftigen Mannes besser kennenzulernen. Marlys Erzählweise ist famos, denn als Leser hat man nicht nur das Gefühl, während der Lebensgeschichte der beiden Ellins Stimme zu lauschen, auch die bildhaften Beschreibungen der unterschiedlichsten Handlungsorte lassen sofort Bilder vor dem inneren Auge entstehen.
    Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und mit glaubhaften menschlichen Ecken und Kanten versehen. Sie wachsen dem Leser schnell ans Herz, so dass das Miterleben, -fühlen und –fiebern richtig Freude macht. Irving ist ein ruhiger, eher introvertierter Zeitgenosse, der sich alles mit viel Fleiss und vor allem Talent erarbeitet hat. Er lebt für die Musik, bringt viele wunderschöne, heute noch geliebte Melodien aufs Papier. Seiner Frau Ellin ist er tief verbunden, man könnte sagen, die beiden sind seelenverwandt, haben sich gesucht und gefunden. Ellin ist eine resolute und mutige Frau, die sich gegen Widerstände stellt. Sie kämpft für ihr Glück und hat in der Beziehung die Hosen an. Dabei strahlt sie Liebe und Fürsorge aus.
    „White Christmas – Das Lied der weissen Weihnacht” versprüht nicht nur schon vorweihnachtliche Stimmung, sondern erzählt neben der Entstehung des berühmten Weihnachtsliedes auch von der tiefen Liebe zwischen dem Komponisten und seiner Frau. Wunderschön zu lesen und mit einer verdienten Leseempfehlung ausgestattet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja P., 01.10.2020

    Jede Nacht ein neues Lied

    „Ich kennen niemanden, der so wenig Schlaf braucht und ständig dermassen unter Strom steht wie du.“ (S. 14)
    Weihnachten 1937. Irving Berlin ist einer der erfolgreichsten Jazz-Komponisten seiner Zeit. Es erinnert kaum noch etwas an sein jüngeres Ich Izzy Baline, den Zeitungsjungen, singenden Kellner und Sohn russisch-jüdischer Einwanderer. Und obwohl er Jude ist, macht ihn Weihnachten immer besonders sentimental. Er verbindet mit diesem Tag eine seiner glücklichsten Erinnerungen, aber auch seinen grössten Verlust. Bisher hat er das Fest immer im Kreis seiner Familie verbracht, doch dieses Jahr dreht er fern von ihnen in LA einen Film – seinen Film. „Alexander`s Ragtime Band“ basiert seinem Leben. Die Dreharbeiten laufen schon und neben bekannten Songs will Irving auch neue beisteuern. Also komponiert er jede Nacht neue Lieder und gerade weil in Hollywood Hochsommer ist, sehnt er sich nach weissen Weihnachten in New York …

    Ich hatte bis zu diesem Buch noch nie von Irving Berlin gehört, obwohl ich viele seiner Lieder kenne, wie ich beim Lesen festgestellt habe. Die Autorin Michelle Marly lässt Irving in Rückblicken von seinem Aufstieg erzählen, zeigt seine Arbeitsweise und lässt spannende und amüsante Anekdoten über sein Leben einfliessen. So hat er z.B. nie Notenlesen gelernt und sich ein spezielles Klavier anfertigen lassen, bei dem die weissen Tasten weggelassen wurden, weil er auch das Spielen nie richtig gelernt hat. Ausserdem notiert er sich überall Ideen für seine Lieder – zur Not auch auf den Manschetten seiner Hemden. Das alles macht ihn sehr menschlich und extrem nahbar.

    „White Christmas – das Lied der weissen Weihnacht“ ist die wahre und berührende Geschichte der grossen Liebe zwischen Irving und seiner Frau Ellin Mackay, die beinahe an ihrer Familie und den Religionsunterschieden gescheitert wäre. Ellin stammt von irischen, blaublütigen Katholiken ab, die sich in Amerika ein Imperium aufgebaut haben. Ihr Vater und ihre Grossmutter wollen sie um jeden Preis mit einem passenden Mann und nicht mit einem mittellosen jüdischen Musiker verheiraten. „Du bist eine Mackay. Das ist etwas ganz anderes, als wenn du Miller oder Smith heissen würdest.“ (S. 175) Dabei ist Irving alles andere als arm.
    Ellin erzählt diese dramatischen Geschehnisse aus ihrer Sicht. Ich habe bewundert, wie sie gegen die Widerstände ihrer Familie an ihm festgehalten und für ihre Liebe gekämpft hat, dass sie sich von nichts und niemandem haben trennen lassen. Ich hatte oft das Gefühl, dass sie die Stärkere der beiden ist, obwohl er 15 Jahre älter und schon ein gestandener Mann war. Mir war nicht bewusst, dass die Standesdünkel und Repressalien wegen der unterschiedlichen Religionen damals so stark waren und Ellin immer wieder auf die Gefahr der gesellschaftlichen Ausgrenzung ihrer Kinder wegen der „Mischehe“ hingewiesen wurde.

    Michele Marly hat es geschafft, mich jetzt schon in Weihnachtstimmung zu versetzen. Das Buch handelt von der ewigen Sehnsucht nach weissen und damit friedlichen Weihnachten im Kreis der Familie. Es ist aber auch eine zeitlose, sentimentale, an keiner Stelle kitschige Liebesgeschichte.
    Ich habe das Lesen zelebriert und mir die Irvings Lieder beim Lesen angehört, am Ende war ich richtig wehmütig.

    5 Sterne und meine Leseempfehlung für dieses Herzensbuch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Fähre nach Manhattan

Armin Thurnher

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Farbe von Wasser

James McBride

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar

Der König vom Feuerland

Horst Bosetzky

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „White Christmas - Das Lied der weissen Weihnacht “
0 Gebrauchte Artikel zu „White Christmas - Das Lied der weissen Weihnacht“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung