Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel?

Erotischer Roman. Kann eine Beziehung zu zwei Männern auf Dauer gut gehen?

Nancy Greyman

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel?".

Kommentar verfassen
Lucy und Joseph sind ein Paar. Eines Abends wird Lucy auf einer Party von
gleich zwei Männern rangenommen: von Joseph und dessen Freund Gabriel.
Sie versucht, sich zu wehren, doch die Lust und die Männer sind zu mächtig.
Selbst die Flucht ins...

Ebenfalls erhältlich

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 111807871

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel?"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Yvonne S., 07.08.2019

    Als eBook bewertet

    Wehrlose Begierde – sind drei einer zuviel?, von Nancy Greyman

    Dieses Buch ist ganz nach meinem Geschmack und hat mich von Anfang an begeistert. Der Einstieg verlief wegen des flüssigen Schreibstils problemlos. Eine Frau und zwei heisse, attraktive Männer, die sie begehren – hier werden Frauenfantasien wahr. Die Momente, in denen es zu heissen Szenen kam, waren oft spannungsgeladen und ich konnte es kaum erwarten, sie zu lesen.
    Die Art der Männer, mit der Frau umzugehen, ist für mich erregend und fesselnd zugleich. Hier knistert und prickelt es heftig zwischen den Seiten und die Sexszenen sind anregend und fantasieauslösend geschrieben. Ich habe es in einem Rutsch gelesen. Die Sprache ist sehr klar und nie vulgär, was ich sehr genossen habe. Die Lust der Frau, auf beide Männer, die sich mit jedem Akt weiter steigerte, in jeder Seite spürbar. Mit grossem Bedauern kam ich am Ende dieser sinnlichen Geschichte an.

    Dieser Erotikroman bekommt von mir 5 aufregende Sterne von 5 und eine unbedingte Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Silvia J., 15.05.2019

    Als eBook bewertet

    Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
    Lucy stritt sich öfters mit ihrem Freund Joseph wegen seiner Arbeit. Sein Freund Gabriel merkte das und wollte von Lucy wissen was los sei. Er führte sie durch den vollen Club in dem sie waren in einen leeren Raum und schloss ab.
    Aber sie sagte nichts sondern versuchte zu entkommen, da drängte er sie an eine Wand und küsste sie. Er brachte sie auf die Dachterrasse wo dann noch Joseph dazu kam. Beide Männer streichelten sie und brachten sie zu einem Orgasmus. Sie wusste nicht, wie sie damit umgehen sollte. Am Wochenende brachte sie beide Männer zum Schwitzen, da sie sich die Unterwäsche ausgezogen hatte. Nach den Mini golfen ging es in den Wald und beide Männer fanden ihre Erlösung, bloss sie nicht.
    Konnte das gut gehen mir zwei Männern? Wie geht es weiter mit den Dreien?
    Ein tolles Buch, welches gelesen werden muss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nellsche, 12.05.2019

    Als Buch bewertet

    "Ein heisser Roman"

    Lucy und Joseph sind ein Paar. Bei einer Party kommt es dann zu einem sexuellen Abenteuer zu dritt - Lucy mit Joseph und dessen Freund Gabriel. Obwohl sie sich anfangs noch wehrt, kann sie sich ihrer Lust und ihren sinnlichen Gefühlen nicht lange widersetzen. Doch kann eine Beziehung zu zwei Männern gut gehen?

    Dieser erotische Roman hat mir richtig gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig und sehr direkt und detailliert. Das kam den heissen und sinnlichen sexuellen Abenteuern sehr zugute. Ich hatte sie somit perfekt vor augen. Sehr anregend!
    Eigentlich mag ich Dominanz und Unterwürfigkeit nicht, doch hier war es absolut passend und toll beschrieben und für mich ohne die sonst negativen Aspekte.
    Die erotischen Szenen waren wahnsinnig ansprechend und sehr heiss. Sie waren abwechslungsreich und total prickelnd und ich hatte sie prima vor Augen.
    Die Entwicklung der Story hat mir auch sehr gut gefallen, denn zum Ende wurde es nochmal interessant.

    Ein heisser Roman, dem ich gerne 5 von 5 Sternen gebe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel? “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel?“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating