Verheissung des Zwielichts, Kresley Cole

Verheissung des Zwielichts

Kresley Cole

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Verheissung des Zwielichts".

Kommentar verfassen
Prinz Mirceo Dakiano ist ein junger Vampir, der sein Dasein in vollen Zügen geniesst. Er gibt sich zügellos seinen Gelüsten hin, und Liebschaften holt er sich stets nur für eine Nacht in sein Bett. Bis er auf den mächtigen Dämon Caspion trifft, zu...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 92787085

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Verheissung des Zwielichts"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tigerbaer, 16.07.2018

    aktualisiert am 16.07.2018

    Als Buch bewertet

    Bei „Verheissung des Zwielichts“ handelt es sich um den 2. Teil der Spin-off-Reihe „Dacian“, was ich ehrlich gesagt erst nach dem Lesen so richtig kapiert habe. Ursprünglich dachte ich, dass ich einen weiteren Teil der Immortals after Dark-Reihe vor mir habe. Aber gut, dass hat mit Lesevergnügen keinen zu grossen Abbruch getan.

    Der Dämon Caspion trifft bei einem Gelage auf den Vampir Mirceo. Beide sind sich schnell sympathisch und eine Freundschaft entsteht. Unterschwellig ist von Anfang an mehr als Freundschaft im Spiel, doch als Mirceo alles auf eine Karte setzt und Caspion verführt, ergreift dieser die Flucht in eine Paralleldimension.

    Bei ihrem nächsten Aufeinandertreffen sind für Caspion 500 Jahre vergangen, für Mirceon nur wenige Monate. Diese kurze Zeit hat ausgereicht, um dem Vampir bewusst zu machen, dass der Dämon sein Schicksalsgefährte ist, doch Caspion wehrt sich gegen diese Vorstellung. Wie soll er als ehemaliges Strassen- und Bettelkind einem Prinzen aus der Königsfamilie von Dakien angehören?

    Gewohnt unterhaltsam präsentiert sich die erste gleichgeschlechtliche Lovestory aus dem „Immortals after Dark“-Universum und der ungewohnte Fokus hat mir ausgesprochen gut gefallen.
    Der Autorin gelingt es ihre Figuren abwechslungs- und facettenreich zu gestalten, dabei tragen der wunderbare Humor und das fantasievolle Setting der Handlung zum hohen Unterhaltungswert des Ganzen bei.

    Neueinsteigern in die Reihe würde ich nicht gerade diesen Band als Einstieg empfehlen, da er aus meiner Sicht doch schon die ein oder andere Vorkenntnis zum Setting und in Bezug auf die Gesamtrahmenhandlung voraussetzt.

    Von mir gibt es 4 Bewertungssterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Claudia, 19.07.2018

    Als Buch bewertet

    Prinz Mireco sieht durch Zufall bei einem Gelage auf den Dämon Caspion. Er ist direkt von ihm fasziniert und wettet mit Freunden, ihn in sein Bett zu bekommen. Als er Cas jedoch kennenlernt bietet er ihm an, die nächste Zeit miteinander auf Reisen und anderen Dingen zu verbringen. Die beiden werden sehr gute Freunde und Mireco überlegt, warum er diese tiefe Verbundenheit zu Cas empfindet… Cas könnte sein Gefährte sein, doch Cas ist davon wenig begeistert und verschwindet, für Cas 500 Jahre…
    Kresley Cole zeigt hier, das sie auch gleichgeschlechtliche Liebesgeschichten schreiben kann. Mir hat die Geschichte von Mireco und Cas sehr gut gefallen und die Jagd von Mireco auf Cas fand ich sehr interessant und empfehle das Buch gerne weiter. Einige eingeschweisste Fans der Serie sollten sich allerdings vorher klar sein, das sie hier eine Gay Geschichte lesen und evtl. die Finger davon lassen, wenn sie eine solche Liebesgeschichte nicht lesen möchten.
    Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Buch und hoffe dort mehr über die Beiden zu erfahren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Renate R., 14.07.2018

    Als eBook bewertet

    Eine tolle Geschichte mir gefällt die ganze Serie und jedes buch war einzigartig so auch dieses wieder, es gab Stellen zum schmunzeln, romantische, traurige ,rührende und stellen auch zum lachen leider dauert es immer so lange bis ein neuer Band erscheint das ist enttäuschend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Verheissung des Zwielichts“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating