Udo

 
 
Merken
Teilen
Magazin
Magazin Beiträge
Merken
Teilen
Magazin
Magazin Beiträge
 
 
"Im Alter kommt es auf zwei Dinge an: Radikalität und Meisterschaft." Udo Lindenberg.

Stell Dir vor, du gibst eine Party, und das Ganze dauert ein bisschen länger. Nicht bis zum Morgengrauen. Nicht zwei oder drei Tage. Eher fünfzig Jahre. So genau weisst...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6081575

BuchFr. 36.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6081575

BuchFr. 36.90
In den Warenkorb
"Im Alter kommt es auf zwei Dinge an: Radikalität und Meisterschaft." Udo Lindenberg.

Stell Dir vor, du gibst eine Party, und das Ganze dauert ein bisschen länger. Nicht bis zum Morgengrauen. Nicht zwei oder drei Tage. Eher fünfzig Jahre. So genau weisst...

Kommentare zu "Udo"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer H., 20.01.2019

    Endlich eine Biografie, die dem Deutschrocker Udo Lindenberg zu 100 % gerecht wird. Der Journalist Thomas Hüetlin hat für sein 352-seitiges Werk nicht nur den Maestro höchstpersönlich befragt, sondern auch einige seiner Weggefährten. Dabei wird schnell klar: Lindenbergs Lebensweg gleicht einer einzigen Achterbahnfahrt. Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen, zieht es den Trommel verrückten Udo Lindenberg bereits als Teenager raus aus der Provinz. Alsbald verlässt er Gronau und schmeisst die Kellnerlehre, um als Schlagzeuger durchzustarten. Doch Städte und Bands wechseln in solch schnellem Tempo, das Udo Lindenberg vorwiegend Halt im Alkohol sucht. Fortan führt er ein Leben auf der Überholspur. Bis zu seinem Durchbruch als Rocksänger 1973 mit dem Andrea-Doria-Album werden unzählige Flaschen Hochprozentiger geleert und es wird Kette geraucht. Vor allem der Verlust von ihm nahestehenden Personen reisst ihm kontinuierlich den Boden unter den Füssen weg. Der, der so elastisch durch die Gegend stolziert und für den alles easy zu sein scheint, hat grosse Ängste und trägt tiefe Traurigkeit in sich. Besonders diese Einblicke in Udo Lindenbergs Innerstes machen die vorliegende Lebensbeschreibung so spannend. Mit dem Panikorchester und seinen Texten hat er die damalige deutsche Musikszene revolutioniert. Und dass er in den 2000ern wieder so gefragt sein würde und die Albumcharts dominiert, das haben wohl nur die Wenigsten voraussehen können. Weder gefloppte Alben noch gekündigte Plattenverträge oder gar sein Intimus namens Alkohol konnten ihn stoppen.

    An Hüetlins Buch hat mir besonders der schnoddrige, verspielte Sprachstil gefallen, der einfach zu Udo Lindenberg gehört. Die eingestreuten Liedtexte und Originalzeichnungen komplettierten die authentische Herangehensweise. Obschon Lindenberg bis heute von einer rätselhaften Aura umgeben ist, gewährte dieses Werk allerlei Blicke hinter die öffentliche Fassade. Hierbei nahmen die Schilderungen seiner Alkoholexzesse einen grossen Raum ein, was mich an Benjamin von Stuckrad-Barres Literaturstück "Panikherz" erinnerte. Es ist schon frappierend, wie stark Drogen und Alkohol die damalige Künstlerszene dominierten und es wahrscheinlich immer noch tun... Nichtsdestotrotz zeichnet diese Biografie Lindenbergs Geschichte ungemein realistisch, geradezu filmreif nach und wird damit dem ewigen Peter Pan der deutschen Musikszene mehr als gerecht. Dass dabei allzu Privates ausgeblendet wurde, störte mich an keiner Stelle.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabelle R., 27.12.2018

    Das Buch von Udo ist wunderschön zu lesen. Ich kann das Buch weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Udo Lindenberg

0 Gebrauchte Artikel zu „Udo“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung