Totenfang, Simon Beckett

Totenfang

Simon Beckett

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
29 Kommentare
Kommentare lesen (29)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Totenfang".

Kommentar verfassen
Hunter is back!

Sein fünfter Fall führt Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo er...

Ebenfalls erhältlich

Statt Fr. 29.90
Jetzt zum Weltbild
Bestsellerpreis

Buch Fr. 23.90

zzgl. Versandkosten

Sie sparen 20%

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 5941869
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Totenfang"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    76 von 109 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva - Maria H., 14.10.2016

    Nun, ich denke es ist nicht nur mir so ergangen, aber ich habe ja gefühlt 100 Jahre auf eine neue Geschichte mit David Hunter gewartet und nun habe ich sie gelesen und ich bin begeistert.
    Zu Beginn der Handlung erfahren wir von David, dass er momentan nur an der Uni unterrichtet, weil ja beim letzten Fall doch einiges schief gegangen ist und die Polizei derzeit nicht mit ihm arbeiten möchte. Mir kam es so vor, als wäre er derzeit in einer Art depressiver Phase, weil er auch alleine ist und er mir traurig vorkam. Als dann aber überraschender Weise ein Anruf von der Polizei aus den Blackwaters kam, merkt man als Leser richtig, wie Dr. Hunter aufblüht. Und so kommen wir zum fünften Fall, den er nun lösen muss und dieser hat es wirklich in sich.
    Ich denke zum Schreibstil des Autors muss ich nichts sagen, denn jeder der dieses Genre liest, wird schon eines oder alle Bücher über Dr. Hunter gelesen haben und kann sich selber dazu eine Meinung bilden. Ich finde aber, er ist einer der wenigen, die es verstehen, die Spannung über die ganze Handlung aufrecht zu erhalten. Zusätzlich ein grosser Pluspunkt ist, wie ich finde, dass die Orte des Geschehens immer so genau beschrieben wurden, dass ich als Leser oft das Gefühl genau dort zu sein und Dr. Hunter über die Schulter zu schauen. Auch dieses Buch konnte ich wieder nicht aus der Hand legen, weil ich es so spannend gefunden habe.
    Die Handlung und der Fall hat mir wieder sehr gut gefallen. Dieses Mal fand ich die Beschreibungen der Leichen und wie die im Wasser gefunden wurden sehr interessant. Schön fand ich, dass vom Autor auch etwas Gefühl zwischen Dr. Hunter und Rachel eingebaut wurde, so hat man doch auch etwas Liebe in der Geschichte.
    Die Logik und die Hintergründe, wieso die Menschen umgebracht wurden, waren so gemacht, dass ich als Leser nicht erraten habe, wer der Täter ist und sowas mag ich bei einem Thriller gerne, weil dann kann man die ganze Geschichte miträtseln.

    Fazit:

    5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für dieses Buch. Persönlich würde ich aber empfehlen, dass man die anderen Bücher zuvor gelesen hat, damit man diverse Sachen schon weiss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    61 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    gisela s., 21.10.2016

    von Anfang an super zu lesen. Jede Seite macht neugierig auf die nächste. Spannend, Gänsehaut garantiert wie bei allen "Hunter" Büchern.
    Das richtige für den tristen Herbst, früh ins Bett, einkuscheln und im Buch versinken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    41 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Matteo P., 20.12.2016

    Das lange Warten hat sich wirklich gelohnt!
    Ich hatte ein wenig Bedenken, ob der 5. Teil der David Hunter Reihe das Niveau der anderen Romane halten kann, aber ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist so spannend und gut erzählt, wie die ersten 4 Thriller dieser Reihe.
    Der neue Fall von David Hunter führt ihn diesmal in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Leo Villiers, ein 31-jähriger Spross der Oberklasse, ist seit Wochen spurlos verschwunden. Als dann eine Leiche an einer Flussmündung angespült wird, soll David Hunter bei der Bergung dabei sein! Denn es ist nicht klar um wen es sich handelt! Denn auch Emma Darby wird vermisst. Eine gut situierte Fotografin, die vor über 6 Monaten auf einmal ohne triftigen Grund vom Erdboden verschluckt wurde.... Sie soll zu Leo Villiers ein sehr inniges Verhältnis gehabt haben. Hunter ist ein Mensch, den der Ehrgeiz packt, wenn er seine Witterung aufgenommen hat. Die einfache und offensichtliche Lösung des Falls, wie die Polizei ihn gern hätte, stösst bei ihm auf. Er kann es förmlich spüren, dass etwas nicht stimmt. Viele kleine Details, die ihm auffallen, bringen ihn der Lösung nahe, aber er hat Probleme, diese den ermittelnden Beamten auch zu präsentieren. Während diese darauf aus sind, ihn aus dem Fall herauszuhalten bzw. zu -drängen, geht er den Ursachen und seinen Ahnungen und Vermutungen auf den Grund.
    Beckett versteht es die Stimmungen so einzufangen und zu vermitteln, dass der Leser sich selbst mitten im Geschehen wähnt. Ruhigere Passagen, die es im Buch durchaus auch gibt und die wesentlich zur Geschichte beitragen, entschleunigen die spannende Geschichte auf angenehme Art und Weise. Dadurch entwickeln sich auch die vielschichtigen Charaktere mit denen sich Hunter im Laufe der Geschichte auseinandersetzt und die dem Leser das Mitraten nicht einfach machen. Wie sich schliesslich die Puzzleteile am Schluss zusammenfügen ist mehr als überraschend. Totenfang ist wieder ein sehr guter Thriller, den man am liebsten in einem Rutsch durchlesen möchte. "TOTENFANG" ist ein perfekt ausgeklügelter Krimi, der mich Dank seines grossartig detailreichen Schreibstils und seiner stetig ansteigenden und allzeit präsenten Spannung begeistern und in Atem halten konnte. Diesen Thriller kann ich einfach nur jedem empfehlen, der ein paar wirklich spannende Stunden erleben möchten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 55 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Frank W., 04.11.2016

    Sehr schnelle Lieferung und sehr gut verpackt.

    Das Buch ist wie die anderen Becketts sehr spannend und wenn man erst mal angefangen hat, kann man schwer etwas anderes erledigen. Ich hoffe auf mehr Hunter Bücher.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden