Töchter wie wir

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Drei Frauen. Drei Töchter. Drei Leben.
lieferbar

Bestellnummer: 87213682

Buch Fr. 11.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 87213682

Buch Fr. 11.50
In den Warenkorb
Drei Frauen. Drei Töchter. Drei Leben.
Andere Kunden interessierten sich auch für

Töchter wie wir

Barbara Kunrath

4 Sterne
(23)
eBook

Statt Fr. 11.50 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 12.01.2018
sofort als Download lieferbar

Geteilt durch zwei

Barbara Kunrath

4 Sterne
(76)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2018
lieferbar

Augustas Garten

Andrea Heuser

0 Sterne
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.07.2016
lieferbar

Paradise Valley: Das Verhängnis

Carlo Meier, ZoomCrew

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 24.00

In den Warenkorb
lieferbar

Porzellankind

Myriane Angelowski

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 18.10

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2019
lieferbar

Mutter

Donald Antrim

0 Sterne
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2017
lieferbar
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2020
lieferbar

Wakolda

Lucía Puenzo

0 Sterne
Buch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2013
lieferbar

Kleine Lügen erhalten die Familie

Katia Weber

3.5 Sterne
(44)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2017
lieferbar

Die Mutter meiner Mutter

Sabine Rennefanz

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.04.2019
lieferbar

Wann, wenn nicht morgen

Anette Beckmann

0 Sterne
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Die fremde Tochter

Anja Jonuleit

0 Sterne
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2019
lieferbar

Die Liebhaber meiner Töchter

Kati Naumann

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.03.2013
Jetzt vorbestellen

Morgen ist ein neues Leben

Kerstin Hohlfeld

4.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2015
lieferbar

Willems letzte Reise

Jan Steinbach

5 Sterne
(11)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2020
lieferbar

Mein Jahr als Mörder

Friedrich Christian Delius

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2013
Jetzt vorbestellen

Was man unter Wasser sehen kann

Henriette Dyckerhoff

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Ullstein eBooks: Geteilt durch zwei

Barbara Kunrath

4 Sterne
(57)
eBook

Statt Fr. 11.50 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 27.12.2019
sofort als Download lieferbar

Geteilt durch zwei

Barbara Kunrath

4 Sterne
(76)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
lieferbar

Töchter wie wir

Barbara Kunrath

4 Sterne
(23)
eBook

Statt Fr. 11.50 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 12.01.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 11.50 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 12.08.2016
sofort als Download lieferbar

Schwestern bleiben wir immer

Barbara Kunrath

4 Sterne
(36)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2016
lieferbar
Kommentare zu "Töchter wie wir"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    coffee2go, 24.01.2018

    Kurze Inhaltszusammenfassung:
    Mona feiert ihren 40. Geburtstag und ihr Resümee entspricht nicht ihren Vorstellungen, wie sie sich ihr Leben mit 40 vorgestellt hatte. Sie ist geschieden, hat Bindungsängste und dadurch wechselnde Partnerschaften, keine Kinder, einen Job, den sie nicht mag und ausserdem ist sie nicht gut auf ihre Familie zu sprechen. Durch Zufall begegnet sie Shirin, ein elfjähriges Mädchen, das gerade bei einem Diebstahl erwischt wird und hilft ihr aus der Klemme. Zufällig begegnen sie sich wieder und erkennen, dass sie mehr gemeinsam haben als mit den Menschen, mit denen sie verwandt sind.

    Meine Meinung zum Buch:
    Ich habe den Roman sehr genossen und konnte ihn kaum aus der Hand legen, so gefesselt war ich von den beeindruckenden Lebensgeschichten der unterschiedlichen Frauen. Auch wenn Mona und ihre Mutter Hella ständig aneinandergeraten und glauben, nicht viele Gemeinsamkeiten zu haben, so sind sie sich innerlich doch ähnlicher als sie beide glauben. Besonders schön finde ich die Entwicklung, die Mona und Hella im Laufe eines Jahres geschafft haben. Hella hat sich von einer abhängigen Frau, die ihren Jugendjahren hinterhertrauert und das Gefühl hat, dass ihr Leben nicht lebenswert war, befreit und führt nun ein komplett neues Leben. Auch Mona ist vor allem durch Shirin und Patrick komplett verändert und mit Judith hat sie eine langjährige gute Freundin und in Annette eine neue Freundin dazugewonnen. Ich glaube, wenn sich Mona und Hella zusammenreissen und ihr zartes Band des Vertrauens gut pflegen, dann können sie doch noch die Vergangenheit ruhen lassen und schauen, dass ihnen die Zukunft besser gelingt.

    Mein Fazit:
    Der Roman zeigt sehr schön auf, welche unterschiedliche Frauentypen es gibt und wie verschieden sie mit ihren Schicksalen umgehen. Für mich war er ein Lesegenuss!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uschi S., 23.01.2018

    Mona ist gar nicht gut drauf - ihr 40. Geburtstag steht kurz bevor, ihr Job ödet sie an, sie hat zu wenig Zeit für ihr Pferd Chester und eine feste Beziehung hat sie auch nicht, geschweige denn eine eigene Familie. Dazu nervt sie ihre Mutter Hella, die zwar sehr gutsituiert ist, aber viel zu viel trinkt.

    Ihre Kindheit war nicht schön obwohl sie in eine wohlhabende Familie geboren wurde. Der Vater strafte sie mit Missachtung, da nur Söhne für ihn zählten. Die Mutter wollte eigentlich immer nur schön sein und bewundert werden, hatte aber auch kein gutes Leben mit ihrem kalten Mann und fing daher an zu trinken. Mona kann ihr so manches aus dieser Zeit nicht verzeihen und lässt sie das deutlich spüren.

    Als sie beim Einkaufen dem Mädchen Shirin begegnet und ihr aus der Klemme hilft, ist das der Beginn einer Freundschaft und auch ein bisschen ein Tochterersatz für sie. Shirin hat auch eine schwierige Kindheit hinter sich und lebt bei Pflegeeltern.

    In dieser bewegenden Familiengeschichte wird abwechselnd ein Kapitel von Mona und dann von Hella erzählt. So kann man mit beiden mitfühlen und Einblick in ihre Seele und Verständnis für ihre Handlungsweisen aufbringen. Anfangs konnte ich wenig Verständnis für Mona und ihre permanent schlechte Laune aufbringen. Aber je tiefer man in die Geschichte der Familie eindringt, besonders nach dem Rückblick zu der Zeit um Monas 18. Geburtstag, desto besser kann man alles verstehen.Auch ihr so extrem abweisender Vater hatte seine persönlichen Alpträume basierend auf einem Kindheitserlebnis. Ich fand dieses Buch sehr beeindruckend, es regt zum Nachdenken an. Die Protagonisten sind sehr lebendig beschrieben, der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gaby2707, 12.01.2018

    Erinnerungen kommen ungefragt

    Monique "Mona" Baumann wird 40. Zeit für einen Rückblick bzw. Ausblick auf die Zukunft. Sie ist unzufrieden in ihrem Job, kündigt ohne zu überlegen. Sie hat seit ihrer Scheidung vor 8 Jahren keine feste Beziehung mehr gehabt, fühlt sich einsam. Das Verhältnis zu ihrer Mutter, einer alkohlkranken, immer noch sehr schönen Frau, die mit sich selbst die meisten Probleme hat, ist sehr angespannt. Nur ihr Bruder Daniel und ihre beste Freundin Judith geben ihr Halt. Bis sie plötzlich durch ihren Exmann Patrick kennenlernt, der sehr zielstrebig auf Mona zu geht und sich nicht so leicht abweisen lässt. Die kleine Shirin, ein Pferdenarr wie sie selbst, stiehlt sich auch noch in ihr Leben. Und Mona merkt, dass sie eigentlich gar nicht so allein ist, wie sie immer denkt.

    Die Lebensgeschichten von Mona und ihrer Mutter Hella werden abwechselnd aus allen möglichen Perspektiven beleuchtet. Beide versuchen auf unterschiedliche Weise ihre Vergangenheit endlich aufzuarbeiten. Dabei kommen immer wieder Sachen ans Licht, die mich Mona und ihre Handlungsweise besser verstehen lassen.
    Barbara Kunrath versteht es sehr gut, mich mit der Familiengeschichte Monas zu fesseln. Sie lässt mich nicht nur bei den Gesprächen dabei sein, sondern beschreibt auch sehr anschaulich die Gedanken, die traurigen oder fröhlichen Augenblicke und Ängste von Mutter und Tochter sehr anschaulich und nachvollziehbar.
    Da ich in der Nähe von Limburg aufgewachsen bin, kommen immer wieder Szenen zur Sprache, in denen auf das Stadtbild eingegangen wird. Ich hatte das Gefühl, z.B. das kleine Haus, in dem Mona und Judith ihr Frauencafe eröffnen, zu kennen.

    Dies ist kein Wohlfühlroman, sondern eher einer, über den man nachdenkt und vielleicht auch mal sein eigenes Leben reflektieren kann. Ich finde ihn absolut lesens- und empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch DY!
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2018
lieferbar

Augustas Garten

Andrea Heuser

0 Sterne
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.07.2016
lieferbar

Nacht ohne Ufer

Patricia Büttiker

0 Sterne
Buch

Fr. 27.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Ausser Atem

Kristin Rübesamen

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2019
lieferbar

Töchter wie wir

Barbara Kunrath

4 Sterne
(23)
eBook

Statt Fr. 11.50 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 12.01.2018
sofort als Download lieferbar

Das Birnbaumhaus

Annamaria Leitgeb

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
lieferbar

Klopf an dein Herz

Amélie Nothomb

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 27.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.08.2019
lieferbar

Heisse Milch

Deborah Levy

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2018
lieferbar

Mit Mutter ans Meer

Edith Einhart

0 Sterne
Buch

Fr. 12.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2016
lieferbar

Klopf an dein Herz

Amélie Nothomb

4 Sterne
(1)
eBook

Statt Fr. 27.00 19

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 28.08.2019
sofort als Download lieferbar

Heisse Milch

Deborah Levy

4.5 Sterne
(3)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 15.02.2018
sofort als Download lieferbar

Porzellankind

Myriane Angelowski

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 18.10

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2019
lieferbar

Wie du und ganz anders

Maria Frisé

0 Sterne
eBook

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2015
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2016
lieferbar

Käthe, meine Mutter

Marianne Krüll

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2017
lieferbar

Im Kreis treibt die Zeit

Sigrid Damm

0 Sterne
Buch

Fr. 31.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2018
lieferbar

Mutter

Donald Antrim

0 Sterne
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2017
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Töchter wie wir “
0 Gebrauchte Artikel zu „Töchter wie wir“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung