The Queer Intersectional in Contemporary Germany, Zülfükar Çetin, Heinz-Jürgen Voss, Salih Alexander Wolter, Koray Yilmaz-Günay

The Queer Intersectional in Contemporary Germany

Essays on Racism, Capitalism and Sexual Politics

Zülfükar Çetin
Heinz-Jürgen Voss
Salih Alexander Wolter
Koray Yilmaz-Günay

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "The Queer Intersectional in Contemporary Germany".

Kommentar verfassen
Anti-racist and queer politics have tentatively converged in the activist agendas, organizing strategies and political discourses of the radical left all over the world. The essays represent a small snapshot of writers working at this point of...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Jetzt vorbestellen
Sprache: Englisch

Erscheint im Oktober 2018

Bestellnummer: 100005114

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "The Queer Intersectional in Contemporary Germany"

Weitere Empfehlungen zu „The Queer Intersectional in Contemporary Germany “

0 Gebrauchte Artikel zu „The Queer Intersectional in Contemporary Germany“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating