Sterben im Sommer

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Seinen letzten Sommer verbringt der Vater am Balaton, in Ungarn, der alten Heimat. Noch einmal sitzt er in seinem Paradiesgarten unter der Akazie, noch einmal steigt er zum Schwimmen in den See. Aber die Rückreise erfolgt im Rettungshubschrauber und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132672406

Buch Fr. 32.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132672406

Buch Fr. 32.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Seinen letzten Sommer verbringt der Vater am Balaton, in Ungarn, der alten Heimat. Noch einmal sitzt er in seinem Paradiesgarten unter der Akazie, noch einmal steigt er zum Schwimmen in den See. Aber die Rückreise erfolgt im Rettungshubschrauber und...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Sterben im Sommer

Zsuzsa Bánk

5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erscheint am 25.05.2022

Sterben im Sommer

Zsuzsa Bánk

5 Sterne
(7)
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2020
sofort als Download lieferbar

Das Gewicht aller Dinge

Britta Röder

5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2021
lieferbar

"Nichts und niemand kann dich ersetzen."

Rainer Brambach, Günter Eich

0 Sterne
Buch

Fr. 49.80

In den Warenkorb
lieferbar

Es regnet im Radio

Herman van Veen

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Eine Freundschaft

Jörg Fauser, Carl Weissner

0 Sterne
Buch

Fr. 32.00

In den Warenkorb
lieferbar

Immer auf Kurs - im Wandel der Zeit

Dr. Lydia Niehoff

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.05.2021
lieferbar

Lieber Bruder, weisst Du noch?

Margit Christine Christiansen

0 Sterne
Buch

Fr. 21.40

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2021
lieferbar

Mein Weg vom Schatten ins Licht - Teil 1

Emily Mayerhofer

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 15.60

In den Warenkorb
lieferbar

Zeit der Narben

Thomas Kraft

0 Sterne
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
lieferbar

Cesare Borgia

Uwe Neumahr

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2021
lieferbar

Und was ich dir noch erzählen wollte

Dorothy Gallagher

0 Sterne
Buch

Fr. 27.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2021
lieferbar

Es wird schon hell

André Schneider

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.03.2021
lieferbar

EINE VON ACHT

Martina RACZ

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2021
lieferbar

Tschüss Mutti

Astrid Werth

0 Sterne
Buch

Fr. 16.15

In den Warenkorb
Erschienen am 16.12.2021
lieferbar
Buch

Fr. 18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.08.2021
lieferbar

Übermorgen Sonnenschein

Jeannine Klos, Anne Pütz

4.5 Sterne
(17)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2013
lieferbar

Morsezeichen über Zürich

Mary Apafi

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
lieferbar

Ich will nicht mehr schweigen

Toni Maguire, Emily Smith

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.06.2021
lieferbar

Ausser mir vor Angst

Michelle Stevens

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2018
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Weihnachtshaus

Zsuzsa Bánk

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
lieferbar

Heissester Sommer

Zsuzsa Bánk

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 21.08.2012
sofort als Download lieferbar

Sterben im Sommer, 5 CDs

Zsuzsa Bánk

5 Sterne
(4)
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 29.09.2020
lieferbar

Sterben im Sommer (ungekürzt)

Zsuzsa Bánk

4 Sterne
(1)
Hörbuch-Download

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2020
sofort als Download lieferbar

Sterben im Sommer

Zsuzsa Bánk

5 Sterne
(7)
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2020
sofort als Download lieferbar

Weihnachtshaus

Zsuzsa Bánk

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2020
lieferbar

Bánk, Zsuzsa

Zsuzsa Bánk, Lars Brandt, Wilhelm Genazino, Olga Grjasnowa, Angelika Klüssendorf, Martin Mosebach, Pletzinger

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Schwarzwaldsepp

Zsuzsa Bánk

0 Sterne
eBook

Fr. 6.50

Download bestellen
Erschienen am 28.08.2012
sofort als Download lieferbar

Schwarzwaldsepp

Zsuzsa Bánk

0 Sterne
eBook

Fr. 6.50

Download bestellen
Erschienen am 28.08.2012
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 18.09.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 01.09.2019
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Sterben im Sommer"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johann B., 20.09.2020

    Als eBook bewertet

    Es ist der heisse Sommer 2018, der für die Ich-Erzählerin aus „Sterben im Sommer“ viele Tränen, Leid und Trauer bereit hält. Sie erlebt die letzten Tage an der Seite ihres Vaters, der seit Monaten gegen eine unheilbare Erkrankung kämpft. Es ist wie ein letztes Aufbäumen und alle Familienmitglieder klammern sich an eine vage Hoffnung, dass er doch noch weiter leben darf. Zsuzsa Bánk berichtet, wie sie an seinem Bett sitzt und die Vergangenheit Revue passieren lässt. Es sind die schönen Erinnerungen, welche ihr Trost und Zuversicht vermitteln. Doch, was bringt die Zukunft und wie erträgt die Mutter den Verlust?



    „Weihnachtshaus“ war das erste Buch, welches ich von der Autorin las. Ich wusste also schon, worauf ich mich einlasse. Ihr Schreibstil ist nicht alltäglich und das macht ihre Romane für mich so lesenswert. „Sterben im Sommer“ ist ein sehr persönliches Buch. Die Eltern kamen im Jahr 1956 nach Deutschland und waren die erste Generation der Banks, die sich hier niederliessen. Die Heimat Ungarn konnten sie erst nach einigen Jahren wiedersehen. Zsuzsa Bánk lässt viele Stunden der Vergangenheit, die sie mit dem Vater erleben durfte, noch einmal an ihrem inneren Auge vorbeigleiten. Sie hatte ein inniges Verhältnis zu ihm und die Sommertage am Balaton gehörten zu den schönsten Tagen ihres Lebens.



    „Sterben im Sommer“ schildert die Zeit von der schmerzhaften Diagnose „Krebs“ bis zum Tod. Die Erschütterung, das Nichtwahrhabenwollen, die Verdrängung. Viele Sätze konnte ich doppelt unterstreichen und immer wieder denken: Ja, so war es bei mir auch. Die Gewissheit, die Eltern abgeben zu müssen und die nächste Generation zu sein, ist schwer auszuhalten. Niemand nennt einen mehr „Kind“ und wo soll man anrufen, wenn einem etwas ganz Tolles gelang? Die Zeit vor der Beerdigung und dann dieser Akt, es ist schwer aber auch ein wichtiger Teil des Abschiednehmens. Ich gebe fünf Sterne und empfehle das Buch allen, die ein Elternteil zu Grabe tragen mussten. Ja, ich denke, dass die hier niedergeschriebenen Gedanken Trost und Hilfe sein können. Zumindest helfen sie, dass sich der Blickwinkel ändert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    clematis, 09.09.2020

    Als eBook bewertet

    Der heisse Sommer 2018, der Vater verbringt ihn in der alten Heimat, in Ungarn, am Balaton, sitzt unter der knorrigen Akazie, schwimmt, liest, versucht, seine Schmerzen vor der Familie zu verbergen. Aber das Leben trickst ihn aus – oder ist es der Krebs, der nach fünf Jahren wieder zuschlägt, der Tod, der sich unbarmherzig nähert, gegen den auch die angesehene Klinik in Frankfurt am Main nichts mehr unternehmen kann? Die Tochter versucht Mögliches von Unmöglichem zu unterscheiden, wird mit Fragen konfrontiert, die bisher nur „die anderen“ betroffen haben, versucht, die letzte verbleibende Zeit zu nutzen mit dem Vater, der Familie, das Vergangene ins Jetzt zu holen, das Künftige zu meistern.

    Der Tod ist Teil unseres Lebens, mit Wehmut, Dankbarkeit und viel Melancholie erzählt Autorin Zsuzsa Bánk vom Jahr des Sterbens der Väter und von der Zeit danach. Deutliche und klare Erinnerungen und Erzählungen von früher bis zurück ins schicksalhafte Jahr 1956 ziehen durch ihre Gedanken, die sie der Reihe nach zu Papier bringt, bunte Bilder vom Paradiesgarten, von der Familie, die zerstreut über die ganze Welt immer wieder zusammentrifft, vom Vater zusammengehalten wird, den Sommer im Dorf verbringt. Kleine Details halten die Zeit von damals lebendig, sorgen dafür, dass auch die Enkel noch teilhaben an Liedern, Spielen und spannenden Begebenheiten. Der Duft nach Gulyás und Sauerkraut hält Traditionen aufrecht.

    Mit viel Gefühl und Liebe füllt Bánk dieses wunderbare Buch vom Leben und Sterben, zeigt auf, wie verwundbar wir sind und wie unvorbereitet wir mit dem Tod von nahen Angehörigen konfrontiert werden, auch wenn das der unaufhörliche Fluss unserer Existenz ist. Krankheit und Tod stellen uns vor völlig neue Aufgaben – warum ist nicht alles wie bisher, welche Entscheidung ist die richtige, wie soll es weitergehen, wann trocknen die Tränen? Auch wenn der Anlass ein unendlich trauriger ist, so zeigt die Autorin aber auch auf, wie man Kraft schöpfen kann aus der gemeinsamen Vergangenheit, aus Erinnerungen, Bildern im Kopf, aus gelebten Gewohnheiten und Ritualen, die mit Nichten, Neffen und Enkeln fortgeführt werden, die dem Toten immer einen Platz in ihrer Mitte gewähren.

    Sterben im Sommer ist eine berührende Familiengeschichte, die Gänsehaut beschert, die uns vor Augen hält, dass der Tod allgegenwärtig ist und zu unserem Leben dazugehört, dass das Sterben zwar einen Schlussakkord spielt, aber gleichzeitig ermutigt, in die Zukunft zu sehen und der kommenden Generation Kraft und Stütze zu sein, wie es der Vater und zuvor der Grossvater schon waren. Lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rezensentin aus BW, 18.09.2020

    Als Buch bewertet

    Es geht um Krankheit, Sterben und Tod, es geht ums Loslassen.
    Es geht um die Akzeptanz des Verlusts und um das Gefühl der Ohnmacht.
    „Sterben im Sommer“ ist aber auch eine Familiengeschichte.

    Eindringlich und einfühlsam, wehmütig, zärtlich und dankbar erzählt Zsuzsa Bánk vom Leben und Sterben ihres betagten Vaters und auch von der Zeit danach, dem Trauerjahr.
    „Sterben im Sommer“ ist ein sehr emotionaler Roman, der jedoch zu keinem Zeitpunkt kitschig oder rührselig wird.

    Im Januar 2018 erfährt die Familie von der Rückkehr des Krebses, was sie nicht davon abhält, sondern geradezu bestärkt, den Sommer wieder in Ungarn am Plattensee zu verbringen.

    1956 sind ihre Eltern aus politischen Gründen aus dem Land geflüchtet, das bis zuletzt Sehnsuchtsort geblieben ist.
    In der alten Heimat angekommen, sitzt der Vater im Sommer 2018 lesend unter den Akazien oder er schwimmt im Balaton.
    Seine Schmerzen versucht er vor den Seinen zu verbergen.
    Aber der Aufenthalt wird schliesslich von seiner fortschreitenden Erkrankung überschattet, er bekommt Fieber, er muss operiert werden, der Rettungshubschrauber wird gerufen und zuletzt geht es im Drei-Länder-Eck zwischen Slowakei, Österreich und Ungarn von Arzt zu Arzt, von Krankenhaus zu Krankenhaus.
    Schliesslich: Frankfurt am Main.
    Dann: Der Sieg des Krebses.

    Das Buch ist gleichermassen berührend, herzerwärmend und poetisch, wie traurig, persönlich und authentisch.

    Die Autorin verarbeitet ihre Trauer literarisch und verdaut damit gleichzeitig auch ihre Wut auf all das Bürokratische, das erledigt werden muss, obwohl Trauer, Angst und Hilflosigkeit die Angehörigen in so einem Ausnahmezustand lähmen.

    Obwohl es ein trauriges Buch ist, ist es auch ein Buch, das Mut macht und von Zuversicht und Hoffnung handelt.
    Es ist schwere, aber gut verdauliche Kost!
    Die Autorin schreibt darüber, dass der Tod eines geliebten Menschen zwar Lücken hinterlässt, dass man aber auch Kraft schöpfen kann aus Erinnerungen, Erlebnissen und Ritualen.

    Ein absolut lesenswertes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Schlafen werden wir später

Zsuzsa Bánk

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 24.10.2018
Jetzt vorbestellen

Sterben im Sommer

Zsuzsa Bánk

5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erscheint am 25.05.2022

Vom Tunnel zur Himmelsleiter

Peter Zingler

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2017
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.12.2017
lieferbar

Herrgottswinkel

Ramona Ziegler

3.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.10.2012
lieferbar

Meines Bruders Hüter

Stanislaus Joyce

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2004
lieferbar

Ostende

Volker Weidermann

0 Sterne
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2014
lieferbar

Ist das ein Mensch?

Primo Levi

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2010
lieferbar

Bibiana Amon

Walter Schübler

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.05.2022
lieferbar

Die Atempause

Primo Levi

0 Sterne
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.1994
lieferbar

Meine Kinderjahre

Theodor Fontane

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar

Meine Kinderjahre

Theodor Fontane

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.10.1983
lieferbar

Dossier K.

Imre Kertész

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2008
lieferbar
Hörbuch

Fr. 33.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2019
lieferbar

Sechs Jahre

Charlotte Link

5 Sterne
(21)
Buch

Fr. 26.90

Vorbestellen
Erschienen am 08.09.2014
Jetzt vorbestellen
0 Gebrauchte Artikel zu „Sterben im Sommer“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung