Spieltrieb, Bühnenfassung

Bühnenfassung

Juli Zeh

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Spieltrieb, Bühnenfassung".

Kommentar verfassen
Nach der furiosen Uraufführung am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg erscheint Juli Zehs Spieltrieb in der kongenialen Bühnenfassung von Bernhard Studlar. Dazu ein Blick hinter die Kulissen: Beiträge von Regisseur Roger Vontobel,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 11831358

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Spieltrieb, Bühnenfassung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena K., 09.01.2009

    Als Buch bewertet

    Also zu Beginn des Buches wird einiges nicht ganz klar und es erscheint einen als ziemlich eintönig und langweilig. Man hat einfach keine Lust mehr es weiter zu lesen und möchte es am liebsten "in die Ecke knallen". Ab der Seite 300 wird es ein wenig spannender. Zwischendurch werden uns erotische und ziemlich perverse Situationen berichtet, sodass man, ohne man es will, richtig gut hineinversetzen kann. Also im grossen und ganzen kann ich es nur an Leute empfehlen, die Lust haben regelmässig beim Lesen ins Fremdwörterbuch zu sehen, da auf fast jeder Seite diese vorhanden sind. Also viel Spass beim lesen,
    Lena :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Spieltrieb, Bühnenfassung “

Weitere Artikel zum Thema

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Spieltrieb, Bühnenfassung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating