"Sie war; sie wurde; sie wurde nichts"

Weiblichkeit, Trauma und Suizid in Texten von Arthur Schnitzler, Ingeborg Bachmann und Peter Handke
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Literatur des 20. Jahrhunderts verhandelt den Suizid als aporetischen Akt individueller Souveränität gegen gesellschaftliche Restriktionen und destruktive kulturelle Praktiken. Insbesondere literarische Darstellungen weiblicher Selbsttötung...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 95530452

BuchFr. 52.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 95530452

BuchFr. 52.90
In den Warenkorb
Die Literatur des 20. Jahrhunderts verhandelt den Suizid als aporetischen Akt individueller Souveränität gegen gesellschaftliche Restriktionen und destruktive kulturelle Praktiken. Insbesondere literarische Darstellungen weiblicher Selbsttötung...

Kommentar zu ""Sie war; sie wurde; sie wurde nichts""

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „"Sie war; sie wurde; sie wurde nichts" “

0 Gebrauchte Artikel zu „"Sie war; sie wurde; sie wurde nichts"“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung