Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Serge und Jane

Biographie einer Leidenschaft
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Was für ein aussergewöhnliches Paar!" Die ZEITMit "Je t'aime moi non plus" wurden sie 1969 über Nacht zu Weltstars: Serge Gainsbourg und Jane Birkin, das legendäre und leidenschaftliche Glamourpaar! Er gilt er als einer der kreativsten Musiker und Künstler...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135742764

Buch Fr. 36.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135742764

Buch Fr. 36.90
In den Warenkorb
"Was für ein aussergewöhnliches Paar!" Die ZEITMit "Je t'aime moi non plus" wurden sie 1969 über Nacht zu Weltstars: Serge Gainsbourg und Jane Birkin, das legendäre und leidenschaftliche Glamourpaar! Er gilt er als einer der kreativsten Musiker und Künstler...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Serge und Jane

Günter Krenn

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 20.00

Download bestellen
Erschienen am 15.02.2021
sofort als Download lieferbar

Do what you can't

Tom Belz

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.02.2021
lieferbar

Auf Staat sein Nacken

AK Ausserkontrolle, Josip Radovic

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.11.2020
lieferbar

Rebellen lieben laut

Eric Stehfest, Edith Stehfest

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.09.2020
lieferbar

BECOMING

Michelle Obama

5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2021
lieferbar

MontanaBlack II

Marcel Eris, Dennis Sand

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 26.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2021
lieferbar

Himmel auf Zeit

Karen Grol

0 Sterne
Buch

Fr. 31.50

In den Warenkorb
Erschienen am 19.08.2020
lieferbar

Willkommen im Real Life

LeFloid

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2018
lieferbar
Buch

Fr. 28.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 27.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2020
Jetzt vorbestellen

Unrecht

Agnes Schwienbacher

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
lieferbar

Ich wähle die Freiheit

Chalat Saeed

4 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 14.06.2019
Jetzt vorbestellen

Der schmale Grat

Hubert Messner, Lenz Koppelstätter

5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 30.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2020
lieferbar

Evas Geschichte

Eva Schloss

0 Sterne
Buch

Fr. 11.95 4

In den Warenkorb
Erschienen am 06.05.2021
lieferbar

Ein falscher Traum von Liebe

Christine Birkhoff

0 Sterne
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 06.05.2021
lieferbar

Nicht mehr ich

Doris Wagner

4.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2016
lieferbar

Ich werde immer um euch kämpfen

Berit Kessler

0 Sterne
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2021
lieferbar

Erzähl es niemandem!

Randi Crott, Lillian Crott Berthung

5 Sterne
(12)
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.05.2013
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.07.2019
lieferbar
Kommentar zu "Serge und Jane"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    Liane M., 08.04.2021

    Kreativ sein oder sterben
    Er liebte die Frauen mit einem B im Namen: Béatrice- Brigitte Bardot – Bambou. Die längste und intensivste Beziehung hatte er zu Jane Birkin, die als seine künstlerische Nachlassverwalterin auch heute mit seinen Chansons erfolgreich Konzerte gibt und nicht nur in Frankreich gefeiert wird.
    Der Wiener Filmwissenschaftler Günter Krenn erzählt lebendig und spannend die grosse Leidenschaft zwischen Serge Gainsbourg und Jane Birkin, die zugleich äusserst kreativ und zerstörerisch ist. Als sich 1968 Serge und Jane bei Filmaufnahmen für „Slogan“ begegnen, ist ihr erster Kontakt äusserst schwierig. Jane ist schüchtern und spricht kaum Französisch, Serge ist wesentlich älter und ein gefeierter Star. 1969 werden sie von den Medien zum Paar des Jahres erklärt. Zwölf Jahre dauert die Beziehung, dann emanzipiert sich Jane und verlässt Serge. Sie wird ihm jedoch stets tief verbunden bleiben.
    Krenn hat Gespräche geführt mit Jane Birkin, Serges älterer Schwester Jacqueline und vielen weiteren Weggefährten, sodass ein authentisches faktenreiches Buch entstanden ist.
    Ursprünglich schwankte Serge zwischen Malerei und Musik, entschied sich für letztere und folgte damit auch seinem jüdisch-ukrainischen Vater, der als erfolgreicher Barpianist seine Familie in Paris ernährte. Serge war ein schüchternes Kind und ein Einzelgänger.
    Als Sänger, Schauspieler und Komponist für andere Künstler wie Juliette Greco, Isabelle Adjani oder Vanessa Paradis war er sehr wandlungsfähig und errang mit seinen Alben Gold- und Platinstatus. France Gall gewann 1965 mit einem seiner Chansons den Grand Prix d’ Eurovision. Den grössten Erfolg feierte er gemeinsam mit Jane Birkin mit „Je t’aime moi non plus“, das der Papst verbot und dem Lied damit ungeahnte Publicity verschaffte. Es gibt eine Paradie darauf von Frankie Howerd & June Whitfield mit Schnarchgeräuschen.
    Gainsbourg war süchtig nach medialem Interesse, provozierte und inszenierte sich als Gainsbarre. Gitanes und ein hoher Alkoholkonsum zeigten ihre destruktive Wirkung. Öffentliche Szenen, in denen er sich mit Jane Birkin stritt, prägten sein negatives Images
    Der sehr widersprüchliche Serge war im Privatleben sehr streng, kontrollierte alles und verbat sich jegliche Änderungen in seinem ganz in Schwarz gehaltenen Haus, das sich an Salvador Dalís Vorliebe für dunkle Farben bei der Einrichtung orientierte. Er benutzte Polizeiwagen wie ein Taxi und unterstützte soziale Projekte der Polizei.
    Ich habe Krenns Biografie einer Leidenschaft mit Genuss gelesen, sie ist faktenreich und fundiert. Ich vermisse nur ein Personenregister und eine Diskografie, die mir das Nachschlagen nach Personen (Janes Ehemänner John Barry und Jacques Doillon, Marlene Dietrich, Polanski) oder Liedern erleichtert hätten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Hör nie auf zu träumen

Olivia Newton-John

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.05.2019
lieferbar

Cher

Lanz Peter

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Als wenn es gar nichts wär

Klaus Hoffmann

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2012
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Serge und Jane “
0 Gebrauchte Artikel zu „Serge und Jane“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung