15EBOOK24

" >

Schwarze Schafe / Mamma Carlotta Bd.16

Ein Sylt-Krimi | Der SPIEGEL-Bestseller #1 Taschenbuch
Merken
 
 
Von schwarzen Schafen und falschen Fuffzigern

Endlich wieder Sommer auf Sylt, das geniesst neben den Touristen auch Mamma Carlotta. Für Tratsch und Klatsch sorgt Sänger Pierre Thom, der gerade mit seiner Partnerin - einem echten...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140438813

Taschenbuch Fr. 16.95
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Schwarze Schafe / Mamma Carlotta Bd.16"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    48 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 12.05.2022

    Auf dieses Buch – bei dem mich schon der Anblick des Covers verzaubert hat – habe ich mich riesig gefreut. Mein erster Roman von Gisa Pauly. Endlich lerne ich Mamma Carlotta kennen und ich bin ja schon mächtig neugierig.
    Der Inhalt: Endlich wieder Sommer auf Sylt, das geniesst neben den Touristen auch Mamma Carlotta.
    Für Klatsch und Tratsch sorgt Sänger Pierre Thom, der gerade mit seiner Partnerin – einem echten Superstar! – auf der Insel weilt. Doch all das ist vergessen, als Frau Kemmertöns Mamma Carlottas Hilfe sucht: Ihr Lottogewinn ist verschwunden! Sie hatte ihn in einer alten Lexikonreihe versteckt, die ihr Mann nun dem lokalen Tierheim gespendet hat. Keine Frage, die beiden Frau müssen das Geld unbemerkt zurückholen! Selbstverständlich haben sie nicht erwartet, dabei des Nachts über eine Leiche zu stolpern. Und erst recht nicht, dass jemand diese bis zum nächsten Morgen verschwinden lassen würde – Treibt sich etwa ein schwarzes Schaf auf Sylt herum?
    Einfach spitze! Dieser Sylt-Krimi, bei dem ich nicht nur die Insel bestens kennenlerne, sondern auch die Familie von Mamma Carlotte hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die sympathische Italienerin hat definitiv einen neuen Fan. Vom Schreibstil der Autorin bin ich total begeistert, ich hatte einfach das Gefühl live dabei zu sein und obwohl ich noch nie etwas von Mamma Carlotta gelesen habe, war mir die Familie schon bald vertraut. Und ich kann mir jedes einzelne Familienmitglied und besonders natürlich auch Kriminalhauptkommissar Erik Wolf bestens vorstellen. Der erlebt ja mit seiner Schwiegermutter ja auch so einiges und seine Kids halten ihn auch ganz schön auf Trab. Und als sich dann die Verbrechen häufen und Mamma Carlotta mittendrin steckt, kann ich mir ab und an das Grinsen nicht verkneifen, besonders wenn ich mir bestimmte Szenen vor Augen führe. Natürlich wird es auch total spannend und dann bekomme ich sogar Gänsehautfeeling. Einfach spitze!
    Für mich ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mir unterhaltsame und spannende Lesestunden beschert hat. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Lesevergnügen der Extraklasse gerne 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    11 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Evelin F., 10.07.2022

    Verifizierter Kommentar

    Ich finde das Buch spannend und zu gleich recht witzig und unterhaltsam, wie alle Bücher die um Mamma Charlotta spielen.
    Man kann das Buch schwer aus der Hand legen und das Lesen unterbrechen. Für mich ist es die besondere Unterhaltung.
    5Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 30.10.2022

    Meine Meinung:
    Mamma Carlotta ist wieder auf Sylt. Sie war in ihrer Heimat und wird auf der Insel sehnsüchtig von ihrer Nachbarin Frau Kemmertöns erwartet. Die erzählt eine verrückte Geschichte und schon beginnt für Carlotta ein weiteres Abenteuer, das allerdings eine gefährliche Richtung nimmt.
    Inzwischen kenne ich ja die meisten Personen, mit denen Carlotta Kontakt hat und freue mich auch, sie wieder zu sehen. Vieles verläuft in gewohnten Bahnen und es gibt wenig Überraschungen, allerdings sind die Enkel von Carlotta inzwischen auch älter geworden und nehmen mehr Raum in den Geschichten ein. Diesmal spielt die Enkelin Carolin eine grosse Rolle und überrascht so einige. Aber die die grösste Überraschung hat mir Tove am Ende des Buches präsentiert, er zeigte Carlotta, dass auch Friesen „Charmant“ sein können, mehr verrate ich dazu allerdings nicht.


    Fazit:
    Gisa Pauly hat es mal wieder sehr aufregend werden lassen, manchmal war es etwas verwirrend, nicht jede Handlung konnte sinnvoll nachvollzogen werden, aber ich fühlte mich auch ein weiteres Mal gut unterhalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea H., 28.06.2022

    Auf dieses Buch – bei dem mich schon der Anblick des Covers verzaubert hat – habe ich mich riesig gefreut. Mein erster Roman von Gisa Pauly. Endlich lerne ich Mamma Carlotta kennen und ich bin ja schon mächtig neugierig.
    Einfach spitze! Dieser Sylt-Krimi, bei dem ich nicht nur die Insel bestens kennenlerne, sondern auch die Familie von Mamma Carlotte hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die sympathische Italienerin hat definitiv einen neuen Fan. Vom Schreibstil der Autorin bin ich total begeistert, ich hatte einfach das Gefühl live dabei zu sein und obwohl ich noch nie etwas von Mamma Carlotta gelesen habe, war mir die Familie schon bald vertraut. Und ich kann mir jedes einzelne Familienmitglied und besonders natürlich auch Kriminalhauptkommissar Erik Wolf bestens vorstellen. Der erlebt ja mit seiner Schwiegermutter ja auch so einiges und seine Kids halten ihn auch ganz schön auf Trab. Und als sich dann die Verbrechen häufen und Mamma Carlotta mittendrin steckt, kann ich mir ab und an das Grinsen nicht verkneifen, besonders wenn ich mir bestimmte Szenen vor Augen führe. Natürlich wird es auch total spannend und dann bekomme ich sogar Gänsehautfeeling. Einfach spitze!
    Für mich ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mir unterhaltsame und spannende Lesestunden beschert hat. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Lesevergnügen der Extraklasse.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    37 von 73 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia K., 15.05.2022

    Verifizierter Kommentar

    Wie gewohnt kam das herrlich-herzliche, zum schmunzeln anregende Abenteuer von Mamma Carlotta schnell und gut verpackt bei mir an. Unbedingt empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Schwarze Schafe / Mamma Carlotta Bd.16“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating