Schachnovelle

Text und Kommentar
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Sie bietet die besten verfügbaren Texte aus den grossen Editionen des Suhrkamp Verlages, des Insel Verlages und des...
lieferbar

Bestellnummer: 39533534

BuchFr. 9.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 39533534

BuchFr. 9.50
In den Warenkorb
In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Sie bietet die besten verfügbaren Texte aus den grossen Editionen des Suhrkamp Verlages, des Insel Verlages und des...

Kommentar zu "Schachnovelle"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    EmiliAna, 12.06.2019

    Kaum hundert Seiten stark ist Stefan Zweigs letztes und wohl bekanntestes Werk, "Schachnovelle", aber was für ein Schwergewicht!
    In ihr verdichtet sich alles, was Stefan Zweig ausmachte, seine Hoffnungen auf eine humane, von Brüderlichkeit unter den Völkern und der Hochschätzung geistiger Werte geprägten Welt, sein hohes Interesse an den Seelenlandschaften des Menschen, eindrucksvolle Porträts seiner Figuren gepaart mit einer kargen und disziplinierten, doch stets meisterhaften Sprache voller brillianter Stilistik und die Kunst der Verknappung zur Perfektion gebracht.
    Die Literaturgattung der Novelle beherrschte er so virtuos wie kaum ein anderer und wie alles andere, das er in seinem, von vielen Reisen stark beeinflussten Werk, das von Erzählungen, Dramen, Prosa und romanhaften Biographien reicht bis hin zu einer ungewöhnlichen Dichte an Novellen und historisch basierten Erzählungen, je geschrieben hat - allesamt gekennzeichnet durch seine Hauptthemen: Tragik, Drama, Melancholie und Resignation.

    Und diese vier Motive finden wir auch in seiner Meisternovelle, der "Schachnovelle" wieder.
    Die Handlung spielt sich ab auf einem Ozeandampfer, zwischen New York und Buenos Aires. Der Ich-Erzähler, der vielfach als Zweigs Alter Ego gesehen wird, berichtet in der Rahmenhandlung von einer Schachpartie, die ein reicher schottischer Industrieller dem sich zufällig an Bord des Schiffes befindenden erst zwanzigjährigen Schachweltmeisters Czentovic aufzwingt, der, aus Südslowenien stammend und als tumb und frei von jeglichen intellektuellen Fähigkeiten beschrieben, ein, so widersprüchlich es auch erscheinen mag, begnadetes Schachgenie ist.
    Während die erste Partie, die jener geniale Schachspieler, der aber unter einem eigenartigen Handicap leidet, nämlich dem, keine Blindpartien spielen zu können - im Gegensatz zu allen grossen Schachmeistern der Geschichte -, gegen eine ganze Gruppe von Gegnern spielt, erwartungsgemäss mühelos an ihn geht, endet die Revanche mit einem sensationellen Remis!
    Verantwortlich dafür ist ein gewisser Dr. B., der sich den Spielern hinzugesellt und ihnen, die Strategie des Weltmeisters voraussehend, die richtigen Züge einflüstert, um Czentovic Paroli zu bieten.
    Daraufhin fordert der schottische Industrielle Dr. B. auf, eine weitere Partie zu spielen, was dieser zunächst ablehnt. Nachdem der Ich-Erzähler ihn aber wenig später zufällig auf Deck des Ozeandampfers trifft und mit ihm ins Gespräch kommt, in dem Dr. B., der als Schüler seine letzte reale Schachpartie absolviert hatte, freimütig über sein Leben und den Grund für seine klar ersichtliche Meisterschaft im Schachspielen berichtet, wendet sich das Blatt!
    Hier beginnt nun die Binnengeschichte, die Novelle in der Novelle! Der Wiener Dr. B. war bis 1938, dem Einmarsch der Nazionalsozialisten in Österreich, Vermögensverwalter des österreichischen Adels und Klerus. An eben jenem Vermögen waren die Nazis brennend interessiert und stellten den gebildeten Mann unter Hausarrest in einem Hotel, in dem er monatelang vollkommen isoliert war und alle Reize von aussen ausgeschaltet blieben. Diese perfide Methode war ausserordentlich wirksam, denn früher oder später brachen die so Gefolterten unweigerlich zusammen.
    Dieses Schicksal wäre gewiss auch Dr. B. beschieden gewesen, hätte er sich nicht während des langen, zermürbenden Wartens im Vorzimmer des Verhörraumes heimlich eines kleinen Büchleins bemächtigt, das sich zu seiner grossen Enttäuschung jedoch als ein Kompendium von 150 berühmten Schachpartien herausstellte.
    In seiner Verzweiflung machte der kluge Österreicher die Not zu einer Tugend und spielte allmählich alle Partien blind nach, so dass sie unauslöschbar in seinem Kopf verankert waren. Diese geistige Tätigkeit hielt ihn, soweit dies unter den herrschenden Bedingungen möglich war, psychisch gesund und bewahrte ihn vor dem drohenden Verlust seines Verstandes. Vorerst! Denn bald hatte sein Hirn keine Nahrung mehr, die Herausforderung, der er sich gestellt hatte, war keine mehr.
    So beschloss er, gegen sich selbst zu spielen, neue Partien zu erfinden, wodurch es rasch zu einer Persönlichkeitsspaltung kam. Unter "Schachvergiftung" litt er, wie er dem Ich-Erzähler gegenüber einräumte, die letztend zu einem Zusammenbruch mit Wahnvorstellungen führte - der sich aber als seine Rettung herausstellen sollte!
    Nur wusste er, dass er sich am besten dem Schachspiel für immer fernhalten sollte, um nicht wieder in alte, fatale Muster zu verfallen. Dass er der gewünschten Schachpartie gegen Czentovic dennoch zustimmte, begründete er damit, seine theoretischen Fähigkeiten auf Praxistauglichkeit überprüfen zu wollen.
    Das erste Spiel gewinnt er denn auch; bei der vom Weltmeister geforderten Revanche allerdings zeigen sich alsbald die alten Symptome. Der Ich-Erzähler führt ihm diese in einem Rettungsversuch warnend vor Augen - und die Partie wird abgebrochen. Dr. B. wird niemals wieder ein Schachbrett anrühren!

    Wenn viele Kritiker die "Schachnovelle" als Parabel für den Kampf zwischen der Welt der Kultur und des Geistes, vertreten durch die Figur des gebildeten, klugen, geistreichen und gewandten Dr. B., gegen den Nationalsozialismus und seiner fatalen Erscheinungsformen, verkörpert durch den unintellektuellen, grobschlächtigen, geistigen Dingen so fernstehend wie man nur sein kann, Schachweltmeister Czentovic ansehen, so muss ich zustimmen.
    Darüberhinaus ist die Novelle aber und vor allem eine psychologische Studie vom feinsten; sie zeigt die Konfrontation der psychischen Abgründe, die ein Gefangener der Gestapo erlebt hat in der Binnenhandlung, mit der oberflächlichen Lebenswelt wohlhabender Reisender in der Rahmenhandlung, die dem Schachspiel als elitärem Zeitvertreib frönen, während es für den Protagonisten Dr. B. Rettung und Flucht zugleich war.
    Der Autor selbst, ein früher Befürworter eines vereinten Europas als einzige Möglichkeit, zukünftige Kriegsgefahr und etwas so Abscheuliches wie den Nationalsozialismus abzuwenden, schied 1942 in seinem brasilianischen Exil freiwillig aus dem Erdenleben, da für ihn der Zerfall dessen, was für ihn Leben ausgemacht hatte, ein Weiterleben sinnlos machte.
    Die "Schachnovelle" ist sein eindrucksvolles und unvergängliches Vermächtnis!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

Andorra

Max Frisch

0 Sterne
Buch

Fr. 9.50

In den Warenkorb
lieferbar

Peter Camenzind

Hermann Hesse

0 Sterne
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.11.2007
lieferbar

Cae la noche en Belchite

Inés María Jiménez

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
Erschienen am 31.01.2020
lieferbar

Der Sandmann. Hamburger Leseheft plus Königs Materialien

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann

0 Sterne
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2020
lieferbar
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2020
lieferbar
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
Erschienen am 31.01.2020
lieferbar

Emilia Galotti

Gotthold Ephraim Lessing

0 Sterne
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
lieferbar

Irrungen, Wirrungen

Theodor Fontane

0 Sterne
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 17.01.2020
lieferbar

Bernhard Schlink: Der Vorleser

Gesine Heddrich

0 Sterne
Buch

Fr. 9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Erebos - Ursula Poznanski

Martina Grüner, Daniel Schoberth

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.02.2015
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.05.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2020
lieferbar

Holly's New Friend, Class Set

Martyn Hobbs

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2020
lieferbar
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.05.2020
lieferbar

La ragazza di Bube

Carlo Cassola

0 Sterne
Buch

Fr. 11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2020
lieferbar
Buch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2012
lieferbar
Mehr Bücher von Stefan Zweig

Georg Friedrich Händels Auferstehung, m. 1 Audio-CD

Stefan Zweig, Georg Friedrich Händel

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 15.01.2018
Jetzt vorbestellen

Schachnovelle (ePub)

Stefan Zweig

0 Sterne
eBook

Fr. 4.90

Download bestellen
Erschienen am 13.01.2020
sofort als Download lieferbar

Die Welt von Gestern (ePub)

Stefan Zweig

0 Sterne
eBook

Fr. 1.00

Download bestellen
Erschienen am 12.10.2019
sofort als Download lieferbar

50 Meisterwerke Musst Du Lesen, Bevor Du Stirbst: Vol. 1 (Golden Deer Classics) (ePub)

Iwan Alexandrowitsch Gontscharow, Gustave Flaubert, Charlotte Brontë, Emile Zola, Arthur Schnitzler, Jonathan Swift, Josef Freiherr von Eichendorff, Mary Shelley, Karl May, Kurt Tucholsky, Mark Twain, Fyodor Dostoyevsky, Franz Kafka, Alexandre Dumas, Golden Deer Classics, Rudyard Kipling, Robert Musil, Herman Melville, Voltaire, Charles Dickens, Nikolai Gogol, Dietrich Theden, James Fenimore Cooper, Nathaniel Hawthorne, Joseph Roth, Friedrich Nietzsche, Honoré de Balzac, Edgar Allan Poe, Jules Verne, Joseph Conrad, Stendhal, Christian Johann Heinrich Heine, Robert Louis Stevenson, Molière, August Strindberg, Theodore Fontane, Arthur Schopenhauer, Oscar Wilde, Stefan Zweig, Sir Walter Scott, Lewis Carroll, Guy de Maupassant, Johann Wolfgang von Goethe

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 5.50 19

Fr. 0.50

Download bestellen
Erschienen am 10.07.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 6.00

Download bestellen
Erschienen am 26.05.2020
sofort als Download lieferbar

Die Welt von Gestern (ePub)

Stefan Zweig

0 Sterne
eBook

Fr. 2.00

Download bestellen
Erschienen am 05.06.2020
sofort als Download lieferbar

Gesammelte Werke: Kurzgeschichten, Erzählungen und Novellen (illustriert) (ePub)

Franz Kafka, Stefan Zweig, Heinrich von Kleist

0 Sterne
eBook

Fr. 0.00

Download bestellen
Erschienen am 22.05.2020
sofort als Download lieferbar

Franz Kafka, Stefan Zweig, Heinrich von Kleist (ePub)

Franz Kafka, Stefan Zweig, Heinrich von Kleist

0 Sterne
eBook

Fr. 1.50

Download bestellen
Erschienen am 14.05.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 3.50

Download bestellen
Erschienen am 01.05.2020
sofort als Download lieferbar

Schachnovelle (ePub)

Stefan Zweig

0 Sterne
eBook

Fr. 1.50

Download bestellen
Erschienen am 18.04.2020
sofort als Download lieferbar

Drei Dichter ihres Lebens

Stefan Zweig

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Drei Meister

Stefan Zweig

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Vier Erzählungen

Stefan Zweig

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Fr. 1.00

Download bestellen
Erschienen am 08.03.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 1.00

Download bestellen
Erschienen am 08.03.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 1.00

Download bestellen
Erschienen am 04.02.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 1.00

Download bestellen
Erschienen am 04.02.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 3.50

Download bestellen
Erschienen am 02.03.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 1.50

Download bestellen
Erschienen am 02.03.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 3.50

Download bestellen
Erschienen am 02.03.2020
sofort als Download lieferbar

Weitere Empfehlungen zu „Schachnovelle “

0 Gebrauchte Artikel zu „Schachnovelle“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung