Provenzalischer Genuss

Die Lieblingsrezepte des Ermittlers Pierre Durand

Sophie Bonnet

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Provenzalischer Genuss".

Kommentar verfassen
Eine Liebeserklärung an die Provence und ihre Küche

Wo liegt denn eigentlich Sainte-Valérie? Diese Frage erhält Sophie Bonnet, Bestsellerautorin vieler Provence-Krimis, ebenso häufig wie die Bitte, endlich einmal ein Kochbuch zu schreiben, denn...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Provenzalischer Genuss
    Fr. 24.00
In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 93273837

Auf meinen Merkzettel
Low Carb (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Provenzalischer Genuss"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 01.06.2018

    Bisher hat uns die Autorin Sophie Bonnet mit ihren Provenze-Krimis, mit dem sympathischen Ermittler Pierre Durand, bestens unterhalten. Nun gibt es eine Unterhaltung der anderen Art, und zwar ein Kochbuch "Provenzalischer Genuss", das sofort zum Geniessen und Träumen einlädt.

    Dieses ganze Buch ist ein Erlebnis und eine Reise der ganz besondere Art. Wir machen an allen fünf Schauplätzen ihrer Krimis halt, und zwar sind das "Der Luberon", "Pays des Sorgues und Monts de Vaucluse", "Marseille", "Von den Alpillen bis Avignon" und zu guter Letzt "Die Hochprovence". Zu Beginn gibt es immer wunderbare Landschaftsbeschreibungen über das jeweilige Gebiet mit traumhaften Fotos, die mich fesseln und total begeistern und ganz vielen interessanten Informationen. Und dann gibt es wunderbare Rezepte zu jedem Abschnitt, von denen eines leckerer als das andere aussieht. Es gibt ganz tradionelle Rezepte, aber auch spannende Variantionen einer modernen Landhausküche. Wiederum werden die Rezepte wunderbar dargestellt. Ich habe mich schon einige davon herausgepickt, die ich unbedingt nachkochen muss. Ich habe das Gefühl beim Schledern über die Märkte, selbst dabei zu sein. Ich kann mich noch gut an meinen Besuch von Avignon erinnern. Sehe die grosse Vielfalt der angebotenen Ware vor mir. Auch habe ich immer noch diese lilafarbenen Lavendelfelder von meinem inneren Auge und den unglaublich Geruch des Lavendels noch in der Nase. Für mich ist die Provenze eine der schönsten Gegenden Frankreichs. Und mich freut es ganz besonders, dass die Autorin für uns ihre Schatzkiste geöffnet hat und viele ihrer Lieblingsrezpte an uns weitergibt. Das ganze Buch ist ein wahrer Hochgenuss.

    Ich bin total begeistert und verliebt in dieses herrliche Buch, das wirklich - wie die Autorin so schön schreibt - eine Liebeserklärung an die Provence und ihre Küche ist. Am liebsten würde ich ja sofort meine Koffer packen und mich auf Reisen begeben. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Kunstwerk - die Fotos sind ja wirklich gigantisch - 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Provenzalischer Genuss “

0 Gebrauchte Artikel zu „Provenzalischer Genuss“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating