Ostsee-Trilogie Band 2: Das Licht in deiner Stimme

Roman

Patricia Koelle

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ostsee-Trilogie Band 2: Das Licht in deiner Stimme".

Kommentar verfassen
Sehnsucht ohne Ende

Die grosse Ostsee-Trilogie geht weiter:
nach "Das Meer in deinem Namen"
jetzt endlich der zweite Band!

DIE TIEFEN WELLEN DES MEERES.
DIE LEISE STIMME DER SEHNSUCHT.
DIE LANGSAME RÜCKKEHR ZU DIR.

Tiryn wächst an der...

Ebenfalls erhältlich

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5435763

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ostsee-Trilogie Band 2: Das Licht in deiner Stimme"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    15 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M. H., 13.12.2015

    Als eBook bewertet

    Ein wunderbares Buch. Besonders toll ist die Verbindung mit Band 1 und wie die Geschichten aufeinander aufbauen. Die Erzählung ist auch nicht übertrieben, sondern sehr lebensnah. Ich hoffe, das Band 3 auch wieder so fesselnd ist und die Verbindung zu den anderen Bänden bestehen bleibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabelle W., 13.01.2016

    Als eBook bewertet

    Ein absolut schönes Buch , die Sehnsucht ist greifbar und die Beschreibungen so farbig und identisch. Ich kann es kaum erwarten den 3. Band zu lesen. Dieses Buch hat in mir den Wunsch aufkommen lassen, diesen Ort kennen zu lernen ! Den 1. Band darf man sich nicht entgehen lassen. Sie sind Beide umwerfend schön geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra A., 09.03.2018

    Als Buch bewertet

    Der 1. Teil hat mich sehr neugierig auf die Fortsetzungen gemacht. Allerdings bin ich von diesem Teil nun nicht ganz so begeistert. Es war sehr interessant zu erfahren, warum Nicholas Deutschland damals verlassen hat. Einige Aspekte der Vergangenheit, vom Kennenlernen usw. waren ebenso interessant und ergänzten einiges aus dem 1. Teil.

    Dieses Buch erschien mir aber einfach viel zu mystisch und unrealistisch. Dass man am Strand einen Geist antrifft, der durch Seemannsgarn in Ahrenshoop wohl bekannt ist, finde ich gar nicht so abwegig, wenn man an der See geboren und gross geworden ist. Da gehört so ein alter wandelnder Kapitän sicherlich dazu. Aber Bilder im Meer sehen, Zukunft voraussehen, Hinweis gebende Krähen und dann noch leuchtende Lichter, die vor 150 Jahren gezündet wurden… Das war mir doch zu viel des Guten und einige Hirngespenster zu viel. Schon alleine das Tiryn mit allerhand merkwürdigen Tieren „befreundet“ ist, hätte man auf eines reduzieren können. Ein Waschbär, ein Pelikan UND noch eine Krähe war auch hier übertrieben. Auch die vielen Hinweise, dass Claas an sämtlichen Meeren auftaucht und nun gehäuft zu Menschen spricht, die nicht einmal betrunken sind. All das nahm mir dann doch etwas überhand.

    Der gefundene Stammbaum am Ende war eine tolle Überraschung – schade, dass er nicht auf der letzten Seite dargestellt wurde, damit man auf einen Blick die Verknüpfungen der Familien besser sehen kann.

    Das Zusammentreffen von Carly und Philip Prevo habe ich mir auch schöner vorgestellt. Das fiel in diesem Band völlig hinten runter und wurde eher zu einer Randnotiz, die man sich hätte sparen können.

    Die Hintergrundinformationen über Bernstein sind sehr gut in die Handlung eingeflossen. Abschliessend war mir Carly mit ihrer Geschichte einfach sympathischer. Tiryn gefiel mit als Charakter sind besonders gut und alles um sie herum war teils zu weit her geholt.


    Man kann dieses Buch auch unabhängig vom ersten Teil lesen, aber einige Zusammenhänge besser verstehen, wenn man alle liest. Als Reihe durchaus empfehlenswert, denn die einzelnen Geschichten lassen einfach zu viele Fragen offen. Hier frage ich mich nun: Wo ist das 3. Bernsteinschiff? Was ist mit Liv geschehen? Wird Nicholas Tiryn in Ahrenshoop besuchen? Und welcher verrückte Vogel lockt wohl das 3. Schiff das Ahrenshoop bzw. welche mystischen Geschichten können das nun noch toppen? Oder wird der 3. Band wieder etwas realistischer?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    thora0 1., 27.10.2015

    Als Buch bewertet

    Inhalt/Klappentext: Tiryn wächst an der Küste Floridas auf. Wenn sie Kummer hat, lauscht sie am liebsten den Geschichten ihres Grossvaters Nicholas. Er erzählt von seiner Heimat, dem schmalen Land an der fernen Ostsee. Und er schenkt ihr ein Bernsteinschiff, in dem Erinnerungen geheimnisvoll bewahrt sind. Bald wünscht sich Tiryn nichts sehnlicher, als an die Ostsee zu reisen. Doch ist es ihre eigene Sehnsucht oder die ihres Grossvaters? Und wie wird man sie in Ahrenshoop empfangen, wo Nicholas als Verräter gilt? Das Meer selbst und ein Fremder mit hellen Augen, den sie am Strand trifft, drängen sie zu einer Entscheidung ...

    Das Buch gefällt mir sehr gut. Es ist dem Weg des 2. Bernsteinschiffchen gewidmet. Der Schreibstil lässt sich sehr leicht lesen. ich habe das Buch an einem Abend gelesen. Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen. Sehr interessant finde ich wie die Ereignisse alle aus der Sicht von Nicholas erzählt wird. Die Hauptprotagonistin finde ich sehr sympathisch. Sie wirkt sehr stark und geht ihren Weg. Sehr toll finde ich wie diese Geschichte sich mit der Geschichte aus dem 1. Band verbindet. Indem Tiryn nach Ahrenshoop kommt. Das Zusammenspiel von den Protagonisten aus dem 1. und 2. Teil ist sehr gelungen. Der Schluss gefällt mir sehr gut. Ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte rund um das 3. Bernsteinschiffchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea B., 29.06.2016

    Als eBook bewertet

    Ich habe Band eins und zwei der Trilogie mit Begeisterung gelesen. Man kann si h imdas Gechehen u.die Personen so richtig hineinversetzen. An manchen Stellen liefen mir die Tränen vor Rührung nur herunter und an manchen musste ich laut lachen. Die Bücher sind einfach super!! :-) Nun freu ich mich riesig auf dss Dritte ind bin schon ganz gespannt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Detlef S., 23.08.2016

    Als eBook bewertet

    sehr gut zu lesen, lässt einen nicht mehr los.
    Zitat meiner Frau lese selbst Band 1 und bin ebenfalls begeistert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea P., 21.10.2015

    Als Buch bewertet

    Nachdem ich den ersten Teil der Trilogie gelesen hatte, konnte ich
    Teil 2 kaum erwarten. Auch Band 2 ist nie langweilig, die Figuren
    liebenswürdig und die Welt in Ordnung. Eine Geschichte fürs Herz ohne
    Schmalz. Fröhlich, unaufgeregt. Einzig der Schluss hätte etwas mehr
    Einfallsreichtum gebrauchen können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ostsee-Trilogie Band 2: Das Licht in deiner Stimme “

0 Gebrauchte Artikel zu „Ostsee-Trilogie Band 2: Das Licht in deiner Stimme“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating