Normannensaga Band 1: Das Schwert des Normannen

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Normandie im 11. Jahrhundert: Robert Guiscard von Hauteville ist auf der Flucht nach Süditalien. An seiner Seite: der 17-jährige Gilbert, dessen Herkunft im Dunkeln liegt. Sie beginnen als Raubritter und sind doch dabei, ein Reich zu schaffen, das in Europa seinesgleichen suchen wird.
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5597000

BuchFr. 16.90
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5597000

BuchFr. 16.90
Jetzt vorbestellen
Die Normandie im 11. Jahrhundert: Robert Guiscard von Hauteville ist auf der Flucht nach Süditalien. An seiner Seite: der 17-jährige Gilbert, dessen Herkunft im Dunkeln liegt. Sie beginnen als Raubritter und sind doch dabei, ein Reich zu schaffen, das in Europa seinesgleichen suchen wird.

Kommentare zu "Normannensaga Band 1: Das Schwert des Normannen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    26 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ein Kunde, 09.04.2014

    Ich hatte mir mehr versprochen. Der Anfang ist vielversprechend, danach wird es langatmig und man hat das Gefühl, dass der Autor sich in Nebensächlichkeiten verliert und nur noch auf den zweiten Teil hin arbeitet, anstatt mal auf den Punkt zu kommen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Margaret K., 23.02.2017

    Die Geschichte wird aus der Sicht des 17-jährigen Gilbert erzählt, der von der Familie der Hautvilles aufgenommen wird, nachdem sein Dorf niederbrennt. Nach und nach versuchen sich die Brüder einen Namen zu machen, wobei Gilbert nicht zu kurz kommt, da Robert ihn unter seine Fittiche nimmt. Dabei gerät er in die Machtkämpfe der hohen Herren des Landes und erlebt wilde Schlachten.

    Der Schreibstil des Buches ist auf jeden Fall sehr angenehm und flüssig zu lesen, wodurch allein es schon wahnsinnig Spass macht zu lesen. Auch die Geschichte konnte mich überzeugen. Man erfährt viel über Gilberts Leben von seiner Kindheit bis zu seinem 17. Jahr und erlebt so mit wie er vom Schweinehirten zum Krieger wird, der hohen Fürsten zur Seite steht. Dabei ist Gilbert ein wirklich lieber und sympathischer Charakter, was man sich von einem Normanen vielleicht garnicht denkt. Doch er wirkt dadurch keinesfalls verweichlicht, denn in so manchen Situationen merkt man seinen Mut und seine Stärke. Trotzdem wirkt er sehr intelligent, was auch zu seinen Beförderungen führt.
    Auch an Liebesgeschichten fehlt es in diesem Buch nicht und neben der harten Handlung, wirken diese geradezu herzerwärmend. Aber auch die Freundschaften der Krieger untereinander war wundervoll beschrieben und man konnte sie fast schon fühlen, wie diese harten Männer durch dick und dünn gehen würden. Mir haben auch die Nebenszenen gefallen, in denen die Personen einfach nur rumalbern. Diese waren sehr unterhaltsam und haben die Handlung auch etwas aufgelockert.
    Auf der anderen Seite kamen natürlich auch Verrat, Heimtücke und Lügen vor, die die Geschichte erst recht spannend macht, da man nie so wirklich weiss, wem der Protagonist trauen kann. Das hat zu so mancher verblüffender Situation geführt und bringt einen wirklich zum mitfiebern. Die Raubzüge und Kämpfe wurden sehr bildlich beschrieben und man konnte sich gut vorstellen wie diese Männer dreckig und müde versucht haben durchzuhalten und am Leben zu bleiben.
    Vorrallem finde ich auch gut, dass viele Szenen in dem Buch einen echten historischen Hintergrund haben, sodass man viel über diese Zeit lernen kann und dabei noch Spass hat.

    Zusammengefasst ist der Roman sehr überzeugend was Handlung, Charakter und Stil angeht. Für alle, die mehr über die Geschichte der Normanen erfahren möchten oder einfach intelligente Unterhaltung suchen, kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen. Ich hatte grossen Spass beim lesen und freue mich schon auf das nächste Buch dieser Reihe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bärbel B., 02.09.2019

    Da mein Mann sehr viel liest, bestelle ich schon seit Jahren Bücher, die sich mein Mann ausgesucht hat. Aber auch viele andere Dinge haben wir uns schon schicken lassen. Alles hat immer super geklappt mit der Bestellungen und den Lieferung. Ich kann Weltbild nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas Klaus J., 15.01.2014

    Eine tolle Story über die Normannen, die man so bisher nicht kannte.
    Ulf Schiewes Schreibweise lässt einen nur schwer eine Pause einlegen, falls man es doch schafft, man kommt bestens wieder in die Story hinein, die sich zumindest bei mir schon nach den ersten Seite wie ein Film vor meinem inneren Auge abgespielt hat.
    Fein ausgearbeitet seine Protagonisten, und ebenso auch die Schauplätze beschreibt der Autor so plastisch, dass man wirklich das Gefühl hat dass man mit in die Schlachten gezogen wäre.
    Jede Seite konnte mich fesseln, ich litt mit den Protagonisten und spürte jede Gefühlsregung der Figuren.
    Für mich war schon früh klar, dass diese Buchreihe mir gehören muss, und ich bin schon sehr gespannt auf den nachfolgenden Band.
    Hochverdient gibt es hierfür von mir 5 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Armin T., 05.11.2013

    Wunderbares Buch, es ist voller Spannung und lässt sich sehr gut lesen
    Leser von Historischen Bücher kommen hier voll auf Ihre kosten, darum die
    Bewertung mit einem ausgezeichnet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Ulf Schiewe

Weitere Empfehlungen zu „Normannensaga Band 1: Das Schwert des Normannen “

0 Gebrauchte Artikel zu „Normannensaga Band 1: Das Schwert des Normannen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung