Nazis auf der Flucht

Wie Kriegsverbrecher über Italien nach Übersee entkamen

Gerald Steinacher

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Nazis auf der Flucht".

Kommentar verfassen
Zahlreiche NS-Kriegsverbrecher, unter ihnen Josef Mengele, Adolf Eichmann und Erich Priebke, entzogen sich der drohenden Strafverfolgung nach dem Zusammenbruch des NS-Regimes durch Flucht nach Übersee. Als Fluchthelfer dienten vor allem...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 094659

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Nazis auf der Flucht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Babsi L, 15.10.2008

    Nach der Titelgeschichte im Nachrichtenmagazin "Profil" habe ich mir das Buch "Nazis auf der Flucht" gleich zugelegt. Ich hatte schon einiges Vorwissen, aber was der Autor Gerald Steinacher da zusammengetragen hat, erschüttert doch sehr. Tragisch, dass es derart lange gebraucht hat, die engen Verstrickungen von Vatikan und Rotem Kreuz als quasi Handlanger der NS-Kriegsverbrecher derart penibel offenzulegen. Aber, das muss man schon sagen: Endlich gibt es dieses Buch. So eine Recherche braucht's bei so einem Thema. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Egal ob man sich nun für die Wirren nach Kriegsende, Südtiroler/Tiroler Regionalgeschichte oder den beginnenden Kalten Krieg interessiert - packende Zeitgeschichte, so wie man sie sich wünscht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Nazis auf der Flucht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating