MINDEXX, Katharina Stock

MINDEXX

Tödlicher IQ. Thriller

Katharina Stock

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "MINDEXX".

Kommentar verfassen
Zum Buch:
Mit Dr. Katharina Stock erlebt die deutsche Spannungsliteratur eine Autorin, die das perfekte Zusammenspiel zwischen Angst und Emotionen durch Fachwissen zu einer authentischen Handlung zusammenfügt. In dem Thriller MINDEXX, Tödlicher...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 73960387

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "MINDEXX"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    spozal89 .., 05.05.2016

    Während eines Schulausfluges in eine Jugendherberge, wird die dreizehnjährige Nathalie entführt. Vier Jahre später taucht sie auf einmal wieder auf und will aber nichts über ihre Entführer verraten. Während die Polizei weiter ermittelt, aber noch im Dunkeln tappt, lebt sich Nathalie nach und nach wieder in ihren alten Alltag ein und lernt dabei ihren neuen Klassenkameraden Jan kennen. Irgendwann taut Natha auf und weiht Jan in ihre Erlebnisse während ihrer Entführung ein. Natha erzählt von Kellerzellen, grausamen Erlebnissen und der gehirnveränderten Droge Mindexx, die es Natha ermöglicht Bilder und Texte direkt ins Langzeitgedächtnis zu übermitteln. Während Jan denkt, dass sich alles nur zum Guten wenden kann, passieren merkwürdige Unfälle in ihrer Umgebung. Denn Nathalie ist ihren Entführern nicht entkommen, denn sie hat noch einen wichtigen Auftrag zu erfüllen....

    "Mindexx - Tödlicher IQ" ist der erste Thriller von Dr. Katharina Stock die eigentlich in der Forschung tätig ist. Demnäch kennt sie sich mit Medizin und seinen Nebenwirkungen bestens aus.

    Die Idee von Mindexx fand ich eigentlich klasse, aber die Umsetzung hat mich nicht so richtig überzeugt. Was mich am meisten beim Lesen gestört hat, war, dass es keine Kapiteleinteilung im Buch gibt. Der Thriller ist in drei Teile geteilt, aber ansonsten zieht sich eine Dauererzählung durch das gesamte Buch.

    Durch den medizinischen Hintergrund der Autorin, als auch die Idee mit den vermissten Personen, dachte ich eigentlich, dass es wohl mit Sicherheit ein sehr realistisches Buch wird. Aber leider habe ich mich da getäuscht. Die "Entführer" kommen irgendwie mit allem durch, und alles scheint so einfach von der Hand zu gehen. Das in den vier Jahren, in denen Nathalie vermisst wurde, sie niemand gesehen hat (obwohl sie sich nach einiger Zeit draussen bewegen durfte) fand ich doch sehr merkwürdig. Und auch das Ende fand ich ein wenig aus der Luft gegriffen. Irgendwie fühle ich mich noch nicht richtig aufgeklärt und irgendwie fehlte mir was beim zuklappen.

    Der Schreibstil an sich gefiel mir aber gut und auch die Spannung die immer wieder aufgebaut wurde, durch Natahlies Erzählungen Jan gegenüber, hat mich dazu veranlasst, immer weiterlesen zu wollen.

    Dennoch habe ich wie gesagt eher ein verlorenes Gefühl, weshalb ich nur drei Sterne geben kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Conny S., 09.06.2016

    Das Geschäft mit der Intelligenz

    „MINDEXX – Tödlicher IQ“ ist das Erstlingswerk der Autorin Katharina Stock. Und das ist ihr wirklich gelungen.

    Das Buch selbst ist unterteilt in drei Kapitel, die das Leben von Nathalie R. erzählen. Es beginnt vier Jahre nach der Entführung von Nathalie aus einer Jugendherberge. Sie ist auf der Flucht vor einem Killer. Diese endet vor der Haustür ihrer Eltern. Nach all den Jahren ist Nathalie nun wieder zu Hause, jedoch scheint sie nicht besonders glücklich darüber zu sein.
    Die Polizei und eine Psychologin versuchen von der mittlerweile jungen Frau zu erfahren, wo sie die Jahre über war, was mit ihr passiert ist und wer sie entführt hat. Nathalie muss diese Informationen allerdings für sich behalten, da sie sonst nicht nur ihr Leben, sondern auch das von Anderen gefährden könnte. Es fällt ihr sehr schwer, all diese Geheimnisse nicht preisgeben zu dürfen. Als sie es nicht mehr aushält, vertraut sie sich Jan, einem ihrer Mitschüler, an.
    Nathalie und andere entführte Teenager erhalten von ihren Entführern die Droge „Mindexx“. Diese Droge hilft ihnen dabei schneller und besser zu lernen und ihr Gehirn mehr zu nutzen. Sie sind die Versuchskaninchen von Dr. Sophia Lösch und der Firma Personal Mail. Mit Hilfe von Gehirnwäsche und Bestrafung werden die Jugendlichen gefügig gemacht und sie trauen sich deshalb nicht zu fliehen und ergeben sich ihrem vermeintlichen Schicksal.
    Bei einem Auftrag, den Personal Mail annimmt und für die Nathalie mittlerweile arbeitet, wird jedoch ihr Gehirn zum Verhängnis. Sie hat Bilder gesehen, die sie in eine gefährliche Lage bringen und sie somit zur Flucht zwingen. Nun ist jemand hinter ihr her und er räumt jeden aus dem Weg, der zwischen ihm und diesen Bildern steht. Wird er sie töten, wie schon andere Firmenangestellte? Oder findet sich jemand, der sie retten kann? Führt die Polizei bei ihren Ermittlungen zur damaligen Entführung von Nathalie den Mörder direkt zu ihr? Und was unternimmt Personal Mail, um die Bilder zu schützen? Oder gehen sie zu Plan B über?

    Der Thriller ist klasse. Ab dem ersten Wort ist Spannung vorhanden. Diese lässt nicht nach, auch wenn Nathalie zwischendurch von alltäglichen Dingen, (ausser ihrer Zeit weg von zu Hause) berichtet. Ich hoffe, es folgen noch weitere Bücher dieser Art von der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „MINDEXX “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „MINDEXX“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating