Marlen Haushofer, Die Wand

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Marlen Haushofer, Die Wand".

Kommentar verfassen
Marlen Haushofers Hauptwerk "Die Wand" wurde erst nach ihrem frühen Tod 1970 richtig entdeckt. Die weibliche Robinsonade im Gebirge traf eben erst postum den Nerv einer konsum- und männlichkeitskritischen Leserinnenschaft. Inzwischen gehört der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 39936067

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Marlen Haushofer, Die Wand"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    0 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie Truhöl, 04.03.2015

    Leider hat mich dieses Buch überhaupt nicht erreicht. Als der Film erschien hatte ich mir vorgenommen, dieses Buch müsse ich unbedingt gelesen haben. Diese Meinung habe ich revidiert und auch den Film werde ich mir jetzt nicht mehr anschauen.
    Am Anfang ist alles noch ganz schön und nett beschrieben, aber leider wird immer und immer wieder das gleiche wiederholt. Abläufe des täglichen Lebens und Gefühle der einzigen menschlichen Handlungsperson werden so lange wiederholt, bis man hofft dass es endlich vorbei sein möge und man die 285 Seiten endlich geschafft hat. Leider hat das Buch auch keinerlei Absätze oder Kapiteleinteilung, dies hat mir das Lesen zusätzlich erschwert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Marlen Haushofer, Die Wand “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Marlen Haushofer, Die Wand“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating