Mädchenfänger, Jilliane Hoffman

Mädchenfänger

Thriller

Jilliane Hoffman

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
38 Kommentare
Kommentare lesen (38)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mädchenfänger".

Kommentar verfassen
Sie chatten mit dem Tod

Ist die 13-jährige Lainey wirklich mit dem Sonnyboy durchgebrannt, den sie kurz zuvor in einem Chatroom kennengelernt hatte? FBI-Agent Robert Dees ermittelt - und ist bald sicher, dass sich hinter dem charmanten Chatter aus dem Netz ein Serienmörder verbirgt.

SPIEGEL Bestseller !

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch Fr. 13.50

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5148108

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mädchenfänger"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    37 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lucia M., 22.04.2012

    Als eBook bewertet

    Das Buch ist spannend,fesselnd und sehr gut zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    30 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen L., 02.12.2011

    Als Buch bewertet

    Jilliane Hoffman hat mit "Mädchenfänger" wieder einen Volltreffer gelandet, sehr spannend geschrieben, es war nicht zu erahnen, wer hinter diesen Morden steckt, auch das Ende war sehr gut.
    "Cupido", "Morpheus" und "Vater unser" von Frau Hoffman sind noch einen Tick spannender. Ich kann alle 4 Thriller sehr empfehlen. Tolle Geschenke zur Weihnachtszeit für Thrillerfreunde, oder für sich selbst.
    Ich würde für "Mädchenfänger" gerne mehr als 5 Sterne vergeben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    27 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Antje U., 19.11.2011

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist unglaublich....wiedermal. Ich habe alle Bücher von Fr. Hoffmann bisher gelesen, die alle sehr gut sind, aber diese übertrifft alle. Total spannend und ergreifen, man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen, unfassbar gut und die Handlung ist nicht vorhersehbar. Besonders grossartig ist, dass sie in mehreren Personen schreibt. Mal als Entführte, mal als Polizist, einfach ergreifend. Tolles Buch unbedingt lesen. Ich war sehr traurig, dass ich es in nur 4 Tagen gelesen hatte....mehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tamara, 06.11.2011

    Als Buch bewertet

    Ich habe dieses Buch gerade fertig gelesen und es ist echt spannend,fesselnd und ich hab jede freie Minute gelesen! Es beschreibt die Polizeiarbeit wirklich gut und man weiss echt bis am Schluss nicht wer es eigentlich ist! Das schockierende an dieser Story ist, dass sowas echt jedem im Internet heutzutage passieren kann und eigentlich keiner daran denkt, welche Folgen und Konsequenzen ein normaler Chat haben kann. Ich sage nur dazu, weil mehr möchte ich nicht verraten, wer trifft sich heutzutage nicht mal mit einer Bekanntschaft ??? Also im Ganzen, es ist echt gut geschrieben und man kann das Buch auch jederzeit wieder aus der Hand legen, weil es in echt kurzen Kapiteln geschrieben ist und man den Faden auch nicht verliert, aber ich konnte es sehr sehr wenig Beiseite legen *gg*

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hans-Joachim S., 11.12.2011

    Als Buch bewertet

    Jilliane Hoffmann ist einfach nur Klasse. Ich habe Cupido, Morpheus und Vater Unser gelesen. Und jetzt Mädchenfänger. Hatte es in drei Tagen durch. Das sagt eigentlich schon alles. Sie wird von Buch zu Buch besser. Wenn man einmal an fängt kann man schlecht wieder aufhören. Ich freue mich schonauf das nächste Buch von Ihr!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E, 02.01.2015

    Als eBook bewertet

    Jilliane Hoffman – Der Mädchenfänger
    Thriller

    Die 13 jährige Lainey Emerson wohnt in schwierigen familiären Verhältnissen, als sie im Internet Zach begegnet. Als die beiden sich nach mehreren Chats und einem Foto später endlich treffen wollen, stellt sich heraus, das Zach nicht der freundliche gut aussehende sportliche Typ ist, den sie erwartet hat.
    Bobby Dees, Special Agent für die Abteilung von vermissten Kindern übernimmt die Suche nach Laini. Im Gegensatz zu seinem Team ist er der Überzeugung das Lainey nicht einfach nur weggelaufen ist.
    Als dann einem Reporter auch noch ein Gemälde geschickt wird, worauf tote Mädchen zu sehen sind, fangen die Ermittlungen im vollem Umfang an. Als sie die Leichen der Mädchen finden, sind sie genau so drapiert wie auf dem Gemälde.
    Schliesslich arbeiten der Reporter und Bobby Dees zusammen, um die Mädchen zu finden, auch wenn der Reporter seine Karriere vorantreibt, und immer wieder seinen Sender einschaltet.
    Bobby Dees, verheiratet und selbst Vater einer verschwundenen Tochter, kommt schnell dahinter, das ein Mädchenfänger unterwegs ist, und er wird mit seiner grössten Angst konfrontiert, dass der Mädchenfänger auch seine Tochter Katy hat.
    Als Dees Team endlich eine Spur hat, und der Täter scheinbar gefunden, kommt doch alles anders und eine Verfolgungsjagd geht tödlich aus.

    Jilliane Hoffman hat mit „Der Mächenfänger“ wieder einen hervorragenden Thriller geschrieben. Schon die vorangegangen Bücher „Morpheus“ und „Cupido“ haben mich in ihrem Bann geschlagen. Der Mädchenfänger ist interessant und temporeich geschrieben, ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Die Charaktere konnte ich bildlich vor mir sehen, das Leid war zum greifen nah, die Spannung war kaum auszuhalten und die Stimmung war erdrückend. Eines der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Das Cover ist sehr ansprechend.
    Ich persönlich finde auch gut, das die Autorin auf die aktuelle Gefahr der Internetkriminalität eingeht, und so zeigt, wie gefährlich es ist, wenn man sich im anonymen World wide web verstecken kann. Im Grunde sollte jedes Mädchen und auch jeder Junge wenn es alt genug ist, dieses Buch lesen, um sich ein Bild von der Gefahr zu machen.
    Für mich erhält dieser Thriller die volle Punktzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca Kuster, 17.05.2012

    Als eBook bewertet

    dieses buch hat mich schlichtweg umgehauen, weil es so nah an der realität sein könnte. ein mädchen das sich im internet zu einem blind date verabreted, und dann grausam gefangen, gefoltert wird. noch gruuseliger wirds weil der mörder mit der polizei spielt, ihnen auf bildern anhaltspunkte zukommen lässt wo sich die leiche befindet, und noch etwas spielt bei den bildern eine wichtige rolle, die details.... nach diesem buch musste ich mit meinem patenkind sofort reden, sie ist 14 und hat jetzt den eigenen computer im zimmer

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    11 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monja, 10.01.2013

    Als Buch bewertet

    Ein tolles Buch, dass einen nicht mehr loslässt. Man fiebert mit und kann das Ende kaum erwarten. Wirklich zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Mädchenfänger “

Ähnliche Artikel finden