Kommissarin Louise Boni Band 6: Im weissen Kreis

Ein Fall für Louise Bonì
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Verfilmt für die ARD mit Melika Foroutan als Louise Boni
Endlich ein neuer Fall für die Hauptkommissarin der Kripo Freiburg
lieferbar

Bestellnummer: 5874792

BuchFr. 19.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5874792

BuchFr. 19.90
In den Warenkorb
Verfilmt für die ARD mit Melika Foroutan als Louise Boni
Endlich ein neuer Fall für die Hauptkommissarin der Kripo Freiburg

Kommentare zu "Kommissarin Louise Boni Band 6: Im weissen Kreis"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana Marie S., 06.11.2015

    Im weissen Kreis
    Oliver Bottini

    Louise Bonì, Hauptkommissarin der Kripo Freiburg, erhält von einer Informantin den Hinweis, dass ein Mann zwei Waffen bei russischen Kriminellen gekauft habe. Besorgt geht Louise der Sache nach, um ein mögliches Gewaltverbrechen zu verhindern. Bald findet sie den Besitzer des Autos, mit dem der Käufer die Waffen abgeholt hat. Der hat für den fraglichen Abend jedoch ein wasserdichtes Alibi. Der Fahrer war ein anderer - Ricky Janisch, Neonazi und Mitglied der rechtsextremen »Brigade Südwest«. Louise und ihr Team beginnen, Janisch zu observieren, und stossen auf weitere Mittelsmänner, die alle der rechten Szene angehören. Je tiefer sie graben, desto erschreckender wird das Szenario: Haben sie es mit einem weitverzweigten Neonazi-Netzwerk zu tun? Und wie sollen sie ein Attentat verhindern, wenn ihr Gegner ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint und sie noch nicht einmal das Ziel kennen? Da stösst Louise auf das »perfekte Opfer«. Aber vielleicht ist es schon zu spät...


    Äusseres Erscheinungsbild:

    Das Cover ist relativ schlicht gehalten, macht aber definitiv neugierig auf den Inhalt. Mich würde das Cover auf jeden Fall ansprechen, und zum Kauf verleiten. Ausserdem hat das Cover einen sehr hohen Wiedererkennungswert.


    Protagonisten:

    Louise Boní ist eine sehr bodenständige Frau, die wie so viele Menschen auch im wahren Leben, eine bröckelige Fassade hat.
    Sie ist sehr gefühlsintensiv und stürzt sich Hals über Kopf in ihren Job. Ich fnde, man kann sich in die Protagonistin sehr gut herein versetzen und erlebt den ganzen Fall aus einer komplett neuen Sicht.

    Neben der Protagonistin Louise Boní gibt es noch weitere Charaktere.
    Zum Beispiel Kilian, der ein wichtiger Informant für Boní dar stellt, dennoch auch eine freundschaftliche Verbindung mit ihr hat.
    Ab und an taucht Ben Liebermann in dem Krimi auf. Louise Boní und er führen eine Fernbeziehung, die wohl nicht sehr einfach ist. Mich erinnert diese Verbindung eher an eine Langzeitaffäre.

    Ich selbst habe noch nie ein Buch aus dieser Krimireihe gelesen, was an sich kein Problem ist diesen Teil zu lesen. Man findet sehr schnell in das Buch herein und möchte es am Liebsten gar nicht mehr aus der Hand lesen.
    Der Autor hat einen sehr besonderen Schreibstil, der mir persönlich super gefallen hat. Man taucht ab in eine Welt aus Kriminalität und Nationalsozialismus.
    An Spannung hat der Autor nicht gespart und uns ein grandioses Finale gezeigt. So macht Lesen wirklich spass!

    Fazit:

    Ein wirklich lesenwertes Buch mit absoluter Kaufempfehlung!
    Dieses grossartige Buch erhält von mir 5 von 5 Sternen!
    Und nun kann ich es kaum erwarten weitere Bücher von Oliver Bottini zu lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin K., 15.11.2015

    Brisanter Thriller um Neonazis und Deutschlands Kolonialzeit
    Von einer Informantin erhält Louise Boni den Hinweis, dass ein Mann zwei Waffen bei russischen Kriminellen gekauft habe. Sie geht der Sache nach, um ein mögliches Verbrechen zu verhindern. Ihre Ermittlungen führen sie in die Neonazi-Szene. Schon bald stellt sich Ludwig Kabangu aus Ruanda als mögliches Opfer heraus, der in Freiburg ist, um die Gebeine des Grossvaters seiner Frau nach Hause zu holen. Diese wurden während der Kolonialzeit Anfang des 20. Jahrhunderts zu „Forschungszwecken“ nach Deutschland gebracht. Hier erhält der Leser quasi nebenbei Einblicke in Deutschlands Kolonialzeit in Afrika sowie den Völkermord in Ruanda, bei dem 1994 in annähernd 100 Tagen Angehörige der Hutu-Mehrheit etwa 75 Prozent der in Ruanda lebenden Tutsi umbrachten.
    Als die Ermittlungen immer weiter in die rechtsextremistische Szene eindringen, der Ku-Klux-Klan auf den Plan kommt und staatliche Stellen scheinbar die Ermittlungen verhindern wollen, lässt Louise Boni nicht locker und ermittelt auf eigene Faust weiter.
    Ich muss gestehen, dass ich hier aufgrund der vielen verschiedenen Gruppierungen der rechtsextremistischen Szene ein wenig den Überblick verloren habe. Es hat mir aber nichts von der Lesefreude genommen und spannend war es allemal.
    Louise Boni ist eine Ermittlerin nach meinem Geschmack. Nicht aalglatt sondern mit Ecken und Kanten. Sehr stark und doch so verletzlich, immer am Rande der Erschöpfung („Keine Erschöpfung, die man loswurde, wenn man mal ein paar Wochen Urlaub machte. Wohl eine Art Seelenerschöpfung.“ S. 149). Die Dämonen, die sie verfolgen, lassen sie nicht zur Ruhe kommen. Sie ist trockene Alkoholikerin und eigentlich sehr einsam. Aber das gibt ihr den Antrieb für ihre Ermittlungen. Da niemand zuhause auf sie wartet, kann sie sich so richtig reinknien in die Ermittlungen und über ihre Grenzen hinausgehen. Obwohl ihre Alleingänge manchmal sehr grenzwertig und kaum nachvollziehbar sind. Aber das macht ihre Persönlichkeit aus.
    Obwohl „Der weisse Kreis“ sich gut lesen lässt, ohne die vorhergehenden 5 Bände der Reihe um Louise Boni zu kennen, wäre es hier gewiss hilfreich mehr zu wissen. Man könnte sicherlich besser nachvollziehen wie Louise zu der Frau wurde, die sie jetzt ist.
    Für mich war "Der weisse Kreis" von Oliver Bottini ein sehr lesenswerter Krimi, der 5 Sterne locker verdient hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Oliver Bottini

Weitere Empfehlungen zu „Kommissarin Louise Boni Band 6: Im weissen Kreis “

0 Gebrauchte Artikel zu „Kommissarin Louise Boni Band 6: Im weissen Kreis“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung