Julia Durant Band 6: Kaltes Blut, Andreas Franz

Julia Durant Band 6: Kaltes Blut

Julia Durant ermittelt. Originalausgabe

Andreas Franz

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Julia Durant Band 6: Kaltes Blut".

Kommentar verfassen
Ein Fall für Kommissarin Julia Durant
Entsetzen und Fassungslosigkeit in einem noblen Frankfurter Vorort: Die 15-jährige Selina ist von ihrem geliebten Reitstall nicht nach Hause zurückgekehrt und wird kurz darauf ermordet aufgefunden.
Kommissarin Julia Durant und ihre Kollegen stehen vor einem Rätsel, das noch undurchdringlicher wird, als sich bei der Obduktion herausstellt, dass Selina schwanger war.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 052563

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Julia Durant Band 6: Kaltes Blut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    15 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jürgen, 27.06.2009

    Das beste aus der Julia Durant-Reihe, dass ich bis jetzt gelesen habe.
    Durant Fans werden es verschlingen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    13 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leonie, 30.06.2009

    Bei Andreas Franz bin ich immer hin- und hergerissen. Zum einen sind die Dialoge platt und flach, die Personen eindimensional, zum anderen ist die Handlung hier aber durchaus spannend. Absolut nervend fand ich, dass einige der Personen alles hingenommen haben, was ihre Partner auch immer getan haben (besonders der Arzt). Das ist unglaubwürdig. Schlimm fand ich auch, auf den Gedanken zu kommen, alle Reiterinnen seien lesbisch. Auch das Mädchenbild, das hier gezeichnet wird, ist bedenklich. Da trotzdem eine gewisse Spannung aufkam, vergebe ich 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Olga S., 08.06.2016

    Mir hat das Buch gefehlt für meine Andreas Franz Sammlung. Ich wollte die Bücher in richtige Reienfolge lesen. Immer wieder gerne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Andrea D., 14.02.2018

    Zunächst gilt mein Dank dem Verlag und netgalley.de, die mir das Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.
    Der Autor Andreas Franz ist leider viel zu früh verstorben. Er hat eine ganze Reihe spannender Geschichten mit verschiedenen Protagonisten hinterlassen.
    Sein Nachfolger, Daniel Holbe, hat sich grossartig in das Vermächtnis von Franz eingefunden und führt dessen Arbeit in wirklich grossartiger Weise fort.
    Inzwischen scheinen sich die Geschichten um die KHK Julia Durant aus Frankfurt am Main als die erfolgreichste Serie heraus zu kristallisieren. Sie und ihr Team werden immer wieder mit besonderen Herausforderungen konfrontiert, die jedoch durchaus alltäglich scheinen.
    „Kaltes Blut“ spielt im elitären Umland von Frankfurt. Ein junges Mädchen wird ermordet aufgefunden, ihr Mörder hat sie nicht nur „übertötet“, er hat sie auch mit auffälligen Zeichen versehen. Der Weg führt Julia Durant und ihr Team sehr schnell zu einem exklusiven Reitclub, dessen Mitglieder sich alle in elitären Kreisen bewegen. Zunächst scheint der Fall schnell geklärt, weil ein am Hof beschäftigter Pferdepfleger bereits in der Vergangenheit auffällig wurde.
    Jedoch gibt es bei dem Mord an der Mädchen keinen sexuellen Hintergrund und zudem wird der Verdächtigte mehr oder weniger direkt im Anschluss selbst ermordet. Die Ermittlungen laufen schwerfällig, es gibt keine heisse Spur. Die führenden Personen des Reiterhofes sind eine eingeschworene Gemeinschaft, mitunter sogar verwandt. Es folgen weitere Morde, die offensichtlich vom selben Täter verübt wurden, die aber einen anderen Modus Operandi aufzeigen.
    Die ausgezeichnete Intuition von Julia Durant gepaart mit den Ergebnissen, die ein hinzugezogener Profiler liefert, führen schlussendlich zur Lösung des Falles.
    Jedoch nicht, ohne einige dreckige Geheimnisse aufzudecken, die von den Mitgliedern mit vermeintlich weissen Westen gewahrt wurden.
    Alles in allem sind alle Krimis für sich spannend. Jedochkann es mit der Zeit etwas langwierig werden. Spätestens nach der ersten Julia-Durant-Geschichte weiss man, dass sie gerne Tomatensuppe, Salamibrote mit Tomaten oder Gurken isst, dass sie Dosenbier trinkt und unter ihrem Single-Dasein leidet.
    Diese Details werden jedoch immer wieder betont, was nach einer Weile dazu verleitet, dass man diese Passagen schnell überliest.
    Meiner persönlichen Begeisterung für die Bücher von Andreas Frank/Daniel Holbe können jedoch auch diese Wiederholungen nichts anhaben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin E., 22.02.2012

    Ein sehr spannender Roman, der einem fesselt, erst muss man sich einlesen und wenn man die einzelnen Personen kennengelernt hat, dann legt man den Roman nicht mehr weg.Ein Teil der Personen lebt auf hochem Niveau und die Mädchen, die sich für Pferde und reiten interessiert , die werden in eine Welt geführt , die sie sich nicht leisten können. Doch alles kann man erleben, wenn man sich manchen Dingen öffnet. Doch das Erleben dieser Dinge zerstört ganze Familien , Ehen und bringt die Gewalt an die Tagesordnung. Ein Mann denkt er muss, die Mädchen schützen, aber mit welchen Mitteln, das Buch müsst Ihr lesen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Julia Durant Band 6: Kaltes Blut “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Julia Durant Band 6: Kaltes Blut“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating