Insomnia

Thriller

Jilliane Hoffman

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Insomnia".

Kommentar verfassen
Sein Kopf fühlt sich an, als sei er in einen Schraubstock gezwängt. Er kann nicht essen, er kann nicht schlafen. Dann kehren die bösen Gedanken zurück. Und es gibt nur eines, was er tun kann, um sie loszuwerden ...
Verstört und mit Schnittwunden...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6019723

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Insomnia"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika E., 08.08.2018

    Jilliane Hoffmann schreibt so, dass man Ihre Romane nicht mehr aus der Hand legen kann! Spannung bis zur letzten Seite!
    Warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Band!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea D., 09.01.2018

    Insomnia ist der bisher schwächste Roman, den ich von Jilliane Hoffman gelesen habe. Spannend zu Beginn; die Geschichte der 17-jährigen Mallory ist schlüssig und nachvollziehbar.
    Dann kommt ein unerwarteter Zeitbruch von 4 Jahren. Nachdem man also realisiert hat, wo man sich nun befindet plätschert die Story zunächst vor sich hin. Die Spannung vom Beginn der Geschichte ist weg und die Zwischenfälle, die der Protagonistin zustossen, vermögen auch nicht wirklich, den Spannungsbogen schnell wieder aufzubauen.
    Dies schafft erst der, für mich, dritte Teil der Story. Der Hammermann, der zunächst nur peripher in Erscheinung tritt, kommt wieder stärker in den Vordergrund und man rätselt, wer von den bisher in der Geschichte aufgetauchten Personen sich wohl dahinter verstecken mag.
    Es werden ein paar falsche Fährten gelegt, die jedoch den aufmerksamen Leser nicht wirklich überzeugen können.
    Auch die rasche Genesung von Mallory klingt wenig realistisch, angesichts der Horrorerlebnisse, die sie hat aushalten müssen und die jeden von uns unweigerlich für lange Zeit in die Psychiatrie verbannen würden.
    Das Happy-End ist vorhersehbar und die Verbindung zu Jillane Hoffman's anderen zentralen Gestalt, C.-J. Townsend aus den Romanen Cupido, Morpheus und Argus, ist hervorragend geknüpft.
    Alles in allem konnte mich Jilliane Hoffman mit diesem Roman nicht überzeugen – ich weiss, dass sie es deutlich besser kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Monika E., 08.08.2018

    Wie alle Vorgänger-Romane: kann man nicht mehr aus der Hand legen! Spannung bis zur letzten Seite! Warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Roman von Jilliane Hoffmann!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Monika E., 08.08.2018

    Wie alle Vorgänger-Romane: kann man nicht mehr aus der Hand legen! Spannung bis zur letzten Seite! Warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Roman von Jilliane Hoffmann!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Monika E., 08.08.2018

    Jilliane Hoffmann schreibt so, dass man Ihre Romane nicht mehr aus der Hand legen kann! Spannung bis zur letzten Seite!
    Warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Band!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Rolf M., 06.11.2018

    Jilliane Hoffmann bleibt sich ihrem Schreibstil treu. Sehr gut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith K., 17.02.2018

    Die spannende Fortsetzung vom Mädchenfänger! Was geschieht, wenn nach der Lüge in Teil 1 die wahre Begegnung mit dem Hammermann nicht mehr für real erscheint. Mallory hat sich vor vier Jahren in Lügen verstrickt. Agent Bobby Dees hat dies sofort erkannt. Er ist es, der dem Mädchen Glauben schenkt und die Verbrechen aufklären kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Insomnia “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Insomnia“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating