Insel der blauen Gletscher

Norwegenroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Zwei Frauen, eine atemberaubende Landschaft und ein dunkles Geheimnis, das hundert Jahre unter dem Eis verborgen lag ...

Spitzbergen, 2013. Um für eine Reisereportage zu recherchieren, begibt sich die Journalistin Hanna auf den einsamen Archipel jenseits...
lieferbar

Bestellnummer: 5834783

BuchFr. 13.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5834783

BuchFr. 13.90
In den Warenkorb
Zwei Frauen, eine atemberaubende Landschaft und ein dunkles Geheimnis, das hundert Jahre unter dem Eis verborgen lag ...

Spitzbergen, 2013. Um für eine Reisereportage zu recherchieren, begibt sich die Journalistin Hanna auf den einsamen Archipel jenseits...
Kommentare zu "Insel der blauen Gletscher"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 12.02.2015

    Als Buch bewertet

    Hanna kehrt nach ihrer Trennung von ihrem Ehemann in ihren Beruf als Reisereporterin zurück.
    Ihr erster Auftrag ist es eine Reportage über Spitzbergen zu schreiben. Widerstrebend macht sie sich auf die Reise auf das Archipel im Nordmeer.
    Dort erliegt sie langsam dem Charme der Insel, was aber vielleicht auch an ihrer Reisebegleitung liegen mag.
    Bei einem ihrer Ausflüge in die Natur Spitzbergens fällt sie im wahrsten Sinne des Wortes über eine Leiche die ein Gletscher freigegeben hat.
    Zusammen mit Kare macht sie sich auf zum Erforsche woher die Leiche aus dem Eis stammt.

    1907 ist da Emilie, die sich nicht so einfach den geltenden Konventionen unterordnen will. Sie bekommt die einmalige Gelegenheit als Mann verkleidet sich einer Forschergruppe in die Arktis anzuschliessen. Was sie dort alles erleben wird, hätte sie so nie gedacht.

    Dies ist nun schon der dritte Roman den die Autorin Christine Kabus über Norwegen schreibt.
    Da ich schon die ersten beiden Bücher regelrecht verschlungen habe, war ich nun schon ganz gespannt wie mir dieser gefallen wird.
    Der Roman ist in zwei Erzählstränge aufgeteilt, zum einen gibt es da Hanna im Jahr 2013 die nach Norwegen reist um eine Reportage für ein Magazin zu schreiben. Zum anderen ist da Emilie, die sich 1907 einer Expedition angeschlossen hat und dafür ihre ganz eigenen Gründe hatte.
    Die doch sehr unterschiedlichen Geschichten werden abwechselnd erzählt, dies wird zu Beginn jeden Kapitels angegeben in welchem Jahr und wo genau man sich gerade befindet.
    Auch der Erzählstil war ansprechend, es wurde alles entweder aus der Sicht von Hanna oder Emilie erzählt, so dass man als Leser nicht noch durch andere Sichten verwirrt wurde.
    Der Handlungsaufbau in beiden Teilen war so strukturiert, dass man beiden sehr gut folgen konnte. Auch bei Emilie hatte ich keine Probleme ihre Entscheidungen zu verstehen.
    Da es zwei Handlungsstränge gab, gab es natürlich auch zwei Spannungsbogen. Die wirklich bis zum Schluss erhalten waren war mir immer sehr gut gefällt.
    Es waren wirklich alle Figuren die im Laufe des Romans aufgetaucht sind so detailliert beschrieben, dass man sich diese während des Lesens sehr gut vorstellen konnte.
    Emilie war meine Lieblingsfigur in diesem Roman. Wobei mir Hanna nicht unsympathisch war, allerdings habe ich mit Emilie doch mehr mitgelitten und gehofft als mit Hanna.
    Auch die Handlungsorte waren sehr gut beschrieben, egal wo es war, ob auf Spitzbergen, auf dem Schiff oder in Deutschland, alles war so anschaulich erzählt, das man ein Bild vor dem inneren Auge entstehen lassen konnte.
    Mir hat der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich habe viele schöne Stunden mit dem Buch verbracht, es hat mich auf eine Reise nach Spitzbergen mitgenommen. Sollte es noch mehr Bücher der Autorin über oder von Norwegen geben, werde ich diese sehr gerne lesen. Ich freue mich jedenfalls schon heute drauf.
    Von mir bekommt das Buch die volle Punktzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge H., 20.01.2015

    Als Buch bewertet

    Dieser neue Roman von Christine Kabus führt uns nach Spitzbergen.
    Er spielt einmal 1907, zuerst in Elberfeld,da wohnt Emilie und ihre Familie. Sie würde zu gerne studieren, aber das wird von ihren Eltern verboten. Mir gefiel der Ausspruch ihres Vaters, wenn Emilie ein Mann wäre, würde sie einen guten Juristen abgeben. Aber leider nützt ihr das nichts. Stattdessen soll sie verheiratet werden.
    Sie bekommt einen kleinen Aufschub und besucht ihre Tante nach Berlin. Emelies Bruder Max hat Probleme mit den Eltern und seinem Studium. Sein Professor schickt ihn zu einer Expedition nach Spitzbergen. Aber er traut es sich nicht zu und Emelie schlüpft in eine Hosenrolle, ist zwar etwas kitschig, aber hier passt es ganz gut. An der Expedition nehmen einige Persnen teil, die einen seltsamen Eindruck machen und die Reise verläuft durch die Naturgewallten auch etwas anders als geplant.
    Dann gibt es den Teil mit Hanna 2013 in der Oberpfalz. Sie ist verheiratet und hat 2 fast erwachsene Kinder, sie dachte sie ist glücklich verheiratet, da wird sie von ihrem Mann Thorsten plötzlich verlassen.
    Daraufhin reist sie als Journalistin nach Spitzbergen, wo sie eine Bilderserie machen soll. Da gibt es leichte Verbindungen mit Emelie.

    Diese beiden Teile werden immer abwechselnd erzählt. Wenn es in dem einen gerade sehr spannend wird, wechselt es in den anderen. Das macht den Roman noch spannender. Die tollen Landschaftsbeschreibungen sind besonders gut, da bekommt man glatt Lust Spitzbergen zu besuchen.
    Die Geschichten von den Beiden sind so bildhaft beschrieben, das ich mit ihnen mitgefiebert habe.
    Das Ende hat mir gut gefallen, es war stimmig und man kann träumen, wie es weiter gehen könnte.
    Es ist der dritte Roman, den ich von Christine Kabus gelesen habe und es kommt mir vor, als wenn sie immer interessanter werden.
    Von mir gibt es eine gute Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Caroas, 25.01.2015

    Als eBook bewertet

    Lesenswert
    Die Geschichte zweier Frauen in 2 verschiedenen Zeiten am selben Ort.
    Von Anfang bis Ende so geschrieben, dass man nicht mehr zu lesen aufhören möchte.
    Historische und Landwirtschaftliche Fakten sehr gut recherchiert.
    Beide kämpfen um ihr Glück und stehen ihren "Mann""
    .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Statt Fr. 13.90 19

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 15.01.2015
sofort als Download lieferbar

Tage mit Felice

Fabio Andina

0 Sterne
Buch

Fr. 28.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Wunderfrauen - Alles, was das Herz begehrt

Stephanie Schuster

4.5 Sterne
(56)
Buch

Fr. 22.50

In den Warenkorb
Erschienen am 29.07.2020
lieferbar

Kann Gelato Sünde sein?

Tessa Hennig

4 Sterne
(73)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 29.06.2020
lieferbar

Der Lavendelgarten

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(81)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2013
lieferbar

Das Leuchten der Liebe

Nora Roberts

0 Sterne
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.07.2020
lieferbar

Orangenträume

Manuela Inusa

4.5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 27.04.2020
lieferbar

Geschichte der O

Pauline Réage

0 Sterne
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
lieferbar

Aufgetaut

David Safier

4 Sterne
(78)
Buch

Fr. 23.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.05.2019
lieferbar

Der Löwe büllt

Tommy Jaud

4.5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.06.2020
lieferbar

Traum des Lebens

Jeffrey Archer

4.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.01.2020
lieferbar

Zauberblütenzeit

Gabriella Engelmann

4 Sterne
(3)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Das bisschen Hüfte, meine Güte

Renate Bergmann

4.5 Sterne
(30)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 31.07.2015
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar

Die Insel der roten Erde

Elizabeth Haran

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2007
lieferbar

Der kleine Chor der grossen Herzen

Janina Lorenz

5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 06.07.2020
lieferbar

Kleine Fluchten

Jojo Moyes

4.5 Sterne
(13)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.10.2017
lieferbar
Mehr Bücher von Christine Kabus

Die Zeit der Birken (ePub)

Christine Kabus

0 Sterne
eBook

Fr. 12.00

Vorbestellen
Erscheint am 08.12.2020

Das Geheimnis der Fjordinsel (ePub)

Christine Kabus

4.5 Sterne
(24)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 31.07.2019
sofort als Download lieferbar

Das Lied des Nordwinds (ePub)

Christine Kabus

5 Sterne
(2)
eBook

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 29.03.2018
sofort als Download lieferbar

Das Geheimnis der Fjordinsel

Christine Kabus

4.5 Sterne
(34)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 31.07.2019
lieferbar

Das Geheimnis der Mittsommernacht

Christine Kabus

4.5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2016
lieferbar

Das Geheimnis der Mittsommernacht (ePub)

Christine Kabus

4.5 Sterne
(15)
eBook

Statt Fr. 13.90 19

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 13.90 19

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 15.01.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 10.25

Download bestellen
Erschienen am 14.02.2014
sofort als Download lieferbar

Schön trinken: München schön trinken (ePub)

Christine Kabus, Anna Jung, Wolfgang Dietl, Zoë Beck, Austrofred, Jo Lendle

0 Sterne
eBook

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 04.08.2014
sofort als Download lieferbar

Im Land der weiten Fjorde

Christine Kabus

5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2013
lieferbar

Die Zeit der Birken

Christine Kabus

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erscheint am 08.12.2020
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 4.60

Download bestellen
Erschienen am 14.03.2013
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Insel der blauen Gletscher “
0 Gebrauchte Artikel zu „Insel der blauen Gletscher“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung