15EBOOK24

" >

Herzsammler / Fabian Risk Bd.2

Kriminalroman
 
 
Merken
Merken
 
 
Stockholm, Metropole des Nordens. Fabian Risk wollte eigentlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann taucht die brutal zugerichtete Leiche des Justizministers auf, und Risk wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Es bleibt nicht bei einem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5939442

Taschenbuch Fr. 11.50
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Herzsammler / Fabian Risk Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    13 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra V., 04.08.2019

    Als eBook bewertet

    Ein Muss für Fans von packenden Ermittlerkrimis. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Wahnsinnig spannend!!
    Ein sehr guter Krimi.
    So gut geschrieben, das man sich in die Personen hinein versetzen kann.
    Ein gewaltiger Krimi der die Nackenhaare zu Berge stehen lässt und ein gewaltiges Kopfkino produziert und dazu noch ziemlich komplex gehalten ist.
    Ich hoffe es gibt noch mehr so gut Krimi von Stefan Ahnhem.
    Das ist wirklich sehr lesenswert, aber nicht unbedingt für schwache Nerven.
    Ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    15 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebekka T., 24.07.2015

    Als eBook bewertet

    Fabian Risk ermittelt wieder - und das erneut grossartig. In dem neuen Thriller von Stefan Ahnhem gibt es viel zu erlesen: auf 569 Seiten geht es natürlich um grauenhaufte Morde, um Kannibalismus, einen Verdächtigen, der Selbstmord begeht - aber auch um Persönliches, wie die Ehe von Fabian und die Zerrissenheit zwischen Job und Familie. Auch die Kollegen werden intensiver beschrieben, wie Malin, die gerade Zwillinge erwartet, oder Dunja, die ebenfalls einen Verdächtigen jagt.
    Mysteriös ist gleich zu Anfang der Brief, welcher im Buch nach und nach vorgelesen wird.
    Vorurteile und Details zum Ärgern gibt es auch reichlich. Z.B. dass Psychologen ihren Job nicht richtig machen und nicht merken, wenn ihre Klienten ihnen was vorspielen - und nur deshalb Schwerverbrecher frei draussen herumlaufen ... oder die eindeutige Belästigung von Dunja, die wie gelähmt dasitzt, statt sich zu wehren. Auch der ewige Konflikt zwischen Familie und Job, nur ist es diesmal nicht nur Fabian: auch seine Frau Sonja verbringt gerade mehr Zeit mit dem Atelier als mit ihren zwei Kindern, die mir gerade am Anfang des Buches einfach nur leid tun!

    Cover: Mich stört, dass es an die Erik-Axl-Sund-Bücher erinnert, das finde ich schade; da hat mir "Und morgen Du" eindeutig besser gefallen.

    Schreibstil: Schnell, schneller, Stefan Ahnhem. Nach keinem Kapitel kann man das Buch aus der Hand legen, es ist einfach zu spannend. Für viele wird das sicher "anstrengend", denn nicht nur, dass diesmal einfach viel mehr Menschen mitspielen, nein: es wird auch in Dänemark gejagt, bei mir hat sich daher auch am Anfang einiges vermischt - und ein (längeres) Weglegen des Buches könnte einen wieder raus bringen.

    Erneut ein sehr lesenswerter Thriller, sicher ein und ganz sicher mein Thriller- Lesehighlight für 2015!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jarmila K., 17.08.2015

    Als eBook bewertet

    Skandinavienkrimis sind eines meiner Lieblingsgenre, somit trifft der Autor Stefan Ahnen mitten in meinem Geschmacksnerv hinein mit seinem Kriminalroman "Herzsammler", der schon fast wie ein Thriller anmutet. Den Vorgängerband und somit ersten Fall des Kommissars Fabian Risk "Und morgen Du" hatte ich leider nicht gelesen, kam aber auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes gut in die Handlung rein.

    Obwohl der Kommissar privat schon mit genug Problemen zu kämpfen hat, da seine Frau Sonja sich schwinden lassen möchte, treten nun auch berufliche Herausforderungen an ihn heran, denn der Kommissar wird zu einem äusserst brisanten Fall gerufen: Der Justizminister ist verschwunden und wird bald darauf brutal ermordet aufgefunden. Gleichzeitig wird in Kopenhagen eine junge Frau ermordet. Es gibt Parallelen zwischen den beiden skandinavischen Morden, die den Ermittlern beinahe zu spät erkannt hätten….

    Dieser Krimi ist fesselnd und spannend bis zu ersten Seite geschrieben. Alle Protagonisten und auch Nebenfiguren werden sehr anschaulich und gut vorstellbar beschrieben. Auch dass wir über das Privatleben von Risk einiges erfahren, machte ihn mir menschlich lebendig. Die klirrende Kälte Schwedens ging perfekt einher mit der Kälte des Mordfalls.

    Das Cover ist ein haptisches Erlebnis, über dessen erhabenen Buchstaben ich immer streichen möchte.

    Die angenehm spannenden und fesselnden Kapitel verteilen sich auf 568 Seiten und haben mit packend unterhalten, Gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen!

    © esposa1969

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith D., 31.07.2017

    Als Buch bewertet

    Schon das Cover zieht einen magisch an, wenn man Thriller-Fan ist. Und auch der Klappentext verspricht spannende Unterhaltung.
    Zwei Ermittler in zwei Ländern, was sie nicht ahnen ... es ist ein Fall. Unglaublich spannend zieht Stefan Ahnhem den Leser in seinen Bann, durch seinen Schreibstil ist man mitten im Geschehen.
    So kann man hautnah dabei sein, wie Kommissar Fabian Risk versucht, den Mord am Justizminister aufzuklären. Als ein Verdächtiger Selbstmord begeht, glauben alle - ausser Risk - dass der Fall abgeschlossen ist. Doch es gibt weitere Opfer.
    Gleichzeitig ermittelt die junge Polizistin Dunja Hougaard in Kopenhagen in einem Mordfall an einer jungen Frau.
    Was Risk und Hougaard nicht ahnen - es sind nicht zwei unterschiedliche Fälle, es scheint ein- und derselbe Täter zu sein.
    Ich kann nur raten, das Buch nur anzufangen zu lesen, wenn man Zeit hat - man kann es kaum aus der Hand legen, bis man es zu Ende gelesen hat!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Herzsammler / Fabian Risk Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating