Handeln statt hoffen

Aufruf an die letzte Generation
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete traf die mutige Entscheidung, sich über das Verbot des italienischen Innenministeriums hinwegzusetzen und mit der Sea Watch 3 und 40 aus dem Mittelmeer geretteten Geflüchteten an Bord den Hafen von Lampedusa anzusteuern:...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 127981719

BuchFr. 23.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 127981719

BuchFr. 23.90
In den Warenkorb
Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete traf die mutige Entscheidung, sich über das Verbot des italienischen Innenministeriums hinwegzusetzen und mit der Sea Watch 3 und 40 aus dem Mittelmeer geretteten Geflüchteten an Bord den Hafen von Lampedusa anzusteuern:...

Kommentar zu "Handeln statt hoffen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leseratte54, 23.11.2019

    Eine mutige und starke Frau erzählt von ihrer Entscheidung 40 MenschenLeben zu retten!

    Handeln statt hoffen: Aufruf an die letzte Generation von Carola Rackete und ihrer Assistentin Anne Weiss ist im Droemer Verlag am 04.November 2019 erschienen.

    Carola Rackete berichtet in ihrem 169 Seiten fest gebundenem Buch über ihren Werdegang und ihren Erlebnissen, insbesondere von der Rettung von 40 Menschenleben im Mittelmeer.
    Die Autorin studierte Nautik und Naturschutzmanagement, war an diversen Forschungsreisen beteiligt und engagiert sich für die zivile Seenotrettung. Bekannt wurde sie durch ihren mutigen Einsatz als Kapitänin der Seawatch 3, als sie es wagte entgegen der Entscheidung des italienischen Innenministeriums 40 Menschen in den Hafen Italiens zu manövrieren. Ihre darauffolgende Verhaftung ging um die Welt.

    Dieses Buch ist eine Hommage an die Leser/innen und sicherlich auch an die gesamte Gesellschaft, dass nur das aktive Handeln und der damit verbundene Mut hilft, Menschen in schwierigen Lebenslagen „unter die Arme zu greifen“ und sich gegen Menschen die in höheren Positionen Entscheidungen treffen, die nicht lebensnah sind, zu widersetzen.

    Die Thematik des Buches ist wichtig und hat mein Interesse geweckt, dieses Buch lesen zu wollen. Im Ergebnis hat mir das Buch semi gefallen. Die Autorin stellt mir vehement ihre politische Meinung dar und befasst sich zu auführlich mit ihren Lebenslauf und damit verbunden mit ihren Erlebnissen.
    Meine Intention dieses Buch zu lesen war u.a. auch die, mehr über die Menschen und deren Schicksale bzw. Beweggründe der Flucht zu erfahren. Aufgrund der langen Verweildauer an Bord hoffte ich, dass die Autorin einen intensiven Kontakt aufbaut und um uns Leser/innen ein Bild einen Eindruck zu geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Carola Rackete

0 Gebrauchte Artikel zu „Handeln statt hoffen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung