15EBOOK24

" >

Grindelwalds Verbrechen / Phantastische Tierwesen Bd.2

Merken
 
 

J.K. Rowlings fünfteilige Filmreihe »Phantastische Tierwesen« geht weiter: mit dem Originaldrehbuch zu »Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen«.

lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6059694

Buch (Gebunden) Fr. 28.90
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Grindelwalds Verbrechen / Phantastische Tierwesen Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    60 von 104 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Denise K., 15.11.2018

    Ich kann es kaum erwarten, das Buch in den Händen zu halten =)
    Der erste Teil hat mich schon sehr begeistert. Ich finde den Schreibstil "Drehbuch" richtig gut!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    45 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Books have a soul, 18.12.2018

    Als absoluter Harry Potter Nerd ist dieses Buch natürlich Pflichtlektüre. Vorher sollte einem aber auf jeden Fall bewusst sein, dass es ein riesiger Unterschied zu einem Roman ist. Ein Drehbuch ist einfach nüchterner mit weniger Emotionen, was dann von manchen bewertet wird, und das finde ich sehr schade, da man dies eigentlich schon vorher wissen müsste.

    Für mich ist die gesamte Zaubererwelt immer ein Stück wie nach Hause kommen. Auch dieses Mal fühlte es sich wieder so an. Man freut sich auf die Personen, Orte und Dinge, die man schon kennt und natürlich genauso über neue magische Enthüllungen. Da ich den Film schon gesehen habe, war es natürlich nicht mehr überraschend für mich, aber ich kann sagen, dass die Geschichte an und für sich toll durchdacht ist und ich im Kino richtig begeistert war. 

    Beim Lesen bin ich dann noch mal auf winzige Details gestossen, die man beim Film gar nicht so schnell wahrgenommen hat, aber es ist auch so öfter der Fall, dass man immer wieder etwas Neues entdeckt, wenn man einen Film ein weiteres Mal anschaut oder auch ein Buch noch einmal liest. 

    Ich bin ja ein absoluter Fan von der Figur des Grindelwald. Ja, er ist böse, aber er ist einfach so genial ausgearbeitet, dass ich einfach geflasht von diesem Charakter bin. Auch den jungen Dumbledore finde ich richtig toll. Er war ja immer eine meiner Lieblingsfiguren und ist aus dem Harry Potter Universum nicht wegzudenken. Dass man ihn nun hier in seinen jüngeren Jahren erleben darf, lässt mein Herz höher schlagen. 
    Etwas verwirrend ist natürlich die Tatsache, dass man hier auf eine junge Minerva McGonagall trifft. Eigentlich sollte sie zu dieser Zeit noch gar nicht geboren sein. Allerdings kann ich mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass meiner Schreib-Queen JK Rowling hier solch ein Fehler unterlaufen ist. 
    Wir befinden uns ja schliesslich in der magischen Welt und da ist einfach alles möglich. Von daher hoffe ich einfach, dass dies in der Zukunft noch aufgeklärt wird, denn es sollen ja insgesamt 5 Teile werden. 

    Auch die Tierwesen waren wieder mit von der Partie und besonders die Niffler haben es mir angetan. Insgesamt liegt der Fokus in diesem Drehbuch zwar weniger auf den Tierwesen, aber trotzdem wurden sie in meinen Augen gut mit eingebracht und ich war am Ende rundum zufrieden und begeistert. Auch die düstere Stimmung ist mit dem tollen Setting gelungen. Ein paar mal war ich von Wendungen richtig entsetzt, es war einfach fantastisch, dass man nicht alles sofort durchschauen konnte.

    Fazit
    Grindelwalds Verbrechen ist eine tolle Fortsetzung der Phantastischen Tierwesen-Reihe und ich bin noch immer hin und weg. Ich fand Drehbuch und Film absolut genial und kann einfach vom Harry Potter-Universum nie genug bekommen. Es ist immer wieder wie nach Hause kommen. Auch wenn ein paar Verwirrungen vorhanden sind, lass ich diese einfach mal so stehen, denn es soll insgesamt 5 Teile geben und das Beste ist meiner Ansicht nach, einfach mal abzuwarten, ob alles aufgeklärt wird. Ich für meinen Teil liebe diesen zweiten Teil, fast noch mehr als den ersten. Ich liebe die Charaktere, die Handlung, die Spannung, das ganze Paket. Wenn ich daran denke, dass wir nun bis 2020 auf die Fortsetzung warten müssen, blutet mein Herz. Ich war, bin und werde immer ein absoluter Potter-Nerd sein und da ist auch diese Reihe nicht wegzudenken, ganz klar 5 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    42 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christian-Manuel C., 13.12.2018

    Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Ich konnte es nichtmehr aus der Hand legen so spannend war es :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    https://www.buecherwesen.de, 06.02.2019

    Inhalt:

    Dank Newt Scamander wurde Gellert Grindelwald geschnappt, doch nun ist ihm die Flucht gelungen und er beginnt seine Anhänger um sich zu scharen. Doch sein wahres Ziel ist die Herrschaft von reinblütigen Hexen und Zauberern über alle nichtmagischen Wesen. Nur den wenigsten ist dieses Ziel bekannt. Um diesen Plan zu durchkreuzen, wird Newt von Grindelwalds grösstem Widersacher um Hilfe gebeten, Albus Dumbledore. Als Newt einwilligt ihm zu helfen, ahnt er noch nicht, welche Gefahren auf ihn warten.

    Meine Meinung:

    Vom ersten Teil habe ich bereits das Drehbuch gelesen und daher musste ich das vom zweiten Teil, Grindelwalds Verbrechen, auch lesen. Einmal ganz davon abgesehen, dass es nicht viele Bücher aus der Welt von Harry Potter gibt, die ich noch nicht gelesen habe bzw. die im Bücherregal stehen und darauf warten gelesen zu werden.

    Wenn man zum ersten Mal ein Buch liest, das dem originalen Drehbuch gleicht, ist es sicher gewöhnungsbedürftig, wie alles aufgebaut ist. Der Leser hat ja nicht nur den gesprochenen Text zum Lesen, sondern auch wie der Ort aussieht an dem sich die Szene abspielt, verschiedene Kameraeinstellungen und ähnliches.

    Von mir wurde das Buch in knappen drei Stunden durchgelesen, was in etwa auch der Lauflänge des Films beträgt. Da ich den Film schon vorher gesehen habe, konnte ich durch das lesen, den Film nochmals in meinem Kopf abspielen, was mir auch sehr viel Spass gemacht hat.

    Ein Drehbuch zu lesen fühlt sich auf den ersten Seiten etwas komisch an, aber von Seite zu Seite taucht man trotzdem immer weiter in die Geschichte ein und durch die Beschreibungen der Szenenbilder, kann man sich auch alles sehr gut vorstellen, wobei ich mir manche Nebencharaktere aufgrund der Beschreibung wohl anders vorstellen würde, wenn ich den Film nicht kennen würde.

    Mein Fazit:

    Ein tolles Drehbuch, von einem tollen Film, in den man beim Lesen eintauchen darf!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Grindelwalds Verbrechen / Phantastische Tierwesen Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating