Für immer in deinem Herzen, Viola Shipman

Für immer in deinem Herzen

Roman

Viola Shipman

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
272 Kommentare
Kommentare lesen (272)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Für immer in deinem Herzen".

Kommentar verfassen
Alle Frauen der Familie Lindsey besitzen ein Armband mit Glücksbringern, Grossmutter Lolly, Tochter Arden und Enkelin Lauren. Die Anhänger werden von Generation zu Generation weitergegeben und stehen für Geschichten voller Hoffnung, Sehnsucht und...

Ebenfalls erhältlich

Statt Fr. 19.90
Jetzt zum Weltbild
Bestsellerpreis

Buch Fr. 15.90

zzgl. Versandkosten

Sie sparen 20%

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5876354

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Für immer in deinem Herzen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    28 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SLovesBooks S., 20.06.2016

    Als Buch bewertet

    Meine Meinung:

    Dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. Ich hätte gar nicht damit gerechnet, dass ich so berührt sein würde. Das Buch erzählt auf eine ganz sanfte Art die Geschichte einer Familie.

    Zuerst muss ich auf den Schreibstil eingehen. Dieser ist mit vielen kleinen Weisheiten versehen, die mir sehr gefallen und zur Geschichte gepasst haben. Ausserdem ist die Sprache flüssig lesbar.

    In besonderer Weise haben mich aber die Charaktere bezaubert. Jede der drei Frauen ist ganz besonders gezeichnet. Am besten gefallen hat mir jedoch Lolly. Sie hat so eine lebensbejahende Art und Freundlichkeit, das einem das Herz aufgeht. Arden hat mir am Anfang nicht so gut gefallen. Sie war etwas schwierig vom Typ her. Jedoch finde ich ihre Entwicklung nachvollziehbar und wünschenswert, sodass sie mir zum Ende hin immer besser gefallen hat. Lauren, Lollys Enkelin, ist Lolly sehr ähnlich. Sie war mir auf Anhieb sympathisch. Insgesamt finde ich die Charaktere gut asugearbeitet. Ihre Emotionen und Handlungen konnte ich gut nachvollziehen.

    Die Rückblenden, welche im Buch verwendet werden, sind aufschlussreich und helfen dem Leser die Familiengeschichte besser zu verstehen. Mir hat es gut gefallen die Geschichte des Bettelarmbands nachvollziehen zu können.

    Insgesamt kann ich dieses Buch nur empfehlen. Es bietet eine ganz tiefsinnige und feine Unterhaltung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    44 von 78 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. W., 01.04.2016

    Als Buch bewertet

    Schon der Titel " Für immer in deinem Herzen " macht neugierig auf diese besondere Familiengeschichte. Nachdem ich die Leseprobe gelesen habe, möchte ich nun auch alle weiteren Geschehnisse in der Familie miterleben. Es liest sich sehr gut, und man kann immer wieder Parallelen zum eigenen Leben entdecken, nicht zuletzt deswegen, weil sich doch jeder wünscht bei irgend jemandem " für immer im Herzen " zu sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    19 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth E., 05.06.2016

    Als eBook bewertet

    Ein Buch über eine Familie in der es zur Tradition geworden ist, dass die Frauen Bettelarmbänder tragen und so selbst ein Teil der Gesamtgeschichte werden. Hier treffen wir auf drei Generationen von Frauen, die Grossmutter Lolly, ihre Tochter Arden und deren Tochter Lauren. Als Arden und Lauren nach langer Zeit Lolly besuchen fahren, wird es eine Zeit voller Veränderung und Lebensweisheit, in denen diese nicht nur erfahren, was es heisst nichts zu bereuen, sondern ihr Verständnis zueinander durch die Geschichten der Anhänger von Lolly sie wieder alle näher zusammenbringt.

    „In diesen Anhängern ist jeder Moment meines Lebens festgehalten … Und des euren auch. Keine von uns würde heute ohne sie hier sitzen. Sie erzählen die Geschichte davon, woher wir kommen, wie weit wir es gebracht haben und wohin wir noch zu gehen hoffen.“

    Lolly als Patriarchin ist es hier die an der Tradition der Anhänger festhält, während Arden ihres längst nicht mehr trägt und es nie ganz verstanden hat, warum ihre Mutter so versessen darauf ist. Doch nach und nach erfährt sie, vieviel an Geschichte der eignen Familie in diesen Anhängern wirklich steckt und lernt endlich wieder, was das Leben wirklich ausmacht. Lauren, die ihre lebenslustige und sehr extrovertierte Oma liebt, lernt dadurch nicht nur mehr über ihre Mutter und Grossmutter, sondern auch wie wichtig es ist, sich nicht zu verbiegen und das zu tun was einem Freude macht. Beide, also Arden und Lauren, sind so von Pflichtgefühl erdrückt und haben ihre eignen Träume zugunsten dieser scheinbar aufgegeben.
    Dieses Buch zeigt, wie wichtig es ist den Weg zu sich selbst zu finden um nichts bereuen zu müssen und sich nicht zu schämen anders zu sein, denn jeder Mensch ist anders und so facettenreich wie eine Schneeflocke, wie Lolly zu sagen pflegt.

    „Es liegt an uns, nicht zu vergessen, wie vielschichtig wir sind, und all diese eigentümlichen kleinen Ecken und Kanten zu feiern, die uns zu dem machen, der wir sind.“

    Einerseits geht es hier stark um die Familienbande, aber natürlich auch, wie kann es anders sein, um die Liebe. Die Angst davor verletzt zu werden und sich völlig auf jemand anderen einzulassen. Doch auch hier zeigt Lolly anhand ihrer eigenen Geschichte wie schön es sein kann, sein Herz zu verschenken, auch wenn man nie sicher sein kann was passieren wird.

    „Die Liebe ist voll grosser Schönheit und grossem Schmerz. Aber das Leben hat keine Schönheit, wenn du dein Herz nicht riskierst. Die Fähigkeit zu lieben, ist eines der grössten Geschenke, die uns gegeben wurden. Sie ist der Grund, warum wir hier sind.“

    Dieses Buch ist voller Botschaften, die mit wunderbaren Geschichten untermalt werden, sodass man ziemlich oft mit seinen eigenen Emotionen kämpfen muss. Sicher es ist eine Geschichte die teilweise natürlich etwas zu rosa gefärbt ist, dennoch aber auch ernsthafte Momente hat und daher definitiv weit von seicht entfernt ist. Kleinigkeiten, die jetzt nicht ganz logisch sind oder eben schon etwas zu viel des Guten, tun der Geschichte jedoch keinen Abbruch, weil sie einem nicht nur unter die Haut, sondern auch zu Herzen geht.

    Fazit: Eine so wundervolle und voll an Lebensweisheiten geschriebene Geschichte, dass man noch viel mehr dieser Erinnerungen von Lolly und ihren Anhängern gelesen hätte. Es sind drei Frauen, die alle auf ihre Weise von ihrer Umgebung geprägt wurden und sich alles in allem doch viel ähnlicher sind, als man es zu Beginn ahnt. Ein sehr emotionales Buch, das obwohl es teilweise auch sehr verklärt wirkt, dennoch dem Lesegenuss keinen Abbruch tut und einem nicht nur einmal die Tränen kommen, ob der berührenden Szenen und deren wunderbaren, fast schon poetischen Aussagen. Es ist eine Geschichte über Familie, Tradition, Liebe und so vielem mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Für immer in deinem Herzen “

Dieser Artikel in unseren Themenspecials