Feuertod

Apokalypse-Horror vom US-Kultautor

Tim Curran

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Feuertod".

Kommentar verfassen
Sei leise. Ganz leise. Kein Geräusch. Sie sehen dich nämlich nicht. Aber sie können dich hören. Eine glühende Höllenbrunst aus radioaktivem Staub hat sie auf unsere Welt geführt. Sie brennen dir das Fleisch von...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 70449103

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Feuertod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina K., 11.05.2018

    Als eBook bewertet

    Tim Curran schreibt gewohnt gut. Endlich einmal eine neue Idee : Das etwas andere Gesicht der Untoten. Der Plot ist absolut klasse und gerade der Anfang ist unglaublich spannend.
    ....In Middleburg ist die Welt noch in Ordnung und geht Tag für Tag seinen kleinen beschaulichen Gang, in der es zwar seine kleinen Höhen und Tiefen gibt, aber eben nichts wirklich gravierendes, wenn es um Bedrohungen geht.Das Klima ist im Sommer warm und manchmal eben auch viel zu warm, doch irgendwann sorgt ein Regenguss auch schnell wieder für die ersehnte Abkühlung. An diesem Abend bringt der Regen nur kurz eine Erfrischung für die Menschen auf den Strassen, dann wird er heiss. Etwas kann nicht stimmen, denn bald erreicht der heisse Regen den Siedepunkt. Unaussprechlicher Schmerz tritt an die Stelle einer erholsamen Abkühlung und der vermeintliche Regen wird schwarz wie Teer. Die Menschen von Middleburg, die auf den Strassen und den Vorgärten die erwartete Abkühlung herbei sehnen geraten von einem Moment auf den anderen in eine brühend heisse Falle, der sie nicht mehr entkommen konnten. Doch das war erst der Anfang des Grauens....
    Die Ausweglosigkeit der Protoagonisten ist oft cliffhangermässig in Szene gesetzt und es ist nicht neu, dass Figuren, denen man mehr Zeit wünschte, früh genug wieder auf mehr als interessante Art und Weise aus der Story verschwinden.
    Der sehr bildhafte Schreibstil macht das Buch zu einem flüssig lesbaren und spannenden Werk, dass man nahezu greifen kann.
    Für mich die perfekte Horror-Lektüre!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Feuertod “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Feuertod“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating