Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Fehlstart

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Houellebecq hat eine Erbin." (Marianne). Marion Messina blickt auf das Leben und Scheitern einer jungen Frau in Paris - ihr furioses Debüt ist ein Stich ins Herz unserer krisengeschüttelten Gegenwart.

Als ihre erste Liebe scheitert, zieht die...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 128994085

Buch Fr. 27.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 128994085

Buch Fr. 27.90
In den Warenkorb
"Houellebecq hat eine Erbin." (Marianne). Marion Messina blickt auf das Leben und Scheitern einer jungen Frau in Paris - ihr furioses Debüt ist ein Stich ins Herz unserer krisengeschüttelten Gegenwart.

Als ihre erste Liebe scheitert, zieht die...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Fehlstart

Marion Messina

4.5 Sterne
(8)
eBook

Statt Fr. 27.90 19

Fr. 20.00

Download bestellen
Erschienen am 27.01.2020
sofort als Download lieferbar

Hula Hoop Reifen

4.5 Sterne
(35)

Fr. 29.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 16.07.2021

Die Frauen von Kilcarrion

Jojo Moyes

4 Sterne
(4)
Buch

Statt Fr. 24.95

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.03.2021
lieferbar

Die Frauen von Kilcarrion

Jojo Moyes

4 Sterne
(4)
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 30.03.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

Statt Fr. 29.95

Fr. 24.95

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Statt Fr. 229.00

Fr. 184.90

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 17.95

In den Warenkorb
lieferbar

Statt Fr. 22.95

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 89.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 89.95

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Statt Fr. 24.95 19

Fr. 22.00

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Statt Fr. 44.95

Fr. 39.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 29.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 21.05.2021

Statt Fr. 44.95

Fr. 39.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Furzipups, der Knatterdrache

Kai Lüftner

5 Sterne
(11)
Buch

Fr. 23.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 22.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 15.08.2021
Mehr Bücher des Autors

Fehlstart

Marion Messina

4.5 Sterne
(8)
eBook

Statt Fr. 27.90 19

Fr. 20.00

Download bestellen
Erschienen am 27.01.2020
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Fehlstart"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alina H., 23.02.2020

    Da hielt ich vor 2 Wochen mein erstes leserunden-Buch in der Hand und das sollte also Fehlstart heissen. Gott sei Dank sollte es aber genau das Gegenteil eines Fehlschlages sein. Die 19 jährige Aurélie macht genau das, was von ihr erwartet wird. Abitur in der Tasche, also steht für alle fest, das Kind muss studieren und dann natürlich Jura. Muss ja auch nach etwas aussehen. Doch schon bald wird ihr klar, dass Jura nichts für sie ist. Genauso wenig wie das Leben einer Studentin. Ohne Freunde, ausschliesslich Wettbewerb und langweiligen Vorträgen. Wie gut, dass sie bei einem minijob einen jungen Mann kennenlernt, der ihr erste grosse Liebe sein soll. Doch was zunächst wundervoll wirkt, wird bald toxisch und zerstört mehr, als zu reparieren. Aurélie will nur noch flüchten und was wäre da besser als Paris? Die Stadt der Liebe, des Ruhms und Reichtums. Doch auch dieser Schein soll trügen. Mein Fazit: verrückt, wie ein so dünnes Büchlein einen so umhauen kann. Die Autorin greift aktuelle Thematiken auf. So z.b. Den Zwang unter dem Schulabsolventen stehen. Dem Zwang das beste Studium anzustreben. Nicht nach Gefühl und Wunsch zu gehen, sondern Ruhm und Reichtum. Zerstörerisch wirkt dieser Zwang auf die Protagonistin. Um diese Niederlage zu verkraften schmeisst sie sich dem erstbesten Mann in die Arme um Liebe zu finden. Dieser Kontrast passt sehr gut zu der Geschichte und gibt ihr den nötigen roten Faden. Wie findet jemand, der immer wieder Fehlschläge erleiden muss, seinen Platz unbedingt finden möchte, aber nicht kann, eben diesen? Was machen die gesellschaftlichen Zwänge mit den Menschen und wie kommen sie damit klar? Das Buch ist sehr trist aber fantastisch geschrieben. Es ist brutal ehrlich und tiefgründig. Ich war absolut begeistert. Nur, dass es ironisch bezeichnet wird, das passte nicht so wirklich. Alles in allem sehr zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss.mesmerized, 26.01.2020

    Das Abitur bestanden, steht ihr die Welt im egalitären Frankreich offen. Sie weiss, wofür sie all die Jahre hart gearbeitet hat, doch dann muss Aurélie Lejeune eine herbe Enttäuschung nach der anderen erleben. Das Jurastudium an der Universität von Grenoble ist uninspiriert, mit ihren Kommilitonen verbindet sie nichts und zunehmend begreift sie sich als Aussenseiterin. Mit den kolumbianischen Austauschstudenten scheint sie viel mehr zu verbinden und in Alejandro, den sie bei ihrem Nebenjob als Putzfrau kennenlernt, verbindet sie bald schon eine innige Liebe. Doch als dieser der Enge der Kleinstadt entflieht, fällt auch Aurélies Leben in sich zusammen, es stand ohnehin nur auf tönernen Füssen. In Paris hofft sie auf einen Neuanfang und die Realisierung ihrer Träume, die sie eigentlich schon gar nicht mehr hat. Sie will ihre soziale Herkunft als Kind einer Arbeiterfamilie hinter sich lassen, sieht sich bald aber schon einer viel prekäreren Situation ausgesetzt als ihre Eltern es jemals erlebt hatten.

    In ihrem Debutroman stellt Marion Messina gleich mehrere Mythen ihres Heimatlandes infrage. An ihren jungen Protagonisten zeigt sie auf, dass das voller Versprechen begonnene Leben sich oftmals anfühlt, als sei es schon vorbei, bevor es überhaupt begonnen hat, wie die ungeliebte B-Seite einer Schallplatte, die niemand hören will und die nur die Aufgabe hat, einen eben noch vorhandenen Platz zu füllen, an die jedoch nicht die geringsten Erwartungen gestellt werden. Wofür soll man in dieser Existenz kämpfen? Die Wirtschaftskrise von 2008, die ganz Europa unerwartet und heftig packte, hat vor allem die Jungen und Gebildeten getroffen, die sich nach jahrelanger Mühe um beste Startchancen um ihr Leben betrogen sahen, ein klassischer „Fehlstart“, sie waren zur falschen Zeit am falschen Ort.

    Messina zeichnet ein erbarmungsloses Portrait einer Gesellschaft und einer Generation, das wenig Mut und Hoffnung macht. Wo sich Alejandro einer omnipräsenten Xenophobie in einem sich selbst als weltoffen und tolerant wahrnehmenden Land ausgesetzt sieht, fühlt sich Aurélie aufgrund ihrer sozialen Herkunft ausgeschlossen, sie kennt die Codes der Kleidung, des Verhaltens und der Sprache nicht und ihre Eltern sind schon lange nicht mehr in der Lage, sie zu unterstützen. Sie soll doch mit dem bescheidenen Dasein, wie sie es selbst führen, zufrieden sein. All die Bemühungen und der Verzicht werden sich nicht auszahlen, das elitär organisierte Land hat keinen Platz für Emporkömmlinge. Das muss auch Benjamin erkennen, der einzige Freund, den Aurélie in der 12 Millionen Metropole gefunden hat und der nach jahrelangem Ackern bereit ist, aufzugeben und in die Provinz zurückzukehren.

    Insbesondere das Bild der Arbeitswelt, in der die Angestellten in den niedrigen Positionen nicht nur schnell austauschbar sind, sondern die durch vorgegebene Kleidung, Make-up und Phrasen auch austauschbar wirken und dafür mit dem Mindestlohn abgespeist werden, der kaum ausreicht, um Wohnung und ausreichend Nahrung zu finanzieren, wirkt brutal, aber authentisch. Die prekäre Existenz mit Zweit- und Drittjob laugt sie so dermassen aus, dass sie gar nicht mehr am Leben teilnehmen und von Paris ausser den Gängen der U-Bahn nichts mehr sehen. „Métro-Boulot-Dodo“ wird so nicht mehr nur ein ironisches Wortspiel, sondern schlichtweg Realität.

    Marion Messina untermauert die falschen Versprechungen sprachlich versiert, in kursiv erscheinen die immer wieder bemühten Phrasen, die sich jedoch als leere Worthülsen entpuppen. Ihr Roman erschien 2017 noch vor den aktuellen Protesten der Gilets Jaunes, sie legt aber den Finger in genau dieselbe Wunde und erfüllt damit eine der wesentlichen Aufgaben der Literatur: sie hält der Gesellschaft und vor allen denjenigen, die diese lenken, den Spiegel vor, in dem sie bei genauen Hinschauen eine schmerzverzerrte Fratze erkennen können. Auch 2020 noch einer DER Romane der Stunde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Hula Hoop Reifen

4.5 Sterne
(35)

Fr. 29.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 16.07.2021

Die Frauen von Kilcarrion

Jojo Moyes

4 Sterne
(4)
Buch

Statt Fr. 24.95

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.03.2021
lieferbar

Die Frauen von Kilcarrion

Jojo Moyes

4 Sterne
(4)
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 30.03.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

Statt Fr. 29.95

Fr. 24.95

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Statt Fr. 229.00

Fr. 184.90

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 17.95

In den Warenkorb
lieferbar

Statt Fr. 22.95

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 89.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 89.95

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Statt Fr. 24.95 19

Fr. 22.00

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Statt Fr. 44.95

Fr. 39.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 29.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 21.05.2021

Statt Fr. 44.95

Fr. 39.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Furzipups, der Knatterdrache

Kai Lüftner

5 Sterne
(11)
Buch

Fr. 23.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 22.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 15.08.2021
Weitere Empfehlungen zu „Fehlstart “
0 Gebrauchte Artikel zu „Fehlstart“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung