Everflame Band 1: Feuerprobe

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Aussenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5835723

BuchFr. 29.90
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5835723

BuchFr. 29.90
Jetzt vorbestellen
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Aussenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier...

Kommentare zu "Everflame Band 1: Feuerprobe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    15 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin, 21.09.2014

    Als Buch bewertet

    Super Buch ich hab es verschlungen kann es gar nicht erwarten das die anderen zwei Bücher raus kommen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Evi, 03.10.2014

    Als eBook bewertet

    Wurde von Anfang an von diesem Buch gefesselt. Konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
    Ich freue mich schon jetzt wie es mit Lily und Rowen weiter geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska, 08.02.2015

    Als Buch bewertet

    Das Cover:
    Um das Cover von ‘Everflame’ gab es eine Leserabstimmung, was ich persönlich sehr toll finde. Die Leser (u.a. auch ich) haben sich für dieses entschieden, das Blumen, Verzierungen und Feuer zeigt. Es ist in den Farben Schwarz und Rot bzw. Orange gehalten, was gut zum Thema passt und super aussieht. Ein sehr hübsches Cover.

    Die Geschichte:
    Lily Proctor ist 17, wohnt in dem kleinen Ort Salem und hat es in ihrem Leben bisher nicht leicht gehabt. Sie ist gegen viele Dinge allergisch und sieht mit ihren rötlich-orangen lockigen Haaren höchstens durchschnittlich aus. Doch auf einen kann sie sich verlassen: auf ihren besten Freund Tristan, der trotz ihres Handicaps immer zu ihr steht und in den sie heimlich verliebt ist. Als sich Lily entschliesst, mit Tristan zum ersten Mal richtig auf eine Party zu gehen, sieht Lily jedoch, dass Tristan was mit einer anderen hat. Sie verlässt die Party und wünscht sich, bloss woanders zu sein. Plötzlich geht ihr Wunsch in Erfüllung und sie findet sich in einer anderen Welt wieder. Dort verwechselt man sie mit der Hexenkönigin Lillian. Lily weiss nicht, was sie von der neuen Welt halten soll und wird von Rowan und seinen Kumpanen gefangen genommen. Doch Rowan hat eine düstere Vergangenheit, die ihn an Lillian schweisst und Lillian herrscht in schwacher Kondition grausam über ihr Volk und nimmt Wissenschaftler gefangen. Nun ist es an Lily, die Herrschaft von Lillian zu beenden.

    Meine Meinung:
    Natürlich war ich nach der ‘Göttlich’-Trilogie sehr gespannt auf den Auftakt der neuen Trilogie von Josephine Angelini. Es geht wieder um ein Mädchen, jedoch ist es diesmal sehr abgeschieden und hat wenig Freunde aufgrund ihrer Allergien. In ihrer normalen Welt ist Lily scheinbar unbedeutend, in der neuen Welt, einer Parallelwelt, in die Lillian sieht holt, hat sie besondere Kräfte. Auch kommen neue und alte Bekannte in der neuen Welt vor: Juliet, Rowan oder Tristan. Besonders Rowans Bedeutung ist am Anfang nur ganz vage beschrieben, doch im Verlauf der Geschichte erfährt man von seiner Vergangenheit. Josephine Angelini hat diese aussergewöhnliche Parallelwelt, in der Lily feststeckt, sehr gut beschrieben, sodass ich mir ziemlich gut vorstellen konnte, wie es dort aussieht.

    Leider wird in Everflame meiner Meinung nach zwanghaft versucht, ein Liebesdreieck aufzubauen, das für mich einfach nicht da war. Sonst waren mir die Charaktere eigentlich sehr sympathisch, abgesehen von Lillian und ihren Lakaien. Lily tat mir in der normalen Welt ziemlich leid, doch in der neuen Welt ist sie stark und mutig. Warum Lily jetzt von Lillian in diese Parallelwelt geholt wurde, bleibt für mich jedoch irgendwie unklar. Ich finde aber, dass diese Geschichte besonders ist, denn es geht um ein Mädchen in der aktuellen Zeit, das im “normalen” Leben nur ein Mädchen ist, in der Parallelwelt jedoch Grosses bewirken kann. Die Geschichte hat etwas modernes, spielt aber auch in einer recht mittelalterlichen Zeit (gemeint ist das Paralleluniversum). Das hat schon was. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Das Buch ist aus Lilys Sicht geschrieben und es endet mit einem fiesen Cliffhanger. Nun heisst es warten bis zum Herbst 2015, dann erscheint nämlich der zweite Teil der Trilogie.

    Meine Bewertung:
    Als ich den Text auf der Rückseite des Buches las, habe ich nicht die Geschichte erwartet, die im Buch zu finden war, doch der Plot hat mir trotzdem gefallen. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich, meist jedoch sympathisch. Von mir gibt es vier Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Büchersüchtiges H., 01.12.2015

    Als Buch bewertet

    INHALT:
    Lily ist unglücklich in ihren besten Freund verliebt, der auch noch ein echter Frauenheld ist. Doch mit ihren Allergien und Fieberkrämpfen hat sie keine Chance auf ein normales Leben. Nach einem Reinfall auf einer Party wünscht sie sich einfach nur fort - und findet sich plötzlich in einer anderen Welt, in Salem wieder. Hier regiert die Hexe Lillian, die genauso aussieht wie Lily selbst. Mit Rowan, dem ehemaligen Helfer von Lillian ist Lily nun auf der Flucht und lässt sich ebenfalls zu einer Hexe ausbilden...

    MEINUNG:
    Ich hatte schon viel Gutes über dieses Buch gehört und war schon ganz gespannt drauf. Endlich konnte ich es nun lesen und bekam das Buch gleich mit einem neuen Cover. Ich finde das neue Cover viel auffälliger und ansprechender als das alte. Einzig der Titel der Reihe "Everflame" geht, wie ich finde, etwas unter, da ein grosser Spruch das Cover ziert, wo eigentlich eher der Titel stehen sollte.
    Der Einstieg in das Buch ist grandios gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen.
    Ich habe die ersten Seiten total verschlungen. Lily als Protagonistin war mir von Anfang an sympathisch und ich war sehr neugierig auf ihr Leben. Sie und auch ihr Umfeld und ihre Familie sind sehr speziell. Ich fand es spannend, wie Lily in ihren besten Freund verliebt ist und dabei enttäuscht wird. Auch ihre Krankheit faszinierte mich, denn nie wird gesagt, was sie eigentlich genau hat.
    Gerade hatte ich mich eingelebt - da wurden Lily und ich völlig aus der Welt gerissen.
    Dieser Wendepunkt kam für mich absolut unerwartet und viel zu schnell. Ich wollte mehr über Lilys Familie und Tristan wissen - doch stattdessen sind wir plötzlich in Salem und müssen mit der Tatsache klarkommen, dass es Magie gibt.
    Ehrlich gesagt fühlte ich mich etwas überrumpelt und kam mit der schnellen Wendung von Alltagsdrama zu Fantasy (und das gleich in dem Ausmass) gar nicht klar.
    Im Laufe des Buches gewöhnte ich mich aber ein. Ich begann die Welt, die die Autorin erschaffen hat zu mögen und kam auch mit den Beschreibungen und Fantasyelementen nach und nach besser klar. Meine Lieblingsfigur wurde ganz klar Rowan, der geheimnisvolle und etwas abweisende Kerl, der uns alle um den Verstand bringt.
    Es macht Spass Lilys Entwicklung zu verfolgen und dabei zuzusehen, was aus ihr wird. Dennoch fand ich es manchmal etwas unglaubwürdig, dass sie alles so schnell so hingenommen hat und sich selten nach ihrem Zuhause sehnt.
    Viele Fragen tauchten immer wieder in meinem Kopf auf, die auch zum Ende des Buches leider nicht geklärt werden konnten. Das Ende ist sehr gemein, man wird eigentlich in der Luft hängen gelassen und möchte gleich Band 2 lesen, welcher wieder etwas ganz Neues verspricht. Ich bin gespannt was uns jetzt erwarten wird!

    FAZIT:
    Ein wirklich gelungenes und sehr facettenreiches Buch. Was als kleines Teeniedrama beginnt endet als ausgewachsener Fantasyroman mit vielen spannenden Elementen. Es blieben zwar einige Fragen offen, aber die Reihe wird ja auch noch weitergehen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band und bin gespannt wo dieser hinführen wird..

    Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Josephine Angelini

0 Gebrauchte Artikel zu „Everflame Band 1: Feuerprobe“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung