Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Anna könnte zufrieden sein: Sie hat einen guten Job und lebt mit ihrem Freund Lars in einer schönen Wohnung in München. Doch als Lars ihr einen Antrag macht, merkt Anna, dass er für sie bereits das ganze weitere Leben geplant hat. Kurzerhand nimmt sie...
lieferbar

Bestellnummer: 107809253

Buch Fr. 13.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 107809253

Buch Fr. 13.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Anna könnte zufrieden sein: Sie hat einen guten Job und lebt mit ihrem Freund Lars in einer schönen Wohnung in München. Doch als Lars ihr einen Antrag macht, merkt Anna, dass er für sie bereits das ganze weitere Leben geplant hat. Kurzerhand nimmt sie...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt

Susanne Rössner

2.5 Sterne
(2)
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar

Der Weg des Glücks / Die Winzerinnen Bd.1

Brigitte Guggisberg

5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 09.03.2020
Jetzt vorbestellen

Die grosse Liebe

Hanns-Josef Ortheil

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Dolci schmecken nur zu zweit

Andrea Rossini

5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2019
lieferbar

Diesseits des Mondes

Asta Scheib

0 Sterne
Buch

Fr. 12.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2007
lieferbar

Hilfe, ich date eine Familie

Maximilian Reich

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar

Der Weihnachtswald

Angelika Schwarzhuber

4.5 Sterne
(27)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2017
lieferbar

Unsere Tage am Ende des Sees

Linda Winterberg

4.5 Sterne
(14)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.11.2017
lieferbar

Die Freundinnen

Johanna Moosdorf

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2016
lieferbar

Eine Liebe in der Bourgogne

Heike Franke

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.12.2015
lieferbar

Epilog mit Enten

Sabine Friedrich

0 Sterne
Buch

Fr. 32.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.12.2016
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.07.2017
lieferbar

Der Buchladen der verlorenen Herzen

Elisabetta Lugli

3.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.10.2018
Jetzt vorbestellen

Sommernächte am Tegernsee

Johanna Nellon

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2020
lieferbar

Rosen um halb fünf

Lou Becker

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.07.2018
Jetzt vorbestellen

Fräulein Kiss träumt von der Freiheit

Beatrix Mannel

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.04.2019
Jetzt vorbestellen

Der Himmel über unseren Träumen

Heidi Rehn

5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2018
lieferbar

Einmal Liebe zum Mitnehmen

Frieda Bergmann

4 Sterne
(11)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2018
lieferbar

Der Flug nach Marseille

Michael Wallner

0 Sterne
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 08.10.2018
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 2 Sterne

    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 16.06.2019

    Für Anna ist die rosarote Wolke weit entfernt, obwohl sie einen Job hat, der sie ausfüllt und Freund Lars ihr gerade einen Heiratsantrag gemacht hat. Aber genau der ist das Problem, denn die Besserwisserei und der Kontrollwahn von Lars geben Anna das Gefühl, nicht mehr sie selbst zu sein, sondern nur noch eine Marionette ohne eigenen Willen. Anna hat die Nase voll und beschliesst für sich, einfach mal etwas für sich zu tun. Kurzentschlossen reist sie nach Italien, wo sie bei einer Pause Paolo und Christine begegnet, zu denen sie sofort einen Draht hat. Die beiden bewirtschaften ein Weingut im wunderschönen Trentino und bieten Anna spontan einen Job an, den sie gern annimmt und sich schon dort gut einlebt. Dazu trägt auch die Bekanntschaft mit Marco bei, der bei ihr im Bauch Schmetterlinge fliegen lässt. Alles könnte so schön sein, aber sie hat nicht mit Lars gerechnet…
    Susanne Rössner hat mit „Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt“ einen Liebesroman vor der Kulisse italienischer Weinberge vorgelegt und damit gleich ein Gefühl von Urlaub und Dolce Vita versprühen soll. Der Schreibstil lässt sich gut lesen, so dass der Leser sich schnell in der Geschichte wiederfindet und Anna bei ihrem Aufbruch ins Ungewisse begleitet, wobei er ihre Gedanken- und Gefühlswelt kennenlernen darf. Die Beschreibungen der Örtlichkeiten sind farbenfroh und bildgewaltig, die Autorin beschenkt den Leser mit einem Kurzurlaub in italienische Weinberge und lässt während der Lektüre idyllische Bilder entstehen. Leider ist das aber auch alles, was die Geschichte lesenswert macht, denn vieles wirkt konstruiert und fernab der Realität. Schon die Art und Weise, wie die Protagonisten miteinander kommunizieren, hat mit dem normalen Leben nichts zu tun, was der Geschichte jeglichen Charme raubt. Ausserdem wirken die Protagonisten wie Puppen, die in ihren Kulissen hin und her geschoben werden. Es ist fast so, als wären sie Schauspieler, die gerade ihren Text üben und das nicht einmal besonders gut. Das raubt einem beim Lesen den letzten Nerv.
    Die Charaktere sind auch nicht gerade die hellsten Leuchten auf der Kerze, hier hat sich die Autorin leider keine grosse Mühe gegeben, was der Leser damit abstraft, dass er keinerlei Nähe zu ihnen aufbauen kann und unbeteiligt ihr Schicksal verfolgt. Anna wirkt wie ein naives Dummchen, die sich von jedem herumschubsen lässt. Dieser Eindruck entsteht auch durch die Art, wie andere Protagonisten mit ihr sprechen. Da wundert es nicht, dass sie es so lange mit ihrem kontrollbesessenen Freund ausgehalten hat, sie wirkt unsicher und wehrlos. Marco ist ein bedachter und umgänglicher Mann, aber so farblos wie der Rest der Geschichte. Lars ist ein Kotzbrocken, ein Egoist mit übergreifendem Wesen, Hauptsache, alle tanzen nach seiner Pfeife. Einzig Christine und Paolo kommen sympathisch rüber, können das aber nicht mehr rausreissen.
    „Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt“ ist ein Roman mit vielen Baustellen, die noch ausbaufähig sind. So schmeckt die Lektüre leider nicht. Keine Empfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. K., 16.06.2019 bei Jokers bewertet

    Für Anna ist die rosarote Wolke weit entfernt, obwohl sie einen Job hat, der sie ausfüllt und Freund Lars ihr gerade einen Heiratsantrag gemacht hat. Aber genau der ist das Problem, denn die Besserwisserei und der Kontrollwahn von Lars geben Anna das Gefühl, nicht mehr sie selbst zu sein, sondern nur noch eine Marionette ohne eigenen Willen. Anna hat die Nase voll und beschliesst für sich, einfach mal etwas für sich zu tun. Kurzentschlossen reist sie nach Italien, wo sie bei einer Pause Paolo und Christine begegnet, zu denen sie sofort einen Draht hat. Die beiden bewirtschaften ein Weingut im wunderschönen Trentino und bieten Anna spontan einen Job an, den sie gern annimmt und sich schon dort gut einlebt. Dazu trägt auch die Bekanntschaft mit Marco bei, der bei ihr im Bauch Schmetterlinge fliegen lässt. Alles könnte so schön sein, aber sie hat nicht mit Lars gerechnet…
    Susanne Rössner hat mit „Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt“ einen Liebesroman vor der Kulisse italienischer Weinberge vorgelegt und damit gleich ein Gefühl von Urlaub und Dolce Vita versprühen soll. Der Schreibstil lässt sich gut lesen, so dass der Leser sich schnell in der Geschichte wiederfindet und Anna bei ihrem Aufbruch ins Ungewisse begleitet, wobei er ihre Gedanken- und Gefühlswelt kennenlernen darf. Die Beschreibungen der Örtlichkeiten sind farbenfroh und bildgewaltig, die Autorin beschenkt den Leser mit einem Kurzurlaub in italienische Weinberge und lässt während der Lektüre idyllische Bilder entstehen. Leider ist das aber auch alles, was die Geschichte lesenswert macht, denn vieles wirkt konstruiert und fernab der Realität. Schon die Art und Weise, wie die Protagonisten miteinander kommunizieren, hat mit dem normalen Leben nichts zu tun, was der Geschichte jeglichen Charme raubt. Ausserdem wirken die Protagonisten wie Puppen, die in ihren Kulissen hin und her geschoben werden. Es ist fast so, als wären sie Schauspieler, die gerade ihren Text üben und das nicht einmal besonders gut. Das raubt einem beim Lesen den letzten Nerv.
    Die Charaktere sind auch nicht gerade die hellsten Leuchten auf der Kerze, hier hat sich die Autorin leider keine grosse Mühe gegeben, was der Leser damit abstraft, dass er keinerlei Nähe zu ihnen aufbauen kann und unbeteiligt ihr Schicksal verfolgt. Anna wirkt wie ein naives Dummchen, die sich von jedem herumschubsen lässt. Dieser Eindruck entsteht auch durch die Art, wie andere Protagonisten mit ihr sprechen. Da wundert es nicht, dass sie es so lange mit ihrem kontrollbesessenen Freund ausgehalten hat, sie wirkt unsicher und wehrlos. Marco ist ein bedachter und umgänglicher Mann, aber so farblos wie der Rest der Geschichte. Lars ist ein Kotzbrocken, ein Egoist mit übergreifendem Wesen, Hauptsache, alle tanzen nach seiner Pfeife. Einzig Christine und Paolo kommen sympathisch rüber, können das aber nicht mehr rausreissen.
    „Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt“ ist ein Roman mit vielen Baustellen, die noch ausbaufähig sind. So schmeckt die Lektüre leider nicht. Keine Empfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Weg des Glücks / Die Winzerinnen Bd.1

Brigitte Guggisberg

5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 09.03.2020
Jetzt vorbestellen

Die grosse Liebe

Hanns-Josef Ortheil

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Dolci schmecken nur zu zweit

Andrea Rossini

5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2019
lieferbar

Diesseits des Mondes

Asta Scheib

0 Sterne
Buch

Fr. 12.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2007
lieferbar

Hilfe, ich date eine Familie

Maximilian Reich

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar

Der Weihnachtswald

Angelika Schwarzhuber

4.5 Sterne
(27)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2017
lieferbar

Unsere Tage am Ende des Sees

Linda Winterberg

4.5 Sterne
(14)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.11.2017
lieferbar

Die Freundinnen

Johanna Moosdorf

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2016
lieferbar

Eine Liebe in der Bourgogne

Heike Franke

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.12.2015
lieferbar

Epilog mit Enten

Sabine Friedrich

0 Sterne
Buch

Fr. 32.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.12.2016
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.07.2017
lieferbar

Der Buchladen der verlorenen Herzen

Elisabetta Lugli

3.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.10.2018
Jetzt vorbestellen

Sommernächte am Tegernsee

Johanna Nellon

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2020
lieferbar

Rosen um halb fünf

Lou Becker

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.07.2018
Jetzt vorbestellen

Fräulein Kiss träumt von der Freiheit

Beatrix Mannel

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.04.2019
Jetzt vorbestellen

Der Himmel über unseren Träumen

Heidi Rehn

5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2018
lieferbar

Einmal Liebe zum Mitnehmen

Frieda Bergmann

4 Sterne
(11)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2018
lieferbar

Der Flug nach Marseille

Michael Wallner

0 Sterne
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 08.10.2018
Jetzt vorbestellen
0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung