Die Welten-Trilogie - Gefangen zwischen den Welten

 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Ein Mädchen - zwei Leben

Ve kann es kaum glauben: Sie ist tatsächlich in eine andere Welt gereist - und steht ihrer Doppelgängerin gegenüber. Obwohl die Mädchen ein und dieselbe Person sind, könnten ihre Leben kaum unterschiedlicher sein ...
lieferbar

Bestellnummer: 6167357

Früher Fr. 24.50
Buch-59%Fr. 9.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 6167357

Früher Fr. 24.50
Buch-59%Fr. 9.95
In den Warenkorb
Ein Mädchen - zwei Leben

Ve kann es kaum glauben: Sie ist tatsächlich in eine andere Welt gereist - und steht ihrer Doppelgängerin gegenüber. Obwohl die Mädchen ein und dieselbe Person sind, könnten ihre Leben kaum unterschiedlicher sein ...
Kommentare zu "Die Welten-Trilogie - Gefangen zwischen den Welten"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer H., 14.09.2016

    INHALT
    Ve zieht mit ihrer vielbeschäftigen Mutter Jahr für Jahr in eine andere Stadt. Ihr fehlt die Konstante. Auch ihr Vater Joachim, ein finanziell schlecht gestellter Physiker und seit sieben Jahren von Ves Mutter getrennt, kann Ve kein Heim bzw. menschliche Wärme geben.
    Nachdem Ves Mutter wieder einmal auf Dienstreise ist, wird Ve zum Vater in die bayrische Provinz geschickt. Doch als Ve nach einer wahren Anreise-Odyssee im Dorf ankommt, fehlt von Vater Joachim jede Spur. Daraufhin beginnt Ve auf eigene Faust in der Wohnstätte des Vaters, einem heruntergekommenen Schloss, nach ihm zu suchen...

    MEINUNG
    Die Autorin Sara Oliver hat mit "Gefangen zwischen den Welten" einen spannenden Jugendfantasyroman geschrieben, dessen innovative Grundidee eines Paralleluniversums mich restlos fesseln konnte.

    Ve ist ein sympathischer Teenager mit grosser Neugier und wenig Verständnis für Physik und Mathematik; ganz anders als ihr Vater. Immer auf sich gestellt zu sein, ist nicht leicht, aber für Ve Alltag. Die quirlige Ich-Erzählerin Ve entdeckt in Vater Joachims Heimat nicht nur den von ihr verehrten Popmusiker Finn Werfel, sondern auch einen Teleporter und das ausgerechnet in Vaters Schloss. Mit diesem reist sie in ein Paralleluniversum und trifft auf ihren eigene Familie und Freunde mit nur sieben Jahren Zeitunterschied. Das Zusammentreffen mit ihrem Zwilling Nicki ist mehr als aufregend, weil auch diese so ganz andere Interessen und Talente als Ve selbst hat. Auch Vater und Mutter haben die Rollen getauscht. Die Mutter sitzt zuhause rum und der Vater ist beruflich erfolgreich, aber auch verschwunden. Insgesamt ist Olivers Zeitreisegeschichte recht originell und flüssig verfasst. Der Unterhaltungswert ist hoch, da es in der anderen Welt zu allerlei Verwechslungsszenen kommt. Zudem ist der in der Gegenwart eher grimmige Finn in der Parallelwelt ein mehr als zugänglicher Zeitgenosse. Auch die anderen Nebencharaktere wurden ansprechend angelegt. Der Cliffhanger am Ende des Romans hätte spannungstechnisch nicht besser gewählt werden können.

    Die Autorin kann sich gut in ihre jugendlichen Leser (Zielgruppe) hineinversetzen und hat ihre Story dementsprechend komponiert. So geht es einerseits um die zarte, aber auch konfliktreiche Bande zwischen Finn und Ve sowie das gestörte Eltern-Kind-Verhältnis, was in zunehmender Einsamkeit Ves bzw. deren Selbstständigkeit gipfelt.

    Das grandios designete Cover ist ein richtiger Eyecatcher, der auf eine geheimnisvolle Atmosphäre schafft. Auch die Bezugnahme auf den Romaninhalt ist perfekt gelungen.

    FAZIT
    Ein guter Auftaktroman, der die Spannung auf die Fortsetzung der Fantasyreihe hochhält und sich trotz der hohen Seitenzahl sehr leicht und schnell lesen lässt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Toni G., 02.09.2016

    Dieses Buch habe ich das erste Mal in der Vorschau entdeckt und war sofort Feuer und Flamme. Ich wollte es gerne ergründen und die Paralleluniversums gemeinsam mit den Charakteren entdecken.

    Die Schreibweise der Autorin ist einfach, jugendlich und leicht nachvollziehbar geschrieben. Dennoch habe ich mich nicht vollkommen einfinden können. Die Sätze kommen immer mal wieder abgehackt, sind sehr kurz und haben mich etwas stocken lassen. Sie sind wie ich finde so angelegt, dass sie auch von jungen Lesern einfach und schnell verfolgt werden können. In meinem Alter ist es denke ich einfach etwas gewöhnungsbedürftig. :)

    Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht eines Erzählers, was es mir persönlich etwas schwer gemacht hat Ve als Charakter vollkommen zu greifen. Auch Nicky und alle weiteren Personen konnte ich bildlich zwar wahrnehmen, aber nicht richtig verfolgen. Sie sind mir regelrecht wieder durch die Hand gesickert, was ich unglaublich schade fand.

    Ve ist schwer zu beschreiben. Sie lebt mit ihrer Mutter derzeit in LA und ist trotz des vielen Geldes was ihre Mutter verdient vollkommen auf den Boden geblieben. Sie ist liebenswert, freundlich, hilfsbereit und auch immer wieder so typisch Teenager indem man genervt, zickig und bockig ist. Es macht sie sympathisch und lässt sie ehrlich und wirklich wirken.

    Nicky ist ein schwieriger Charakter. Sie ist ein kleines Genie und versteht viel von der Wissenschaft, sodass sie oft ihre Mitmenschen um sich herum etwas vergisst. Sie kommt hier ganz nach ihrem Vater, dies macht es ihr etwas schwierig. Dazu wächst sie in einem sehr noblen und pompösen Umfeld auf, was sie hat ebenfalls anders denken lassen. Sie hat es nicht einfach, trotz allem konnte sie mich im Laufe der Geschichte nicht wirklich überzeugen. Aber vielleicht ändert sich das in der Fortsetzung.

    Es werden noch einige weitere Charaktere aufgeführt, welche teilweise noch eine wichtigere Rolle in der Geschichte spielen. Andere wiederum sind tatsächlich nur als Nebenspieler dabei. Etwas schade fand ich in diesem Fall, dass man zu keinem dieser Personen einen wirklichen Draht hat finden können. Einige konnte ich sofort durchschauen, andere waren mir einfach zu unverständlich.

    Die Geschichte selber beginnt sehr langatmig wie ich finde und bekommt erst so langsam zum Ende hin wirklich Schwung in die Geschichte, wobei es hier dann schon mehr oder weniger erstmal vorbei ist. Mir persönlich fehlt einfach die Spannung, welche sich aufbaut, sich später entlädt und zwischen drinnen über einiges informiert. Hier wurde mir zu viel erklärt und zu lange ausgeführt.

    Auch wenn mir der Charakter von Ve soweit wirklich gut gefallen hat, war es mir manches mal etwas zu viel dass sie so langsam war. Die Autorin hat dem Leser und Ve Hinweise darauf gegeben, wo Dinge zu finden sind. Sie hat Lösungsansätze schon vorab verraten, sodass ich eigentlich schon eine Ahnung hatte wo wir hin müssen, was wirklich passiert ist oder wie wir das ganze aufklären könnten. Ve jedoch hat im Dunkeln getappt und weiter ihre Kreise gezogen, was ich sehr schade und schwierig finde wenn der Leser schneller als der Buchcharakter ist. ;)

    Trotz allem hat die Geschichte einen interessanten Ansatz, der mich persönlich neugierig macht. Die Frage um Ves Vater konnte noch nicht geklärt werden, sodass ich auch die weiteren Bücher noch lesen möchte. Allein schon deshalb, weil ich neugierig bin was die Autorin sich als Lösung hat einfallen lassen. Was ist wirklich passiert und können diese Parallelwelten auch friedlich nebenher existieren?

    Mein Gesamtfazit:

    Ein schöner Auftakt einer Jugendbuchreihe, die sich vor allem an junge Leser wendet. Die Schreibweise ist einfach und leicht verfolgbar, die Charaktere zwar nicht vollends ausgereift aber trotz allem liebevoll beschrieben und die Geschichte hat trotz noch einiger Ausbaumöglichkeiten ein solides und interessantes Grundgerüst dass neugierig auf die Fortsetzung macht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 24.08.2016
sofort als Download lieferbar

Alex Rider - Stormbreaker

Anthony Horowitz

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2018
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2018
lieferbar

Der goldene Kompass, Trilogie

Philip Pullman

4.5 Sterne
(16)
Buch

Fr. 28.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.10.2007
lieferbar
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2018
lieferbar

Fiese Ferien

Jochen Till

0 Sterne
Buch

Fr. 9.50

In den Warenkorb
lieferbar

Das Austauschkind

Christine Nöstlinger

3.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.06.2018
lieferbar
Buch

Statt Fr. 24.50

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2019
lieferbar

Und das nennt ihr Mut

Inge Meyer-Dietrich

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2016
lieferbar

Erebos

Ursula Poznanski

5 Sterne
(32)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 06.06.2011
lieferbar
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2019
lieferbar
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2019
lieferbar

Das Licht von tausend Sternen

Leonie Lastella

4.5 Sterne
(60)
Buch

Fr. 18.95

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 26.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.01.2017
lieferbar

Statt Fr. 24.70

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.02.2009
lieferbar

Die unendliche Geschichte

Michael Ende

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 26.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2019
lieferbar

Auf einem langen Weg

Gudrun Pausewang

5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.1996
lieferbar

Das Handy der 1000 Gefahren

Fabian Lenk

0 Sterne
Buch

Fr. 9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2016
lieferbar
Mehr Bücher von Sara Oliver
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2019
lieferbar
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2019
lieferbar
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.07.2018
lieferbar
eBook

Statt Fr. 15.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 21.06.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 15.02.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 24.08.2016
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Welten-Trilogie - Gefangen zwischen den Welten “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Welten-Trilogie - Gefangen zwischen den Welten“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung