Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die verratene Generation

Gespräche mit den letzten Zeitzeuginnen des Zweiten Weltkriegs
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
14 Millionen Deutsche wurden gegen Ende des Zweiten Weltkriegs mit Gewalt aus ihrer Heimat vertrieben, über 2 Millionen von ihnen ermordet, mindestens 2 Millionen Frauen und Mädchen unter ihnen vergewaltigt. Die Thematisierung der Vertreibungsverbrechen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 133069443

Buch Fr. 26.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 133069443

Buch Fr. 26.95
In den Warenkorb
14 Millionen Deutsche wurden gegen Ende des Zweiten Weltkriegs mit Gewalt aus ihrer Heimat vertrieben, über 2 Millionen von ihnen ermordet, mindestens 2 Millionen Frauen und Mädchen unter ihnen vergewaltigt. Die Thematisierung der Vertreibungsverbrechen...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die verratene Generation

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(8)
eBook

Statt Fr. 26.95 19

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 30.10.2020
sofort als Download lieferbar

Das Lager als Bild

Zsuzsa Merényi

0 Sterne
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die verdammte Generation

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(13)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2020
lieferbar
Buch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Die Alpen

Hansjörg Küster

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2020
lieferbar

Das SS-Panzer-Artillerie-Rgt. 1 LAH

Thomas Fischer

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
lieferbar

Feuersturm

Andrew Roberts

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 59.90

Vorbestellen
Erschienen am 14.02.2019
Jetzt vorbestellen

Sturmabteilung

Daniel Siemens

0 Sterne
Buch

Fr. 47.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2019
lieferbar

Wir waren die Jüngsten

Michael Gurschka

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 54.90

In den Warenkorb
lieferbar

Geheimakte 2. Weltkrieg

Neil Kagan, Stephen G. Hyslop

0 Sterne
Buch

Fr. 59.50

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2020
lieferbar

Wage zu träumen!

Franziskus

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 27.95

In den Warenkorb
Erschienen am 04.12.2020
lieferbar

Krieg im Orient

Ulrich Tilgner

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2020
lieferbar
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Militärtechnik des Zweiten Weltkrieges

Wolfgang Fleischer

0 Sterne
Buch

Fr. 42.90

In den Warenkorb
lieferbar

Mit dem Esel über den Berg

Lucas Meyer

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
lieferbar

Lockdown

0 Sterne
Buch

Fr. 30.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2020
lieferbar

Der Zweite Weltkrieg in Karten

Simon Adams, Tony Allan, Kay Celtel, R. G. Grant, Jeremy Harwood, Philip Parker, Christopher Westhorp

0 Sterne
Buch

Fr. 59.90

In den Warenkorb
lieferbar

Sag immer Deine Wahrheit

Benjamin Ferencz

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Ein Held dunkler Zeit

Christian Hardinghaus

0 Sterne
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 25.06.2021
lieferbar

Die verratene Generation

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(8)
eBook

Statt Fr. 26.95 19

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 30.10.2020
sofort als Download lieferbar

Die verdammte Generation

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(13)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2020
sofort als Download lieferbar

Die verdammte Generation

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(13)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2020
lieferbar

Ferdinand Sauerbruch und die Charité

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2019
lieferbar

Die Schatten von Norderney

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Schatten von Norderney / Carsten Kummer

Christian Hardinghaus

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 18.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar

Ferdinand Sauerbruch und die Charité

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(3)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 08.02.2019
sofort als Download lieferbar

Die Spionin der Charité

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(17)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 08.02.2019
sofort als Download lieferbar

Die Spionin der Charité

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(16)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2019
lieferbar

Grossväterland / Grossväterland

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 25.90 19

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2017
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Die verratene Generation"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mabuerele, 23.11.2020

    „...Wie erklärt man den Kindern und Enkeln, was in einem totalitären Terrorregime für den Einzelnen möglich ist? Können sie sich bei all den Freiheiten, die für sie heute selbstverständlich sind, überhaupt vorstellen, was es bedeutet, in einer Diktatur zu leben?...“

    Das sind nur zwei der Fragen, die der Autor im Vorwort seines Buches formuliert. In diesem Buch gibt er Frauen eine Stimme, Frauen, die Vertreibung und Gewalt erfahren, Frauen, die im Bombenhagel um die Kinder gebangt haben. Es bleibt nur noch eine kurze Zeitspanne, Zeitzeugen zu Wort kommen zu lassen. Dieses Mal hat der Autor Frauen aufgesucht, um sie zum Sprechen zu bewegen.
    Das Buch gliedert sich in drei Teile. Am Anfang analysiert der Autor, was der Krieg für die Frauen bedeutet hat. Dabei geht es auch um Fragen der Schuld und um die heutige Sicht auf das Geschehene. Dann folgt ein zweiter Teil zum Thema Vertreibung. Der dritte Teil wendet sich dem Bombenkrieg zu.
    Auch der zweite Abschnitt beginnt mit einem Überblick über die damaligen politischen Entscheidungen und die konkreten Folgen. Dann folgen fünf Erlebnisberichte. Gisela, die zu Kriegsbeginn 14 Jahre war, erzählt zum Beispiel:

    „...Aber nach Stutthof sind Juden aus anderen Gebieten deportiert wurden, mit Zügen, klammheimlich und nachts an der Stadt vorbei. Das haben wir nach dem Krieg erfahren. Geahnt hat das niemand. Auch dass dort eine Menge katholischer Priester ermordet worden sind, bekamen wir erst später mit...“

    Die Erlebnisberichte werden vom Autor durch Faktenwissen ergänzt.
    1944 wird Gisela zum Reichsarbeitsdienst eingezogen. In letzter Minute plant die Führerin die Flucht.

    „...Dirschau diente als Eisenbahnknotenpunkt. Dort wurden wir in einen Güterzug gesteckt, mit den wir drei Tage unterwegs waren. Der Zug hielt an verschiedenen Ortschaften, wo wir notdürftig mit Wasser, Suppe und Brot versorgt wurden. Die Kälte blieb unerträglich...“

    In allen Berichten wird eines deutlich: Die Flucht geschah etappenweise. Glaubte man sich sicher, kam die Armee näher und es hiess, sich wieder auf den Weg zu machen. Hinzu kam, dass weder die Geflüchteten noch die Vertriebenen in der neuen Heimat willkommen waren.
    Der dritte Teil befasst sich mit dem Bombenkrieg. Hier zitiert der Autor den Philosophen Anthony Clifford Grayling:

    „...War das Flächenbombardement notwendig? Nein. War es verhältnismässig? Nein...“

    Den theoretischen Ausführungen folgen wiederum sieben Erlebnisberichte. Für uns Nachgeborene ist es unvorstellbar, Nacht für Nacht in einen Bunker fliehen zu müssen, ohne zu wissen, ob man ihn lebend verlässt. Der Bericht von Marianne aus Dresden klingt so:

    „...Wir sassen übermüdet im Keller, hatten wie immer Brot und Wasser dabei und freuten uns darauf, gleich wieder hoch ins Bett zu dürfen. Aber dann krachte und donnerte es so fürchterlich, dass der Putz von den Wänden fiel und die Decke bebte. […] Wir dachten, dass wir nicht mehr rauskommen...“

    Manchmal entscheiden nur wenige Meter über Tod oder Leben.
    Ein Nachwort und ein Register ergänzen das Buch.
    Das Buch hat mich tief beeindruckt. Es ist mit Sicherheit keine leichte Lektüre, denn es lässt einen auch mit der Frage zurück, wie der eigene Blick auf die Vergangenheit der Familie ist. Mit einem Zitat möchte ich meine Rezension beenden:

    „...Was ist unsere Erinnerungskultur wert, wenn wir gar nicht mehr den Versuch wagen, die Vergangenheit zu verstehen?...“

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buecherseele79, 08.12.2020

    „Die meisten Frauen dieser Kriegsgeneration haben das Geheimnis ihres persönlichen Schicksals mit ins Grab genommen. Einige der wenigen, die heute noch leben, wundern sich, ja ärgern sich, dass – bei all dem, was sie durchgemacht und worüber sie nicht sprechen konnten - ihre Enkel und Urenkel hauptsächlich wissen wollen, warum sie Hitler gewählt, nichts gegen die Nazis unternommen und den Mord an Millionen Juden und anderen unschuldigen Menschen einfach geschehen lassen hätten.“ (Seite 9)

    Eine Dame in diesem Buch hat die passende Frage formuliert und auch meine eigenen Gedanken zum diesem Buch – wer hatte es am Schlimmsten? Die Familien die aus dem Osten vertrieben wurden? Oder die Familien die ganze Bombennächte in den Städten überleben mussten? Kann man beides damit vergleichen? Und waren alle Menschen im „deutschen Reich“ Nazis, wussten vom Holocaust und welche Pläne Hitler hatte?

    Nach seinem Buch „Die verdammte Generation“ gibt der Autor Christian Hardinghaus den Frauen die Möglichkeit, ihre Geschichte zu erzählen. Nach der Machtübergreifung von Hitlers, den Einmarsch der Wehrmacht in anderen Ländern, den ganzen Änderungen, neuen Besetzern, ein besseres oder schlimmeres Leben?

    Der Autor hat das Buch in zwei Seiten geteilt – es geht erst um Frauen die die Vertreibung im Osten erlebt haben. Dann um Frauen die die Bombenangriffe auf die deutschen Städte erleben und überleben mussten. Und bei beiden Kapiteln erzählt der Autor von den Aufgaben, den Schwierigkeiten und dem Problemen welche uns bis heute verfolgen. Er zeigt auf was Frauen damals in den Kriegsjahren leisten mussten, was sie versuchten zu stemmen, wo Probleme uns heute noch um die Ohren fliegen weil wir uns mit der Vergangenheit rein gar nicht auseinandergesetzt haben, wir verschweigen, verurteilen und räumen so das Feld frei für rechte Propaganda.

    Die Frauen in diesem Buch erzählen ihre Geschichte, die Geschichte ihrer Familie und geben nochmals die letzten Einblicke in das Erlebte. Was jeder nachher als schlimmer empfindet – dies muss jeder für sich herausfinden. Für mich haben die Frauen und ihre Familien viel mitgemacht, viel entbehren müssen und waren nachher die Trümmerfrauen die geholfen haben die Städte wieder wohnlich zu gestalten.

    Was ich an diesen Erzählungen sehr schätze – die Frauen sind schonungslos ehrlich. Sie stehen nicht da und sagen was die Leser hören oder gar lesen wollen, sondern sie erzählen wie es für sie zu dieser Zeit war. Der Autor gibt hier die Bühne, ein Feld für Frauen die die Wahrheit erzählen wollen und dies auch tun. Die mit den ganzen Vorurteilen aufräumen die es seit so vielen Jahren gibt. Und dass die aktuell wichtiger denn je ist, sollte jedem klar sein.

    Die Geschichten bewegen, sie berühren, sie führen einem die Zeit nochmals sehr intensiv vor Augen und für mich haben viele Frauen, egal ob geflüchtet oder ausgebombt, verdammt viel entbehren müssen, haben viel verloren, manches hinzugewonnen, aber sie fingen alle bei Null an. Ein Porträt über 13 Frauen die den Zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erfahren haben und hier nun ein Zeugnis ablegen damit wir daraus lernen und vor allem dass wir Abstand nehmen von Vorurteilen die heute noch das Denken beherrschen.

    Eine Hommage an die starken, oft Trümmerfrauen, die einfach nur überleben wollten und ihr Bestes gegeben haben. Ich empfehle dieses Buch so dringend weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Grenze

Jürgen Ritter, Peter Joachim Lapp

0 Sterne
Buch

Fr. 41.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

Statt Fr. 59.95 17

Fr. 29.95 3

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 29.10.2019
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Die verratene Generation“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung