Die vernetzte Seele

Die intersubjektive Wende in der Psychoanalyse
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Intersubjektivität ist der neue Schlüsselbegriff in der Psychoanalyse.

Die Autoren vermitteln einen Überblick über die intersubjektive Wende in der modernen Psychoanalyse: Das Selbst ist unbewusst immer auf den anderen bezogen, die Psyche mit der sozialen Umwelt aufs engste vernetzt.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 27112952

BuchFr. 64.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 27112952

BuchFr. 64.90
In den Warenkorb
Intersubjektivität ist der neue Schlüsselbegriff in der Psychoanalyse.

Die Autoren vermitteln einen Überblick über die intersubjektive Wende in der modernen Psychoanalyse: Das Selbst ist unbewusst immer auf den anderen bezogen, die Psyche mit der sozialen Umwelt aufs engste vernetzt.

Kommentar zu "Die vernetzte Seele"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Die vernetzte Seele “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die vernetzte Seele“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung