Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Republik

Roman
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Was wäre, wenn ...
Markus Heitz schreibt als Maxim Voland
Europa, 1949: Die neu gegründete DDR umfasst nach einem unglaublichen Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet, mit Ausnahme des westlichen Teils von Berlin. Gegenwart: Die DDR ist führende...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 133881816

Buch Fr. 29.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 133881816

Buch Fr. 29.90
In den Warenkorb
Was wäre, wenn ...
Markus Heitz schreibt als Maxim Voland
Europa, 1949: Die neu gegründete DDR umfasst nach einem unglaublichen Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet, mit Ausnahme des westlichen Teils von Berlin. Gegenwart: Die DDR ist führende...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Republik

Maxim Voland

3.5 Sterne
(38)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 21.00

Download bestellen
Erschienen am 26.10.2020
sofort als Download lieferbar

Schabowskis Zettel

Stefan Keller

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 17.90

Vorbestellen
Erschienen am 13.03.2019
Jetzt vorbestellen

Verrat / Kammowski ermittelt Bd.1

Sabine Fitzek

3.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.12.2019
lieferbar

Der Solist

Jan Seghers

4 Sterne
(39)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2021
lieferbar

Delete

Karl Olsberg

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2013
lieferbar

Krähenmutter / Laura Kern Bd.1

Catherine Shepherd

4.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2016
lieferbar

Berlin.Macht.Männer.

Maren Friedlaender

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2019
lieferbar

Borderless

Veit Heinichen

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
lieferbar

Zeugin der Toten / Judith Kepler Bd.1

Elisabeth Herrmann

0 Sterne
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 16.11.2020
lieferbar

Verrückt / Kammowski ermittelt Bd.2

Sabine Fitzek

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.11.2020
Jetzt vorbestellen

Zwei Sekunden / Kommissar Eugen de Bodt Bd.2

Christian von Ditfurth

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2017
lieferbar

Jenseits

Yassin Musharbash

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2017
lieferbar

Nachtfrost / Kommissar Selig Bd.3

Markus Stromiedel

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2018
lieferbar

Letztes Spiel Berlin

Olaf Kühl

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2019
lieferbar

East of Inferno / Ludwig Licht Bd.4

Thomas Engström

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar

GIER - Wie weit würdest du gehen?

Marc Elsberg

4 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2020
lieferbar

Lockvogel

Jacques Berndorf

0 Sterne
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 13.02.2017
Jetzt vorbestellen

Die letzte Instanz / Joachim Vernau Bd.3

Elisabeth Herrmann

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 19.03.2018
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die Republik, 3 Audio-CD, MP3

Maxim Voland

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2020
lieferbar

Die Republik

Maxim Voland

3.5 Sterne
(38)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 21.00

Download bestellen
Erschienen am 26.10.2020
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Die Republik"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gina1627, 26.10.2020

    Wer spannende Agententhriller mit politischen und geschichtlichen Hintergründen liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Der Roman macht einen nachdenklich, erzeugt an manchen Stellen Gänsehaut und sorgt für eine gewisse Erleichterung, dass es sich hier nur um eine Fiktion handelt.

    Stasi Oberst Gustav Kuhn will andere Prioritäten in seinem Leben setzen, und liebäugelt mit einem Ausreiseantrag, um sich im westlichen Teil von Berlin eine neue Zukunft aufzubauen. Nur diese kleine autonome Insel ist nach der Gründung der DDR 1949 noch von Deutschland übriggeblieben, nachdem sie sich durch einen raffinierten Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet einverleibt und es zu einem sozialistisch geführten und hochmodernen Überwachungsstaat ausgebaut hat. Doch ein furchtbares Ereignis und persönliche Interessen lassen Gustav umdenken und treiben seine Rachegedanken an. Vom Fernsehturm aus erlebt er mit, wie eine Giftgaswolke über dem Platz der Akademie hunderte Menschenleben vernichtet. Was und wer steckt hinter dieser Katastrophe? Handelt es sich um einen terroristischen Anschlag oder einen Unfall? All sein Können, Wissen und seine Kontakte, steckt er in die Suche nach der Wahrheit, stösst dabei auf eine riesengrosse Verschwörung, in die auch der französische Dolmetscher Christopher Mueller, die junge DDR-Bürgerin Alicia und die MI6 Agentin Harper hineingezogen werden. Für alle wird es ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem sie ihr Leben mehrmals riskieren müssen.

    Aufgrund des Klappentextes, der mich sofort angesprochen hat, bin ich auf Maxim Volands Roman „Die Republik“ aufmerksam geworden. Hinter dem Pseudonym steckt ein namhafter deutscher Bestsellerautor dessen Schreibstil und Aufbau der Geschichte mir sehr gut gefallen hat. Sein fiktives Gedankenspiel ist faszinierend und beängstigend zugleich. Ein wenig gestört hat mich am Anfang der etwas holprige und trockene Start ins Buch, bei dem viele politische und geschichtliche Informationen eingebunden wurden, die meinen Lesefluss etwas gehemmt haben. Doch nach den ersten 40 Seiten hat mich die Geschichte richtig gepackt und ich habe mit den vier Hauptcharakteren mitgefiebert, wenn sie wie in einem Bondfilm von einem Desaster ins nächste stürzten um hinter die Verschwörung, den dafür Verantwortlichen und deren Motivation zu kommen. Unglaublich, was sie dabei aufdecken und letztendlich noch verhindern können. Der Autor schafft es vortrefflich die Atmosphäre des Kalten Krieges und den Machtkampf zwischen den Besatzungsmächten, den Spionage- und Agententätigkeiten, dem Leben in einem sozialistisch geführten Staat, in dem jeder jedem misstraut, totale Überwachung angesagt ist und Korruption und Vorteilsnahme herrscht, zum Leser rüberzubringen. Ein komisches Gefühl kommt bei einem auf, wenn Nebenschauplätze wie Frankfurt und Saarbrücken auf einmal DDR-Gebiet sind, Deutschland nur noch aus West-Berlin besteht, man durch Rückblicke in die Vergangenheit auf Altlasten aufmerksam wird und man die Schikanen der Grenzer bei Christophers Einreise ins Land hautnah miterlebt. Aus seinem Verwandtenbesuch, den er anlässlich einer Beerdigung tätigt, wird für ihn der Alptraum seines Lebens.

    Mit seinen vier Hauptcharakteren schafft es Maxim Voland die Geschichte aus mehren Blickwinkeln zu sehen. Gustav Kuhn ist durch seine jahrelange Arbeit als Verhörspezialist und Überwacher bei der Staatssicherheit desillusioniert und kommt durch einen tragischen Verlust und seine Rachegedanken noch einmal wieder richtig in Fahrt. Seine schnelle Auffassungsgabe, sein Instinkt und sein Reaktionsvermögen sind faszinierend. Richtig gut gefallen hat mir auch die MI6 Agentin Harper, die unglaublich draufgängerisch, mutig und abgebrüht ist. Sie lebt nach der Devise, erst einmal ihre Vorteile durch ihre Tätigkeit zu nutzen und danach ihren Arbeitgeber zufriedenzustellen. Eine totale Wandlung hat der Franzose Christopher Mueller in der Geschichte durchlebt. Aufgrund seiner prekären Situation entwickelt er sich von einem ruhigen und besonnen Menschen zu einem mutigen Mann an der Seite von Gustav, Harper und Alicia. Letztere ist eine forsche und taffe junge Frau, die einer Bewegung angehört, die sich einen gerechteren und offeneren Sozialismus wünschen und dafür im Untergrund kämpfen.

    Zum Schluss hin wurde das Geschehen immer dramatischer und ich war froh darüber, dass alles noch so glimpflich abgelaufen ist.

    Mein Fazit:

    Maxim Voland hat mir mit „Die Republik“ viele spannende Lesestunden beschert und ich empfehle diesen Roman sehr gerne weiter und vergebe hierfür eine 4 Sternebewertung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin R., 24.10.2020

    Spannend, mitreissend und realistisch – ein beeindruckendes Buch

    Maxim Voland hat mich mit seinem Roman positiv überrascht.


    Da ich schon einige Bücher über die DDR gelesen hatte, war ich ehrlich gesagt zu Beginn des Buches etwas skeptisch, dennoch hatte mich das Cover und auch der Klappentext neugierig gemacht.


    Der Autor hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der mich in die Welt der DDR entführt hat und dazu sehr spannend verfasst ist, sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, weil mich die Geschichte gefesselt hat. Ausserdem konnte ich mir die beschriebenen Situationen sehr gut vorstellen, weil alles detailliert verfasst ist.


    Auch finde ich die Charaktere im Buch grossartig geschaffen, weil sie das Buch lebendig wirken lassen.


    Zudem ist es ein Roman, bei dem Wahrheit und Fiktion verschwimmen, weil ich mich immer wieder gefragt habe, ob es Realität oder Fantasie des Autors ist und genau deshalb war das Buch für mich so authentisch und mitreissend, weil ich stets wissen wollte, wie die Geschichte weitergeht.

    Daher hat mich das Buch restlos begeistert und ich vergebe sehr gerne volle 5 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Schabowskis Zettel

Stefan Keller

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 17.90

Vorbestellen
Erschienen am 13.03.2019
Jetzt vorbestellen

Verrat / Kammowski ermittelt Bd.1

Sabine Fitzek

3.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.12.2019
lieferbar

Der Solist

Jan Seghers

4 Sterne
(39)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2021
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Republik “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Republik“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung