Die Rache

Psychothriller

John Katzenbach

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Rache".

Kommentar verfassen
Wenn die Erinnerung zur Qual wird

Megan und Duncan Richards haben eine glänzende Karriere hingelegt - alles im Leben des Ehepaars scheint perfekt. Doch dann werden sie plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt: Als naive Studenten hatten sie sich einer radikalen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Die Rache
    Fr. 11.00
In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4857481

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Rache"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A., 30.01.2012

    Tolles Buch! Einige junge Leute schliessen sich zu einer "Weltverbessergruppe" zusammen. Irgendwann kommen sie auf die Idee, einen Geldtransport zu überfallen. Das geht leider ein bisschen in die Hose, als einige von ihnen - ebenso wie Sicherheitsbeamte - erschossen werden. Die Rädelsführerin Olivia Barrow war dafür als einzige in den Knast gewandert. Nach ihrer Haftentlassung will sie - das hat sie sich geschworen - sich an den ehemaligen Verrätern zu rächen. Ob's so Gestörte gibt wie die fiktive Olivia Barrow, die sich nach ein paar Jahren Knast an den "Verrätern" rächen? Hört sich zwar weit hergeholt an, aber ich glaube, ähnliche Fälle gibt's wirklich. Wirklich traurig. Ausserdem war's ihre eigene Dummheit.... Warum da mitmachen? Auf jeden Fall ist das Buch sehr spannend geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martin K., 30.01.2012

    Das Buch ist übersichtlich gestaltet. Von Anfang an lernen wir alle Hauptpersonen kennen.Für mich ist an keinem einzigen Punkt Langeweile aufgekommen. Es war alles gut zu verstehen und es wurde immer wieder Spannung aufgebaut. Das Ende kam sehr schnell, aber das passte ja zum Rest des Buches. Alles lief wie ein Film ab und man traute sich nicht, es wegzulegen.
    Warum aber nur 4 Sterne? Weil ich finde, dass Katzenbach zu aprubt die Geschichte beendet hat. Die "Erlösung" kam genauso schnell wie das Unheil gekommen ist, dennnoch lässt uns Katzenbach mit zu vielen Fragen zurück, zu viele Dinge bleiben offen und im Raum stehen, die aber für die Geschichte von Bedeutung sind.
    Das hat mich, im Gegensatz zum Rest des Buches, leider enttäuscht. Man wollte einfach weiterlesen, aber plötzlich war Schluss

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C. T., 30.01.2012

    Ich bin ebenfalls ein grosser Fan von Katzenbach und hab so gut wie alle Bücher von ihm gelesen. Die Rache war wie immer spannend vom Anfang bis zum Ende, stellenweise fiel es mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Aber dennoch kam mir das Ende zu schnell, zu abrupt und man hätte gern noch die weiteren unklaren Details gelesen. So bleibt einem nur die Mutmassung über den endgültigen Ausgang der ganzen Gechichte.
    Deshalb von mir nur 4 Sterne, ansonsten sehr zu empfehlen!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    redfox, 30.01.2012

    Ich bin ein grosser Fan der Katzenbach-Bücher und auch dieses ist wieder gelungen. In Ihrer Sturm- und Drang-Zeit schliessen sich ein junges Paar an eine Terroristengruppe, oder besser gesagt eine Weltverbesserer-Truppe an. Die glauben doch tatsächlich, dass sie mit einem Banküberfall der Welt einmal zeigen können, wo der Hammer hängt (kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber ich habe ja auch nicht in dieser Zeit gelebt). Natürlich geht alles schief und die Anführerin wird verhaftet, Terroristen und Wachleute sterben. Das junge Paar entkommt, bekommt Kinder und führt ein „normales“ Leben. Viele Jahre später will sich nun die Anführerin rächen- für den Verrat, die Jahre im Knast und vieles mehr.
    Manchmal sind die Motive nicht ganz klar und auch die Kinderfiguren etwas weiter, als es Ihr Alter gemäss wäre.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit B., 20.10.2014

    Opa und Enkel werden entführt, weil Mama und Papa beim Bankraub gekniffen haben. Die sind mittlerweile gut etabliert und die böse, böse Olivia fordert, dass der Papa die eigene Bank ausraubt. Beste Nebenrolle: Die 17jährigen Zwillinge Karen und Lauren, die anscheinend ohne Pubertätsprobleme durchs Leben schreiten und sich bestens mit ihren Eltern verstehen. Der kleine Tommy wird als ein bisschen autistisch eingeführt, verhält sich aber wie ein normaler 8jähriger.
    Für einen Thriller ist das viel zu öde und langweilig. Seite um Seite wird geschunden mit sentimentalen Erinnerungen und uralten Kinderrätseln, die nicht wirklich zur Handlung beitragen. Ich habe ewig gewartet, dass es endlich spannend wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Rache“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating