Die Mitternachts-Bande

Gratis Krankenhausmampf

David Walliams

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Mitternachts-Bande".

Kommentar verfassen
Der neue Roman des Bestsellerautors über die Kraft der Freundschaft und der Phantasie!
Als Tom mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus kommt, schliesst er schnell Freundschaft mit den anderen Kindern auf der Station: Da ist Amber mit ihren...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 100103919

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Mitternachts-Bande"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    HanneK., 12.11.2018

    Sobald ein neues Buch von dem AUtor David walliams herauskommt, ist klar, ich muss es lesen. "Die Mitternachtsbande" fällt einem sofort durch das ansprechende Cover ins Auge. Trotz der 480 Seiten, aufgeteilt in 61 kleine Kapitel, lässt es sich super lesen.
    Die Handlung spielt sich im Lord Funt Krankenhaus in London ab. Vorn im Buch ist eine grosse Schwarz/Weiss-Zeichnung abgebildet. Auf den ersten Blick wirkt es wie ein herrschaftliches Schloss. Nun, das mag vielleicht an seinem Gründer, Lord Funt, liegen. Als nächstes sehen wir eine Zeichnung von innen mit den wichtigsten Stationen. Wie schon zuvor aus seinen Büchern lässt es sich der Autor nicht nehmen, die teils irgendwie komisch wirkenden einzelnen Charaktere vorzustellen. Hier sprechen die Illustrationen für sich, die wiederum von Tony Ross stammen.
    Die Geschichte handelt von Tom, der aufgrund eines Unfalls in diesem Krankenhaus landet. Dort macht e als allererstes die Bekanntschaft mit dem "Pfleger". Dieser heisst so, er hat keinen anderen Namen. Erscheint der Pfleger auf den ersten Blick etwas gruselig, das ist aber nicht so, wie sich im Laufe der Handlung herausstellt. Auf der Kinderstation sind etliche Patienten untergebracht. Dort stellt Tom fest, dass sich diese in der Nacht aus der Station schleichen. Doch was machen sie? Sie gehen auf Abenteuerreise!
    Man trifft ebenso eine bekannte Figur aus vorherigen Büchern, Raj, der als Patient im Lord Funt Krankenhaus ist. Und er ist sehr unzufrieden mit dem Essen. Nicht nur er. Denn das ist ekliger Krankenhausmapf, der dort serviert wird.
    Die Idee des Buches, der Grundsatz, der dahinter steckt, nicht neu, aber hier wiederum einfach klasse, wie der Autor sich Gedanken gemacht hat, es auf eine andere Art zu präsentieren. Die Botschaft für Freunde da zu sein. Es scheint auf den ersten Blick eine einfache Geschichte, in teils humorvoller, witziger Sprache. Im Kern des Buches steckt die Idee. Aber genau das ist es, was es für den Leser so klasse macht.
    "Die Mitternachtsbande" eine tolle Abenteuergeschichte, ein empfehlenswertes Kinderbuch, das es schafft sowohl das Kind als auch den jung gebliebenen Erwachsenen in seinen Bann zu ziehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Mitternachts-Bande “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Mitternachts-Bande“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating