Die Kaminski-Kids - Der grosse Weihnachtsfall

Sonderband mit 24 Kapiteln

Carlo Meier

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Kaminski-Kids - Der grosse Weihnachtsfall".

Kommentar verfassen
Das grosse Weihnachts-Musical droht ins Wasser zu fallen die Aula wurde zerstört. Wer steckt dahinter? Der Verdacht fällt auf den Pflegejungen der Kaminskis. Werden es die Kids im Lichterglanz des weihnachtlich verschneiten Dorfes schaffen, seine Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu finden?

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 50806827

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDIITON)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Kaminski-Kids - Der grosse Weihnachtsfall"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Felicia D., 25.09.2013

    Manuel, ein Freund der Kaminski-Kids wird verdächtigt, einen Wasserschaden in der Schule absichtlich herbeigeführt zu haben. Das können sich die Kids nicht vorstellen und versuchen, Manuels Unschuld zu beweisen. Die Kids erleben, wie hartnäckig sich Vorurteile über Menschen halten können und wie schwer es ist, diese wieder los zu werden. So ist Freundschaft ist ein wichtiges Thema und es entwickelt sich auch eine zarte Liebesgeschichte.
    Im Weihnachtsfall geht es natürlich auch um Weihnachten. Die Kids wirken bei einem Weihnachtsmusical mit und so wird im Verlauf des Buches der Hintergrund der Weihnachtsgeschichte sehr schön in die spannende Geschichte integriert.
    Da das Buch insgesamt 24 kurze Kapitel hat, eignet es sich auch gut als Adventskalender zum Vorlesen für die ganze Familie.
    Auf den letzten Seiten finden sich noch eine paar süsse Ideen für weihnachtliche Backaktionen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Felicia D., 25.09.2013

    Manuel, ein Freund der Kaminski-Kids wird verdächtigt, einen Wasserschaden in der Schule absichtlich herbeigeführt zu haben. Das können sich die Kids nicht vorstellen und versuchen, Manuels Unschuld zu beweisen. Die Kids erleben, wie hartnäckig sich Vorurteile über Menschen halten können und wie schwer es ist, diese wieder los zu werden.
    Im Weihnachtsfall geht es natürlich auch um Weihnachten. Die Kids wirken bei einem Weihnachtsmusical mit und so wird im Verlauf des Buches der Hintergrund der Weihnachtsgeschichte sehr schön in die spannende Geschichte integriert.
    Da das Buch insgesamt 24 kurze Kapitel hat, eignet es sich auch gut als Adventskalender zum Vorlesen für die ganze Familie, denn es bleibt auch für erwachsene Leser spannend.
    Auf den letzten Seiten finden sich noch eine paar süsse Ideen für weihnachtliche Backaktionen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ariane Vassen, 22.10.2013

    Die Kaminski Kids sind wieder voll im Einsatz. Eine spannende Suche nach einem Täter weckt Erinnerungen an alte Abenteuer und bringt die Weihnachtsvorbereitungen ins Straucheln. Es könnte doch alles so schön sein im verschneiten Kaminski Dorf, doch irgendwie will die Weihnachtsstimmung nicht aufkommen. Eine spannende Geschichte wie man es kennt von den Kaminski Kids in weihnachtlicher Atmosphäre. Definitiv lesenswert und weiterzuempfehlen. Der Autor schafft es eine fesselnde Geschichte zu präsentieren, die den Leser in der Welt der Kaminskis leben lässt. Dass diese Familie etwas Besonderes ist, kommt schnell durch und es wird klar, dass der christliche Glaube eine grosse Rolle spielt. Ein bisschen Heile-Welt Eindruck hinterlassen die Szenen in der Familie, aber nicht störend neben der Spannung im Verlauf der Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Regula Aeppli, 13.01.2014

    Ich habe während der Adventszeit jeden Tag ein Kapitel vorgelesen. Spannung kam nie auf. Die Handlung war voraussehbar. Das Buch ist könnte aus der Feder eines Drittklässlers stammen. Es entspricht nicht der Qualität, welche wir von den Kaminski Kids Büchern gewöhnt sind. Da musste wohl im Auftrag schnell ein Adventsbuch mit 24 Kapiteln her. Die ganze Geschichte wäre in der halben Zahl von Kapiteln erzählt. Viele Formulieren sind langweilig. Jeden Tag schneits und jeden Tag ist das so speziell, dass es unbedingt erwähnt werden muss. Der Humor ist nicht lustig. Wir checkten nicht, was an der Formulierung, dass ein „Baby“ geboren wurde, so falsch sein sollte, als dass es Raffi nicht hätte im Krippenspiel sagen dürfen. Das Buch handelt von Stereotypen - vorbestrafte Jugendliche werden selbstverständlich in Dorfgemeinschaften ausgeschlossen.Die verwendete Jugensprache ist nicht mehr „in“.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ariane V., 22.10.2013

    Die Kaminski Kids sind wieder voll im Einsatz. Eine spannende Suche nach einem Täter weckt Erinnerungen an alte Abenteuer und bringt die Weihnachtsvorbereitungen ins Straucheln. Es könnte doch alles so schön sein im verschneiten Kaminski Dorf, doch irgendwie will die Weihnachtsstimmung nicht aufkommen. Eine spannende Geschichte wie man es kennt von den Kaminski Kids in weihnachtlicher Atmosphäre. Definitiv lesenswert und weiterzuempfehlen. Der Autor schafft es eine fesselnde Geschichte zu präsentieren, die den Leser in der Welt der Kaminskis leben lässt. Dass diese Familie etwas Besonderes ist, kommt schnell durch und es wird klar, dass der christliche Glaube eine grosse Rolle spielt. Ein bisschen Heile-Welt Eindruck hinterlassen die Szenen in der Familie, aber nicht störend neben der Spannung im Verlauf der Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ariane V., 22.10.2013

    Die Kaminski Kids sind wieder voll im Einsatz. Eine spannende Suche nach einem Täter weckt Erinnerungen an alte Abenteuer und bringt die Weihnachtsvorbereitungen ins Straucheln. Es könnte doch alles so schön sein im verschneiten Kaminski Dorf, doch irgendwie will die Weihnachtsstimmung nicht aufkommen. Vor allem Debora hat ein emotionales Auf und Ab – kann sie Manuel wirklich vertrauen? Eine spannende Geschichte wie man es kennt von den Kaminski Kids in weihnachtlicher Atmosphäre. Der Autor schafft es eine fesselnde Geschichte zu präsentieren, die den Leser in der Welt der Kaminskis leben lässt. Dass diese Familie etwas Besonderes ist, kommt schnell durch und es wird klar, dass der christliche Glaube eine grosse Rolle spielt. Ein bisschen Heile-Welt Eindruck hinterlassen die Szenen in der Familie, aber nicht störend neben der Spannung im Verlauf der Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Kaminski-Kids - Der grosse Weihnachtsfall“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating