Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Bucht der Lupinen

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Als Annas Grossmutter Lou stirbt, reist sie mit ihren beiden Schwestern nach Neufundland, wo Lou seit vielen Jahrzehnten gelebt hat. Während die drei das Haus am Meer ausräumen, wird ihnen bewusst, wie wenig sie über die Vergangenheit und das Leben ihrer...
lieferbar

Bestellnummer: 135359316

Buch Fr. 18.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 135359316

Buch Fr. 18.90
In den Warenkorb
Als Annas Grossmutter Lou stirbt, reist sie mit ihren beiden Schwestern nach Neufundland, wo Lou seit vielen Jahrzehnten gelebt hat. Während die drei das Haus am Meer ausräumen, wird ihnen bewusst, wie wenig sie über die Vergangenheit und das Leben ihrer...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Bucht der Lupinen

Johanna Laurin

5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 18.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 10.05.2021
sofort als Download lieferbar

Für einen Sommer

Catherine Isaac

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2020
lieferbar

Ich bin der Sturm

Michaela Kastel

5 Sterne
(14)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2020
lieferbar

Schatten und Licht / Fräulein Gold Bd.1

Anne Stern

4.5 Sterne
(100)
Buch

Fr. 23.50

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2020
lieferbar

So dunkel der Wald

Michaela Kastel

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2020
lieferbar
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Zum Glück gibt es Umwege

Anne Buist, Graeme Simsion

4.5 Sterne
(13)
Buch

Fr. 15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.04.2021
lieferbar

Beyond the Sea

L. H. Cosway

4.5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.05.2021
lieferbar

Neuleben

Katharina Fuchs

5 Sterne
(17)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2021
lieferbar

Scheunenkinder / Fräulein Gold Bd.2

Anne Stern

4.5 Sterne
(26)
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2020
lieferbar

Die Götter der Dona Gracia

Peter Prange

5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.04.2021
lieferbar

Heimat ist ein Sehnsuchtsort

Hanni Münzer

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Dänische Schuld / Gitte Madsen Bd.2

Frida Gronover

4.5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
lieferbar

Ostseefrische

Elke Hellweg

4 Sterne
(3)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2021
lieferbar

Drei Frauen und ein Sommer

Lucinde Hutzenlaub

0 Sterne
Buch

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.05.2021
lieferbar

Bernsteintränen

Izabelle Jardin

5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 25.10.2019
lieferbar

Im Licht der Freiheit

Roxanne Veletzos

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2020
lieferbar

Das Leben kann mich kreuzfahrtweise

Susanne Hasenstab

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2021
lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die Bucht der Lupinen

Johanna Laurin

5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 18.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 10.05.2021
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Die Bucht der Lupinen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 03.06.2021

    In ihrem sensationellen Roman entführt uns die Autorin Johann Laurin nach Neufundland und hier tauchen wir in eine berührende Geschichte ein, die unter die Haut geht.
    Der Inhalt: Als Annas Grossmutter Lou stirbt, reist sie mit ihren beiden Schwestern nach Neufundland, wo Lou seit vielen Jahren gelebt hat und wo ihre Mutter Helene ihre Kindheit verbracht hat. Während die drei das Haus am Meer ausräumen, wir ihnen bewusst, wie wenig sie über die Vergangenheit ihrer Grossmutter wissen. Doch dann stossen die Schwestern auf ein verblichenes Foto, das sie mit einem unbekannten Mann zeigt. Es beginnt eine Reise in das Hamburg der 1930-er Jahre, wo Lou als Tochter jüdischer Eltern heranwuchs und wo die Geschichte ihrer ganz grossen Liebe begann – einer schicksalhaften Liebe, die Lou in Zeiten der grössten Finsternis den Weg wies wie ein leuchtender Stern…
    Wow! Noch jetzt Beendigung dieser tollen Lektüre stehe ich richtig gehend unter Strom. Der Spannungsbogen den die Autorin, die einen beeindruckenden Schreibstil hat, aufgebaut hat, ist gigantisch. Wenn ich die Augen schliesse, läuft diese berührende Geschichte, bei der während des Lesens viele Emotionen an die Oberfläche gekommen sind, wie ein Film vor meinem inneren Auge ab. Ich bewundere die raue Schönheit der neufundländischen Küste, die Labradorsträme, das mit Eisschollen durchzogene Meer. Und hierher kommen die drei ungleichen Schwestern, um die Beerdigung ihrer geliebten Grossmutter Lou zu organisieren. Durch die liebevolle Beschreibung der Autorin kann ich mir alle Charaktere wunderbar vorstellen. Als Anna, Greta und Judith beim Ausräumen auf dieses Foto stossen, beginnt auf einmal eine abenteuerliche und unter die Haut gehende Reise in die Vergangenheit. Ich tauche in Lous Geschichte ein, die in den 30er Jahren in Hamburg begann, begleite sie ein ganzes Stück auf ihrem Lebensweg, lerne ihre grosse Liebe kennen. Spüre förmlich die Gefahren, in denen sie oft geschwebt hat. Tauche auch wieder in längst vergangene grausame Ereignisse ein, die die Menschen damals durchlebt haben. Auch Annas Leben hat sich durch die Reise nach Neufundland verändert und auch gab es beim Lesen noch die eine oder andere Überraschung, mit der ich nicht gerechnet hatte.
    Ein absolutes Lesehighlight, das mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat und mich auch jetzt nach Beendigung nicht loslässt. Schon die Betrachtung des zauberhaften Covers gewährt mir einen Einblick in die traumhafte Schönheit Neufundlands. Gerne vergebe ich für diese Traumlektüre 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lene, 05.06.2021

    Seit langer Zeit habe ich auf ein Buch gewartet, das mich mal wieder so richtig fesselt und unterhält. Dieses Buch hat es endlich geschafft, denn ich war so in den Bann gezogen, dass ich immer weiter lesen musste. Zum Inhalt: Anna und ihre Schwestern reisen nach Neufundland, um das Haus ihrer verstorbenen Grossmutter Lou auszuräumen. Dort finden sie ein altes Foto und Liebesbriefe, die sie nicht zuordnen können - haben sie mit ihrem Grossvater zu tun, den sie nie kennengelernt haben? Auf der anderen Zeitebene wird Lous Lebensgeschichte erzählt, die mich ehrlich gesagt ziemlich mitgenommen hat - denn das Leben in den 30er Jahren in Nazi-Deutschland war für Juden furchtbar. Dies wird so eindringlich geschildert, dass mir das eine oder andere Mal die Tränen gekommen sind. Doch Lou hat zum Glück Carl, den Sohn der Nachbarn, der sie beschützt und der ihre grosse Liebe wird. Sie halten zusammen, aber reicht das? Das Buch war ein packendes Lese-Erlebnis und bis jetzt auf jeden Fall eins meiner Lese-Highlights in diesem Jahr!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    HanneK., 17.06.2021

    Es ist Januar 2016. Im "Sea Garden House" blickt die alte Dame Lou auf ihr Leben zurück. Es war eine lange Reise gewesen. Doch nun hiess es Abschied nehmen, hier von dem Ort, von Neufundland, von allem was ihr lieb war, und vor allem von ihren Erinnerungen.
    Nur wenige Monate später in Hamburg. Dort wartet Anna auf ihren Freund Philipp mit einem wunderbaren Essen. Nach einer schweren Zeit versuchen beide wieder Normalität herzustellen. Doch so einfach war das nicht. Zu schwer war der Vertrauensbruch, den Philipp begangen hatte. Die Zweifel liessen sich nicht so einfach beseitigen. Als er an diesem Abend einen Heiratsantrag macht, kommt das Thema wieder auf den Tisch. Wütend verlässt Philipp die Wohnung. Mitten in der Nacht erhält Anna die Nachricht, dass Oma Lou verstorben ist.
    Nur zwei Tage später macht sie sich mit ihren beiden Schwestern auf nach Seaborough, Neufundland. Judith, Anna und Greta, hier handelt es sich um drei unterschiedliche Protagonistinnen. Ihre Mutter würde nachkommen nach Kanada. Die Mädels sollten schon mal die Trauerfeier vorbereiten als auch mit dem Entrümpeln des Hauses, da es verkauft werden sollte. Viele gute Erinnerungen verbinden die Schwestern hier mit dem Haus, mit der Oma. Warum haben sie sich nicht mehr um sie gekümmert und sie besucht? Zu wenig wussten sie aus ihrem alten Leben. Darüber wurde nicht gesprochen. Beim Aufräumen finden sie ein altes Foto und so versuchen sie mehr von Lous Vergangenheit herauszufinden. Lou(ise) war in Hamburg aufgewachsen und Jüdin. Hier nun entfaltet sich die Geschichte zwischen dem Hier und Jetzt und der Vergangenheit. Es sind Momente ihres Glücklichseins und das schrecklich Erlebte.
    Bis der Leser letztendlich erfährt, wie genau Lou nach Neufundland kommt und dort bleibt, ihre Tochtergross zieht, sich durchkämpft, teils eine emotionale Achterbahn. Die Vergangenheit heisst die Zeit des Nationalsozialismus, die Schicksale von Menschen.
    Die Protagonistinnen leben in unterschiedlichen Zeiten und doch sind sie tief miteinander verbunden. Es war spannend, die Geschichten der Schwestern als auch der Grossmutter zu verfolgen. Bei dem Buch hatte mich als erstes der Titel mit dem Cover als auch dann der aussagekräftige Klappentext angesprochen. Was Lou betrifft, in ihre Zeit einzutauchen, beim Lesen mit ihr den Weg zu gehen, hat mich sehr berührt.
    Damit die Geschichte lebendig erscheint, gibt es gute vielschichtige Nebenfiguren.
    Ich möchte gar nicht viel mehr aus dem Roman erzählen, man muss es einfach selbst lesen!
    Die Bucht der Lupinen" ist erneut ein Roman, der gegen das Vergessen ist. #gegendasvergessen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

Die Götter der Dona Gracia

Peter Prange

5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.04.2021
lieferbar
Buch

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Bucht der Lupinen “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Bucht der Lupinen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung