Fr. 5.-¹ Rabatt bei Bestellungen per App
Gleich Code kopieren:

Die Bestimmung / Die Bestimmung Trilogie Bd.1

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte? Beatrice muss sich entscheiden ...

Altruan - die Selbstlosen. Candor - die Freimütigen. Ken - die Wissenden. Amite - die Friedfertigen. Und Ferox -...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5836692

Taschenbuch Fr. 14.90
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Bestimmung / Die Bestimmung Trilogie Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    25 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge, 28.01.2015

    Als eBook bewertet

    Die Zielgruppe des Buches ist vermutlich weiblich, Alter 12 bis 16, was auch dem Alter der Hauptprotagonisten entspricht. Obwohl ich dieser Altergruppe schon seit Jahrzehnten nicht mehr angehöre, hat mir die Lektüre dennoch einige entspannte Stunden beschert. Es ist wie mit Bücher vom Stile eines Harry Potters - es gibt Kinder-/Jugendliteratur, in denen man auch als älteres Semester zwischendurch mit Vergnügen schmökern kann. Und sich in längst vergangene Zeiten zurückgesetzt fühlt.

    "Die Bestimmung" ist sicherlich nicht annähernd so komplex wie HP und auch der Schreibstil einer Joanne K. Rowling spielt in einer anderen Liga. Dennoch hat auch diese Geschichte ihren Reiz und ich werde mir die beiden Fortsetzungen sicherlich noch holen.

    Zwei Sterne Abzug, weil es stilistisch bessere und komplexere Bücher für diese Altersgruppe gibt. Dem Unterhaltungswert würde ich 4 Sterne zukommen lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    30 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carla C., 21.03.2014

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch hat mich von Anfang an fesseln können und es fiel mir schwer, es aus der Hand zu legen. Heutzutage gibt es nur noch selten Bücher für Jugendliche, die Spannend und zugleich leicht zu lesen sind.
    Ich fand es sehr gut geschrieben und finde auch die Beschreibung der Charaktere und die Handlung toll, die besten Stellen im Buch sind die Simulationen, da der Hauptcharakter immer einen klaren Verstand behält.
    Wenn ihr das Buch lest, werdet ihr verstehen, was ich meine, ich will nämlich nicht zu viel vor weg nehmen.

    Ich kann dieses Buch nur allen weiterempfehlen die gerne Trilogien lesen und sich schon für die Tribute von Panem-Reihe begeistern konnten.

    Ich kann es gar nicht erwarten bis ich den zweiten Teil bekomme!
    Daumen hoch und viel Spass beim Lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    19 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A. Kaufmann, 03.04.2015

    Als Buch bewertet

    Um den Anzeiger Bern wörtlich zu zitieren: >>Die Handlung ist wie ein tosender Wasserfall. Man wird von der Geschichte nur so mitgerissen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchkatzen, 10.04.2017

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch wollte ich schon ewig lesen, seit es draussen ist eigentlich. Eine sehr gute Freundin hat mir die Reihe damals empfohlen, unter Androhung von Gewalt, wenn ich es nicht lesen würde. ;-) Doch trotz dieser starken äusserlichen Motivation hat es sich einfach bisher nicht ergeben. Bis letzte Woche, als es kurz vor der Leipziger Buchmesse bei mir ankam, im Zuge einer Wanderbuchaktion der Drachenmond-Lesechallenge. Also habe ich es gleich ganz vorsichtig eingepackt, weil die liebe Patrizia, die mir das Buch geschickt hat, ebenso pingelig mit dem Zustand des Buches ist, wie ich. Da ich alleine acht Stunden an dem Wochenende in öffentlichen Verkehrsmitteln verbracht habe, hatte ich das Buch schon zu mehr als der Hälfte gelesen, als ich wiederkam. Und ich konnte einfach nicht aufhören.

    Da ich den Film schon gesehen hatte, hielt ich es für fast ausgeschlossen, dass mich das Buch dermassen fesseln würde. Ja, Bücher sind meist besser, aber den Film fand ich eigentlich auch ziemlich gut. Es ist halt schwer so viel Handlung in einen deutlich kürzeren Zeitraum zu quetschen. Umso überraschter war ich, als ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Patrizia hatte mir vorher verraten, dass sie schon mal versucht hat das Buch zu lesen, aber irgendwie keinen Zugang dazu gefunden hat. So unterschiedlich kann es sein. Normalerweise bin ich glaube ich eine eher langsame Leserin, doch der einfach Stil liess sich wirklich schnell lesen. Wobei ich das nicht negativ meine – es hat zum Buch gepasst, schnörkellos, direkt.
    Die Personen, besonders Tris, waren mir im Film zwar sympathisch, konnten mich im Buch einfach noch mehr überzeugen. In vielen Situationen habe ich so mit ihr mitgefiebert, dass ich erst später gemerkt habe, dass ich total verkrampft den Atem angehalten habe. Doch auch in normalen Situationen, hatte sie einfach viel mehr Tiefgang als im Film. Ausserdem war es sehr interessant was für zusätzliche Informationen man erhalten hat, wenn man bisher nur den Film gesehen hat.
    Eine der wenigen Dystopien, die ich bisher gelesen habe. Besonders spannend fand ich die Vorstellung, dass sich die Menschheit wirklich in diese Richtung entwickeln könnte. Die Geschichte konnte mich voll überzeugen und ich will nicht wieder so viel Zeit vergehen lassen, bis ich mich ihr annehme. Zum Glück sind die Folgebände ja bereits erschienen.
    Da mich auch das Cover angesprochen hat, konnte ich sogar die maximale Punktzahl vergeben.

    Fazit: Eine spannende Dystopie, die mich durch ihre Personen überzeugte und stets ein beklemmendes Gefühl in mir ausgelöst hat, dass sowas wirklich passieren könnte. Wer den Film schon gesehen hat, kommt hier trotzdem auf seine Kosten.

    5 von 5 Pfoten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    28 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    m. Sch., 09.07.2014

    Als Buch bewertet

    tolles Buch
    spannend bis zur letzten Seite
    habe die beiden nächsten Folgen jetzt auch bestellt
    wow

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Bestimmung / Die Bestimmung Trilogie Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating