Die "Annahme" öffentlicher Urkunden nach Art. 59 Abs. 1 EuErbVO

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Erbfälle mit Auslandsbezug gewinnen zunehmend an Bedeutung, damit einhergehend auch der Einsatz öffentlicher Urkunden in Erbschaftsangelegenheiten. Zur Förderung von deren Freizügigkeit wurde in der seit 2015 geltenden Europäischen Erbrechtsverordnung...
Erscheint im Februar 2020
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131686172

BuchFr. 79.90
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Erscheint im Februar 2020
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131686172

BuchFr. 79.90
Jetzt vorbestellen
Erbfälle mit Auslandsbezug gewinnen zunehmend an Bedeutung, damit einhergehend auch der Einsatz öffentlicher Urkunden in Erbschaftsangelegenheiten. Zur Förderung von deren Freizügigkeit wurde in der seit 2015 geltenden Europäischen Erbrechtsverordnung...

Kommentar zu "Die "Annahme" öffentlicher Urkunden nach Art. 59 Abs. 1 EuErbVO"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Christine Schmitz

Weitere Empfehlungen zu „Die "Annahme" öffentlicher Urkunden nach Art. 59 Abs. 1 EuErbVO “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die "Annahme" öffentlicher Urkunden nach Art. 59 Abs. 1 EuErbVO“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung